Kleine "Spickzettelchen" fürs Gästebuch

Hallo ihr lieben Forumshühner!

Aus eigenen Erfahrungen als Gast, weiß ich dass man dann oft vor dem Gästebuch steht und nicht genau weiß was man überhaupt schreiben soll.

Ich habe mir überlegt lauter kleine “Spickzettelchen” in ein Glas neben das Gästebuch zu legen und jeder soll eines daraus ziehen.

Ich habe so Sachen im Kopf wie “Woher kennst du das Brautpaar?” usw.

Und da ihr alle immer so kreativ und einfallsreich seid, hab ich gedacht euch fallen bestimmt noch ein paar witzige Sachen ein. Ich steh nämlich selber grade irgendwie aufm Schlauch.

Danke schon mal!

ja so mach ich das auch,
ich hab jetzt 75 Sprüche in Kreditkartengröße ausgeschnitten, die auch eingeklebt bzw. abgeschrieben werden,
auf unsere HP hab ich geschrieben, das sich die Leute schon mal was überlegen können bzw. wir haben etwas vorbereitet.

Hallo!
wir hatten auch die “Zitatebox”
kann das nur empfehlen! gestern waren wir auf einer hochzeit, wo es sowas nicht gab, da standen im gästebuch dann teilweise nur namen oder das klassische wir wünschen euch alles gute für die zukunft…
LG

Vielleicht kommt das jetzt ein wenig hart rüber, aber wenn ich Sprüche vorbereite, dann kann ich mir aber auch selbst das Gästebuch schreiben und alle Gäste einfach unterschreiben lassen, oder?

Wie wäre es, wenn ihr die Gäste einfach nur vorwarnt? Dann haben sie Zeit, sich selbst ein paar Sprüche rauszusuchen. Sie sollen den Gästen ja auch gefallen und ihre Persönlichkeit wiederspiegeln. Wir haben einmal in ein Gästebuch gemalt, weil uns kein Spruch eingefallen ist. Aber das ist dann persönlich und spiegelt uns auch wieder (mit unserer gesamten Unkreativität…).

Die Idee mit den Anregungen finde ich gut. Leider bin ich da genauso unkreativ wie bei Gästebüchern… Ihr solltet nur darauf achten, dass ihr alles relativ allgemein und als Fragen haltet.
Eine Bibel ist immer ganz hilfreich, in der die Gäste nochmal blättern können.
Als übergeordnete Anregung für die Gäste vielleicht einfach: “Was verbindet dich mit dem Brautpaar?” oder “Wo siehst du das Brautpaar in 25 Jahren?” (aber nur, wenn ihr keine fiesen Gäste habt, die dann irgendeinen Mist von wegen Scheidung reinschreiben…)

LG
Haselmaus

Ich meine unser Ännecken war da richtig kreativ und hat richtig viel Material zu Verfügung gestellt: Sprüche, verschiedenen Farben, Stempel etc…
Hier Ihre Gästebuch-Ecke:
pixum.de/members/azeh_pixum/ … 7b69cc850e
Ich meine aber so gut wäre das Ergebnis dafür nicht gewesen - bin mir aber nicht mehr so sicher, kann das jetzt auch verwechseln ( man liest ja hier soooo viel :wink: )
Wenn Ihr ein Hochzeits-ABC macht würde ich das darin verpacken
“G-Gästebuch gibts natürlich auch, bin gespannt was Ihr uns schreibt” oder so in der Art.
Unsere Ergebnis war auch ganz schön mau…

LG :smiling_imp:

Wir haben für unser Gästebuch eine Idee aus einer der letzten WS übernommen:

An einer Wäscheleine hingen drei “Denkanstöße”:

  • Eure Kennenlerngeschichte
  • Eine Anekdote über das Brautpaar
  • Gute Wünsche für die Zukunft

Daneben hing ein Korb mit leeren Zetteln. Die Gäste haben ihre Beiträge dann zu dem jeweiligen Thema dazu gehängt. Manche haben auch zu allem was geschrieben, oder was ganz anderes.

Dazu würden auch die Vorschläge von Haselmaus passen.

Ich fand es sehr schön, hinterher all die persönlichen Geschichten zu lesen.

Viele Grüße,

Leni

Vielleicht kommt auch nettes zu “Tips für die Ehe” oder so…finde die Spickzettel auch besser als die Zitate, irgendwann sind die doch nur noch ein romantischer Einheitsmus…Mit geht das jedenfall so, wenn ich viele hintereinander lese;-)

Wir “warnen” in unserem Hochzeits ABC die Gäste vor das es ein Buch gibt und sie sich doch schon mal was überlegen könnten, wir haben aber auch was vorbereitet.

Mein Paps hatte bei meiner ersten Hochzeit auch seinen Spickzettel mit nem schönen Spruch dabei :wink:

Darüber hab ich mir zwar noch keine Gedanken gemacht aber ich finde die Denkanstöße nicht verkehrt, ich glaub schon das einige nicht wissen was sie reinschreiben sollen. Und dann können so Ideen doch helfen.

@ Teufelchen: Eure Gästebuchecke gefällt mir sehr gut. Was hast du denn alles dazu gestellt ??? ganzneugierigguck ???

Hallo zusammen,
was schreibt Ihr denn vorne zur Einleitung rein? Gibt es da auch einen netten Spruch für? Oder schreibt Ihr da überhaupt was rein??

Gruß, Nini

@stupsnase: Das liebe Teufelchen hat ein Foto von unserer Deko eingestellt :wink:

Wir hatten einige Bücher mit Gedichten, viele kleine Stempel (wurden ganz viel genutzt :smiley: ), verschiedene Stifte, ein beschrifteter Stein (Deko)einen Bildband mit dem Therma Liebe (das große im Hintergrund, ist aber auch eher Deko) und ein Fotoalbum mit Bildern von der standesamtlichen Trauung, weil wir da nur im engsten Familienkreis geheiratet haben.

LG, Ännecken

Ich such auch noch nach einer schönen Idee für´s Gästebuch.

Wir hatten es zwar im ABS drin, aber wenn wir viele von meiner Sorte dabei haben dann wird es einfach vergessen was schönes Vorzubereiten oder einen Spruch auszudenken…

Das mit den Foto´s ist zwar nett, allerdings war das bisher auf allen Hochzeiten entweder einfach hinstellen oder mit so nem Rahmen und das gefällt mir eigentlich gar nicht so arg.

Vielleicht wisst ihr ja noch ne tolle Alternative oder irgendwas witziges für die Fotos.
:unamused:

@ weddingfee
wegen den Gästefotos:
(Lustige) Hüte oder Assesoires zur Verfügung stellen - das ist bei einer Arbeitskollegin total gut angekommen.
Eine (Schul/Schreib)Tafel - das hatte Traulsi - da konnten die Gäste auch glatt ne Nachricht fürs Brautpaar hinterlassen.
In der letzen WS gabs aber doch auch schöne Beispile für Gästebilder - die mit dem Selbstauslöser.

Hallo!

Wir haben unseren 2m großen Bären hinter die gäste gestellt, natürlich mit zylinder und schal. damit haben die gäste so ihren spaß gehabt :wink:

wie wärs also mit einem euch wichtigen gegenstand, den ihr den gästen in die hand drückt?
oder einen luftballon, und sie tun so, als wenn sie ihn gerade steigen lassen?

Viel Glück bei der Suche

bo