Kleidung auf dem Standesamt

Hallo Ihr lieben Bräute,

ich heirate am 17.08.2006 standesamtlich (18.08.2006 kirchlich) und habe bisher absolut keine Ahnung, was ich da anziehen soll. Wisst ihr denn schon, was ihr tragen werdet? Will halt um die standesamtliche Trauung nicht so viel Tamtam machen, da dies ja eh nur der Verwaltungsakt ist und die “richtige” Trauung einen Tag später folgen wird.

Ich bin schon sehr auf eure Anregungen gespannt.

Liebe Grüße

Diana

Ich heirate am 26. Mai und werde ein Kleid tragen - leider habe ich es noch nicht gefunden. :laughing:
Ich möchte gerne ein dunkelrotes Kleid (was dieses Jahr offenbar die falsche Farbe ist), nicht ganz lang, aber auch nicht ganz kurz - also irgendwas zwischen Cocktail- und Sommerkleid.

Ich habe eins Kleid im Schrank hängen, in das ich im Moment noch nicht wieder reinpasse. 8) Wenn ich es schaffe, noch genug abzunehmen, wird es das. Wenn nicht, lasse ich mir vielleicht kurzfristig eins nähen. Irgendwie gibt es dieses Jahr nur knallrot und rosa…von bordeaux weit und breit keine Spur… :confused:

— Begin quote from "Sonnenscheinchen_2006"

Wisst ihr denn schon, was ihr tragen werdet? Will halt um die standesamtliche Trauung nicht so viel Tamtam machen, da dies ja eh nur der Verwaltungsakt ist und die “richtige” Trauung einen Tag später folgen wird.

— End quote

hallo diana,

mein standesamtoutfit sieht wie folgt aus:
http://www.onewed.com/dresses/gowns/thumbs/pronovias.jpg

ich persönlich habe allerdings auch ein bisschen eine andere einstellung zur standesamtlichen trauung. auch wenn es ein formaler akt ist, so ist es doch auch etwas ganz besonderes.
wir heiraten am 19.08. (standesamtlich und kirchlich).

was hast du dir so vorgestellt für ein standesamtoutfit?

Hallo Diana,
für mich ist die standesamtliche Trauung wichtig. Auch wenn wir am folgenden Tag “groß” heiraten.
Wir sind an diesem Tag im Familienkreis und ich freu mich sehr darauf. Aus diesem Grund werde ich ein silbernes zweiteiliges Brautkleid mit Reifrock tragen. Wir werden uns auch ein besonderes Standesamt aussuchen. In der engeren Wahl stehen ein Schloss mit traumhaftem Park oder ein Flussschiff mit Trauung während der Fahrt. Da man ja erst ein halbes Jahr vorher “buchen” kann, haben wir noch ein wenig Zeit zum Überlegen.
Liebe Grüße

Hallo, Diana!

Ich selbst habe auf dem Standesamt ein Kostüm getragen, mit Rock bis zum Knie und einem Pelzkragen an der Jacke. Allerdings haben wir auch im Dezember geheiratet und ich vermute, im Sommer ist ein Pelzkragen nicht ratsam :wink:
Da es vermutlich warm werden wird, würde ich persönlich über ein schönes schickes Sommerkleid nachdenken, über das Du evtl. einen Blazer ziehen könntest, wenn das Wetter nicht so mitspielt.

Für die standesamtliche Trauung gibt es ja eigentlich keine so feste Vorgabe. Für mich war vor alllem wichtig, dass ich mich in meinem Outfit wohlfühle. Ausserdem wollte ich nicht so viel Geld ausgeben, um beim Brautkleid etwas flexibler zu sein. Ich habe daher etwas gekauft, was ich auch später noch anziehen kann (z.B. bei der Arbeit).

Viel Erfolg bei der Suche, anlora :smiley:

Hallo Diana,

wir haben einen ähnlichen Termin - wir werden am 18.08. standesamtlich in einem alten Wasserturm heiraten und am 19.08. kirchlich.

Bei uns steht eher die kirchliche Trauung im Vordergrund. Ich habe zwar noch keine ganz genauen Vorstellungen aber vermutlich wird es bei mir auf ein luftiges Kostüm oder aber Sommerkleid mit Blazer hinauslaufen.

Das Anschlussprogramm steht bereits fest. Wir werden, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein, im wunderschönen Garten meiner Schwiegereltern grillen. Es wird also eher gemütlich im kleinen Familien- und Freundeskreis, bevor es dann am Samstag zum offiziellen Teil übergeht.

Ich werde zwar nicht gezielt nach einem Stück suchen, es wäre aber schon klasse, wenn ich es auch zukünftig weiter anziehen könnte.

Ich bin gespannt für was Du Dich entscheidest.

Wie weit bist Du denn sonst so mit Deiner Planung?

Liebe Grüße

Susanne

Hallo Ihr Lieben,

also, ich möchte am liebsten ein cremefarbenes Kleid tragen. Mein Liebster findet ja die Kleider, wo man vorne etwas mehr Bein sieht als hinten richtig toll. Habe jetzt auf ner Website was recht nettes gefunden, aber ich bin noch nicht 100 %ig davon überzeugt. Leider weiß ich auch nicht, wo es solche Kleider zu kaufen gibt. :cry:

Wir haben die Location und Kirche (einschl. Solistin) schon fest gebucht und am 18.03.06 haben wir unser Traugespräch mit der Pfarrerin und anschließend gehts in die Location, damit wir schon div. Dinge absprechen können, der Koch wird dann auch anwesend sein. Wir wollen unbedingt ein Menü haben, damit dann während der Gänge die Reden stattfinden können. Bin jetzt gerade an den Einladungskarten dran - ist alles ja gar nicht so einfach.

LG Diana

Oh die Vorbesprechung an meinem Hochzeitstag!! Kannst ja an mich denken dann :smiley:
Also ich werde bei der Standesamtlichen Traung auch nur ein Kostüm tragen - evtl einen ausgefallenen Hut.
Das Kostüm ist so ein Tweedstoff in Brombeer dazu trag ich nen hellrosa Top.
Ich wollte eigentlich auch ein cremefarbenes Kostüm oder Kleid - aber das
ist jetzt bzw im WSV auch die falsche Farbe gewesen…
Ich wollte dann wenigstens auch was, das zwar warm und wenn schon nicht creme so zumindest doch farbig ist!
Im Anschluß werden wir nur mit unsren Eltern und den Trauzeugen zu einem sehr edlen Libanesen gehen - da freu ich mich schon richtig drauf!
Was meinst du mit vorne mehr Bein? Kürzer und hinten wie bei den vierziger- Jahre-Sekretärinnen-Röcken etwas länger oder so richtig lang hinten wie ne Schleppe?
lg

— Begin quote from "märzbraut"

evtl einen ausgefallenen Hut.
lg

— End quote

hallo konstanze,

oh ja, hut - unbedingt - ich glaube das würde dir sicher super steh’n!!!

im brautgeschäft hab ich auch eine menge toller hüte gesehen.
allerdings passen zu meinen outfits keine hüte, aber ich find die sooooo super schick.

ich fiebere echt auch schon eurem großen tag entgegen, weil ich schon sooo gespannt auf deinen bericht bin und natürlich auch auf eure fotos :laughing:

lange hast ja jetzt nicht mehr und der anprobetermin rückt auch immer näher :laughing: :laughing: :laughing:

Hallo Michy - und wenn du in einem Hutgeschäft mal guckst? Zu deinem Brautkleid konnt ich mir so einen kleinen zwanziger Jahre Hut mit ner schicken Feder super gut vorstellen, der so am Hinterkopf oder schräg an der Seite festgesteckt wird!
Wobei das ja weniger ein Hut als ein Haarschmuck ist…
lg
:wink:

— Begin quote from "märzbraut"

Zu deinem Brautkleid konnt ich mir so einen kleinen zwanziger Jahre Hut mit ner schicken Feder super gut vorstellen, der so am Hinterkopf oder schräg an der Seite festgesteckt wird!
Wobei das ja weniger ein Hut als ein Haarschmuck ist…
:wink:

— End quote

hör auf, du machst mir noch richtig lust auf hut :laughing:

da müsste ich aber in einem hutfachgeschäft schau’n, im brautgeschäft hab ich schon geschaut, da hatten sie die großen hüte - gerade bei denen könnte ich ausflippen.
ich liebe hüte und wünschte mir manchmal hüte wären bei uns auch so beliebt, wie in england.
aber bei uns ist man mit hut schon sehr exotisch unterwegs - da in innsbruck :laughing:
außer natürlich bei einer hochzeit, da hat man schon gelegenheit hut zu tragen, sogar hier bei uns in tirol :wink:

…ich trau mich auch immer nicht…blöd eigentlich.
Aber bei meiner Hochzeit ist mir das egal! Das ist DIE Gelegenheit!
Aber guck doch wirklich mal in nem fachgeschäft - bei deinem Kleid muss wirklich nicht unbedingt auf den klassischen Barutschmuck zurückgreifen, sondern kann das besondere noch betonen…vor allem wenn du Hüte so magst…
lg

Hallo Mausekatze!

Hast du schonmal bei Lilly geguckt? Die hatten Kleider in einem wirklich schönem Rot! Meiner Schwester stand es ausgezeichnet!

Liebe Grüße,
diesahne

Hallo diesahne (cooler Nick),

ehrlich gesagt wollte ich fürs Standesamt nicht auch noch ein Vermögen ausgeben - mein Brautkleid hat 1000 EUR gekostet, und man muß es ja nicht übertreiben. Ich hatte eigentlich gehofft, in der Ballsaison was Nettes bei P&C zu finden oder so. Schätze mal, bei Lilly komme ich unter 250 EUR nicht weg, oder?
Trotzdem danke für den Tip.

Hallo,

also, ich hab eim Otto Apart Katalog mein Standesamt Kleid gefunden. Es ist auch etwas “auffälliger” ausgefallen, als ich es geplant hatte. Aber meine Freundin meint, dass schließlich auch der Standesamt Termin etwas einmaliges und ganz besonderes ist. Als das Kleid dann kam, hatte ich zuerst meine Zweifel (es ist weiß mit goldenen und silbernen Stickerein und unter der Brust hat es ein Seidenbändchen zum Binden). Da aber meine Freundin völlig beeindruckt war, habe ich mich jetzt doch für den eher “pompösen” Look entschieden. Ich hoffe nur, dass das Wetter hält, denn es ist ziemlich luftig und eben weiß…

Viele Grüße

Hallo Mausekatze,

danke für das Kompliment, den Nick prägte eine Freundin von mir schon vor Jahren… :wink:

Die Sachen bei Lilly sind in der Tat ziemlich teuer, dabei tun sie immer so günstig. Ansonsten kannst du auch bei C&A Glück haben.

Oder du kaufst ein einfaches helles und färbst es ein.

Ehrlich gesagt, habe ich auch immer öfter das Gefühl, braut wird abgezockt…

Liebe Grüße, diesahne