Kleider von Mary's Bridal?

Hallo Ihr Lieben,

in puncto Kleid seid Ihr ja alle schon Spezialisten :laughing:

Weiß eine von Euch, ob man die Kleider von Mary’s Bridal auch in Deutschland kaufen kann und wenn ja, welcher Laden führt die?

Danke schon mal und LG
Mone

Hallo Mone,

du bekommst die kollektion auch in deutschland - schau mal auf die HP, da kannst du via fax anfragen, wo in deutschland du die kleider erhälst.
marysbridal.com/stores.htm

hoffe, dass dir das weiter hilft.
hast du schon einen favoriten?

Hallo Mone,

dieser amerikanische Anbieter verschickt weltweit, die haben auch die Marys Bride Kollektion.

houseofbrides.com/home.php?cat=387

LG Sonnigside

Hallo Mädels,

danke für die Tipps, das beruhigt mich schon mal ungemein, dass man die Kleider auch in Deutschland bekommt. Werde die Faxanfrage gleich mal nutzen…

Meine zwei derzeitigen Favoriten sind:

http://www.marysbridal.com/bridal/6321.htm

http://www.marysbridal.com/bridal/6160.htm

Ob die mir immer noch so gut gefallen, wenn ich sie live vor mir sehe bzw. anhabe, ist natürlich die andere Frage, aber rein vom Foto her gefallen mir die beiden unheimlich gut. Ist natürlich Geschmackssache, die meisten finden diese Kleider vielleicht altmodisch, aber irgendwie hab ich da nen Narren dran gefressen :laughing: Außerdem finde ich die Preise, die sie auf der HP als Richtwert aufführen, noch relativ “gnädig” :laughing: Was mir auch sehr gut gefällt, sind die von Hollywood Dreams, aber zum einen gibt’s die Originale nur in England und dann sind die mit ca. 2.000 Pfund definitiv über meinem Budget :laughing:

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße
Mone

hallo mone,

also altmodisch würde ich die kleider nicht bezeichnen, eher als so richtige prinzessinenkleider :wink:
was mich ein bisser’l überrascht hat ist, dass du im august heiratest und dich für langarm-kleider interessierst.
diesen stil musst’ unbedingt vorher probieren, da würd ich mich auf keinen fall darauf einlassen eines dieser kleider über’s internet zu bestellen. denke auch, dass man die kleider getragen sehen muss, ob es einem steht. :wink:

bin schon gespannt wie du dich dann im endeffekt entscheiden wirst. der prozess zwischen favorit und endgültiger entscheidung ist ja immer eine spannende geschichte.

drück dir ganz fest die daumen, dass du den richtigen brautladen ausfindig machen kannst und du deine zwei favoriten anprobieren kannst.
halt uns am laufenden!

Hallo Michy,

ja, ich denke auch, das man ein Kleid generell an sich sehen muss. Also über’s Internet würde ich’s zumindest ohne Rückgaberecht definitiv nicht kaufen…

Aber ich hab ja noch ein bißchen Zeit… das mit dem August war übrigens unsere Verlobung, einen Hochzeitstermin haben wir ja noch gar nicht (außer dem Jahr, 2009, das hätten wir schon mal festgelegt :laughing: ). Denke mal, das wird eher im Frühling sein. Standesamtlich wollen wir ja im Zillertal heiraten, da würde sich vom Hotel her Anfang Mai anbieten, Kirche wäre dann vermutlich Ende Mai. Wenn ich mir das Wetter im Moment so betrachte, könnte ich da lange (dünne) Ärmel durchaus vertragen als alte Frostbeule :laughing: Richtig im Sommer wird’s auf keinen Fall sein, da spielt mein Schatz nicht mit, der ist nämlich das genaue Gegenteil und schwitzt schon ab 15°C im Schatten :laughing: :laughing:

Naja, schau’n wir mal, was sich so ergibt, ich warte einfach mal, wo’s überall Läden gibt.

LG
Mone

hallo mone,

:blush: da hab i mi mit dem datum wohl eindeutig verlesen :blush: :wink:

ihr wollt im zillertal heiraten? das interessiert mich als tirolerin natürlich besonders. wie kommt ihr auf das zillertal (du bist von mainz). was habt ihr geplant, jetzt hast mi richtig neugierig gemacht :wink:

Hallo Michy,

stimmt, hatte völlig vergessen, dass das ja fast Deine Heimat ist… kommst Du direkt aus Innsbruck? Ist ja nur ein Katzensprung :smiley:

Das Zillertal kommt sozusagen direkt nach meinem Schatz und ist meine zweite große Liebe :smiley: Als ich noch klein war, war ich mit meinen Eltern in wirklich jedem Urlaub im Zillertal, mindestens zwei mal im Jahr - erst in Hippach und dann bestimmt zwanzig Mal in Fügen, immer im gleichen Hotel. Irgendwann sind meine Eltern dann auf den Spanien - Trip gekommen und so war ich gezwungenermaßen gute fünf Jahre nicht mehr dort. Kann gar nicht so genau erklären warum, aber da hatte ich schon immer ne Art Sehnsucht. Als ich dann meinen Schatz kennengelernt hab und wir unseren ersten gemeinsamen Urlaub geplant haben, war für mich eigentlich klar, wo’s hingeht :smiley: Gottseidank hat er sich gleich genauso sauwohl dort gefühlt und so sind wir jetzt seit vier Jahren auch wieder Dauergast. Das Hotel , in das wir immer fahren, ist auch ein Familienbetrieb, mittlerweile von der Tochter und ihrem Mann geleitet, und da hat sich dann auch ne lockere Freundschaft entwickelt. Das mit der standesamtlichen Hochzeit dort war am Anfang mehr ein Witz, weil sie uns immer gefragt haben, wann wir denn endlich heiraten und so, Geplänkel halt. Irgendwann kam uns dann beiden der Gedanke, das uns da ja wirklich unheimlich gut gefallen würde und so haben wir dann beschlossen, das es auch wirklich in Fügen stattfinden soll.

Das Standesamt in Fügen finde ich superschön, ist erst vor zwei Jahren renoviert worden und hat jetzt noch das Heimatmuseum mit drin. So richtig geplant haben wir aber noch nichts, ist ja erst 2009 und so sind das bis jetzt mehr noch Ideen, die wir dann demnächst mal festmachen werden. Wir nehmen nur die allerengsten Verwandten mit (insgesamt mit uns dann zehn Leute), übernachten und feiern wollen wir natürlich in “unserem” Hotel (falls es Dich interessiert, http://www.haidachhof.at). Finde das auch für meine Familie ganz nett, weil wir die kirchliche Hochzeit natürlich schon daheim machen wollen, da kommen ein paar mehr Leute zusammen und dadurch, das wir im Restaurant meiner Familie feiern, heißt das natürlich erst mal jede Menge Arbeit für alle… Da ist das beim Standesamt ein schöner Ausgleich, einfach nur genießen, feiern und bedienen lassen :smiley: So als kleines Rand - Programm wollen wir am nächsten Tag dann entweder zum Schlegeis - Stausee oder in die Kundler Klamm, weil wir da im Urlaub selbst immer Steine suchen, das wär bestimmt ganz witzig.

Puh, das war jetzt ganz schön lang, dafür das es nur Ideen und noch keine Planung ist - also schon mal sorry im Voraus für’s Zu-Texten :smiley:
Hab ein bißchen in Deinem Pixum geschnüffelt, kann das sein, dass Euer Standesamt in Hall war oder hab ich mich da verguckt?

Schönen Feiertag noch und viele liebe Grüße,
Mone

@sonnigside: Danke noch mal für den Tip!!! Hab mir die houseofbrides - Seite gerade mal in aller Ruhe angeguckt, die ist ja wirklich genial… fast nix, was es da nicht gibt…

Finde auch die Preise sehr moderat… ich spiele mit dem Gedanken, die Kleider ganz normal im Laden zu probieren und dann dort zu bestellen… ist zwar nicht die “feine englische Art” dem Laden gegenüber, aber ich glaub kaum, dass man diese Preise auch nur annähernd in nem deutschen Laden bekommt…

Schade, das es noch so lange dauert… bin jetzt schon richtig heiß auf’s Anprobieren freuschonmalimvoraus

Vielen lieben Dank und LG
Mone

hallo mone,

also von zutexten kann keine rede sein. ich lese so gerne über hochzeitsplanungen in meiner unmittelbaren nähe :wink:

unglaublich, dass deine kindheitserinnerungen eine so starke bindung ans zillertal ergeben haben, dass du sogar in fügen heiraten wirst. find ich persönlich sehr rührend. das hotel ist sehr schön, da lässt es sich heiraten :wink:

ja, wir wohnen direkt in innsbruck und das standesamt hall hast du richtig erkannt. wir wollten ursprünglich das standesamt in ibk., weil mein man mir seine liebe das erste mal am stadtturm in ibk. gestand und man vom standesamt in ibk. direkten blick zum stadtturm hat. in hall konnte man den termin aber schon früher fixieren. in ibk. erst ein halbes jahr vorher. da wir beides am selben tag wollten, war mir wichtig den termin früh genug zu reservieren. anfangs waren wir schon hin und her gerissen. aber jetzt im nachhinein kann ich nur sagen, dass es die absolut richtige entscheidung war. der standesbeamte war super nett. die räumlichkeiten sind sehr sehr schön in hall und romantischer konnte man es ja kaum mehr haben.

schau hab einen link für dich, der wird immer um paare die in zell am ziller heiraten erweitert :wink:
zell-am-ziller.tirol.gv.at/Trauungen2007.htm

falls du irgendwas brauchst, dass ich als tirolerin für dich tun kann, lass es mich per PN wissen :wink:

mei wie hälst du das eigentlich aus, so viele pläne im kopf und noch zwei jahre warten :wink: das hät mi ganz hippelig gemacht

Ui, vielen Dank für den tollen Link… hab schon mal ein bißchen geschnüffelt, vielleicht wär das Standesamt in Zell ja auch ne Alternative für uns, wusste gar nicht, das die im Zillertaler Regionalmuseum trauen… wenn wir im September wieder da sind, müssen wir uns das unbedingt mal “live” anschauen… dort heißt ja sogar der Bürgermeister mit Nachnamen “Amor”, das wär doch mal ein gutes Omen… :laughing: Abgesehen davon hätt ich nix dagegen, mich auch auf dieser Seite einzureihen :laughing: :laughing: :laughing:

Also ich fand Euer Standesamt unheimlich schön, und Du hast Recht - romantischer geht’s wirklich nicht mehr! Vielleicht wär das in Innsbruck auch gar nicht so schön geworden, mich persönlich würd’s schon ein bißchen stören, wenn meine Hochzeit von Horden japanischer Hobby-Fotografen in der Innenstadt begleitet würde :smiley: Obwohl das vielleicht auch ganz witzig sein kann… aber Euer Trauzimmer alleine war’s schon definitiv wert!

Danke für das Angebot, da komm ich gerne drauf zurück - wenn’s dann an die detaillierte Planung geht, werd ich Dir bestimmt Löcher in den Bauch fragen :smiley:

Stimmt, zwei Jahre Wartezeit kommen mir manchmal auch ewig vor… auf der einen Seite bin ich zwar froh, für die ganze Umsetzung richtig viel Zeit zu haben, ich möcht halt möglichst gern alles selbst machen, auch um das Budget zu schonen, aber wenn ich dann hier im Forum die ganzen Berichte von denen lese, die nicht mehr lange warten müssen, könnte ich schon fast ein bißchen neidisch werden :smiley: Naja, ich sag mir dann immer, ich genieße einfach die lange Vorbereitungszeit, schließlich hat man das ja nur einmal im Leben… Und ich kann mich bis dahin noch mit so vielen anderen Bräuten hier freuen, da macht das schon fast gar nix mehr :smiley:

Liebe Grüße,
Mone