Kleine Aufmerksamkeit für Standesbeamtin

Liebe Mädels,

wir heiraten am 9. August standesamtlich und unsere Standesbeamtin ist eine ganz Liebe, die schon im Vorfeld engagiert und mehr als hilfsbereit war.
Ich würde ihr gerne nach der Trauung eine kleine Aufmerksamkeit schenken, jetzt weiß ich gar nicht, ob sie überhaupt was annehmen darf. Oder gibt es da ein finanzielles Limit? Kennnt sich jemand da aus, bevor ich wegen Bestechung verhaftet werde? :wink:

Also, normalerweise dürfen Beamte nichts annehmen wegen der Gefahrt des Korruptionsverdachtes. Aber in der Regel haben die Stadtverwaltungen irgendwelche Dienstanweisungen, in denen drin steht, was bzw. bis zu welcher Höhe Geschenke angenommen werden dürfen. Bei uns liegt die Grenze glaub ich bei 10,- €. Ich würde mal bei der Stadtverwaltung anrufen und nachfragen. Da geht man auf Nummer sicher.

Aber ich sag mal, gegen ne Schachtel Pralinen oder so wird sicher niemand was sagen.

Wir haben der Standesbeamtin im nachhinein eine Danke-Karte ein paar Fotos von uins und ihr und ein paar nette Worte zukommen lassen :smile:

Denke das passt. Sonst geht die Schenkerei hin und her - immehrin wurden wir von IHR zielich beschenkt (Buch, Rose, Taschentuch, Stein).

LG Britta

Liebe Jasmin,
ich würde es die Aufmerksamkeit auch lieber auf Blumen, Pralinen oder Wein begrenzen, Geld ist immer sehr schwierig wg. Bestechung oder Verdacht auf Bestechung…

LG Alina

Also, die Grenze von 10 €, die bei uns gilt, gilt nicht nur für Geldgeschenke sondern auch für alle anderen Geschenke, wie Wein, Blumen oder so. Wenn es den Wert von 10 € übersteigt, dürfen wir das nicht annehmen.

Es gibt aber auch Verwaltungen, bei denen die Angestellten garnichts annehmen dürfen. Ich würde also in jedem Fall vorher fragen um auch die Standesbeamtin nicht in Verlegenheit zu bringen.

Oder aber der Idee von Britta folgen. Ist ne nette und persönliche Sache. Und da kann wirklich keiner was sagen. Denke, das wäre mein Favorit! :wink:

Lieben Dank für Eure Antworten.
Die Idee mit dem Foto und den persönlichen Worten finde ich schön, dazu eine Flasche Cremant oder Pralinen…soll ja nur eine nette Geste sein. Und sowas kostet ja nur ein paar Euro, da wird sich schon hoffentlich niemand aufregen.

Hey stefferl - die Herzkekse sehen ja nett aus - das finde ich echt eine super Idee für Helfer. Ihr habt sie echt superschön verpackt - machen echt was her!

LG Alina

Als ich mich heute im Standesamt angemeldet habe, habe ich gesehen, dass der Standesbeamte eine Sammlung von kleinen Geschenken hatt. So z.B. in Tüll eingewickelte Mandeln.
Ich glaube eine kleine Aufmerksamkeit freut jeden.