Könnt ihr mir weiterhelfen? Werde Trauzeugin

Hallo ihr Lieben!

Meine beste Freundin heiratet am 28.03. Sie hat mich zur Trauzeugin ernannt :smiley: Freu mich auch tierisch drüber. Habt ihr vielleicht noch ein paar Tips für mich was ich für ihre Hochzeit ( nur standesamtlich weil sie grad im 8.Monat schwanger ist) organiesiren kann? Hab schon alles fürs Luftballon steigen lassen organisiert und werde das typische “Herz-bemalt-auf-Lacken-und-mit-Nagelschere-ausschneiden-Spiel” vorbereiten. Auf ihrer Feier werden etwa 25 Leute sein. Nach der Trauung gehen wir essen.

Fällt euch vielleicht noch was ein?

Evtl. noch ne Idee was ich denn zwei schenken kann? Bin so ratlos im Moment…

LG Eure Jenny

Halloooo,

na das ist ja toll das du Trauzeugin wirst. Gratuliere.

Was hälst du von einem schönen Gästebuch. Du könntest von jedem Gast oder Paar weise ein schönes Bild machen und sie schreiben ein paar nette Zeilen ins Gästebuch. Du brauchst nur noch später die Bilder dazu kleben. Ich würde auf keinen Fall etwas fürs Baby schenken (es sei denn sie wünschen sich etwas).
Oder du besorgst dir die Gästeliste und sie sollen Dir Ihr Rezept von einem romantischen Dinner schicken. Diese kannst du dann als Buch binden lassen.
Da würde auch ein Bild zu passen. Ich finde das sind sehr persönliche Geschenke und sie werden lange daran Freude haben.

Wenn sie nach dem Standesamt essen gehen finde ich das es reicht mit den Ballons und dem ausschneiden. Vielleicht fallen Dir ja noch ein paar schöne Worte über Deine Freundin und ihren Mann ein die du in eine kleine Rede packen könntest. Oder du hast noch einen alten Brief aus der Schulzeit (falls ihr euch so lange kennt) den du vorlesen könntest. Das ist immer lustig. Es sollte aber nichts peinliches drin stehen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Planung.

Lg
Brina

Hi,

ich schließe mich Brina an: Laken und Ballons reichen als Aktionen, das mit der Rede finde ich sehr gut - aber nur falls Du so etwas gerne machst.

Mein Geschenk-Tipp: versilberte Serviertten-Ringe, wovon Du 2 schon mit den Namen der Brautleute gravieren lässt und zwei mit dem Gutschein versiehst, diese mit den Namen der Kinder gravieren zu lassen. Das ist persönlich, etwas woran sie lange eine schöne Erinnerung an die Hochzeit haben und schließt die akute Familienplanung auf nette Weise mit ein.
… schwafel… :smiley:

Liebe Grüße
Simone

Hallo ihr zwei,

Rede halten ist gar nix für mich. :laughing:

Weisst du denn wo man solche Servietten RInge her bekommt? Find das ne sehr schöne Idee.

Werde auch noch Bubbles besorgen… Ist mir grad noch eingefallen…

Hi Jenny,

wir haben die Serviertten-Ringe in einem Rosenthal-Studio gekauft. Die Marke weiß ich leider nicht mehr (nicht Rosenthal!). Es gab auch welche bei WMF und vielleicht gibt es auch welche bei Kaufhof? Da habe ich gar nicht mehr geschaut… Oder gibt es in Eurer Stadt ein Geschäft für Porzellan und Tischwäsche, die könnten so etwas auch führen. Dann fällt mir noch Juwelier Christ ein…

Grüslis
Simone

Also, ALLE geschäfte die du aufgezählt hast gibt es bei uns! Das ist doch was :wink:
Danke, dann werd ich mich da mal umschauen. :smiley:

Hi Jenny!

Meine Freundin hat am Freitag geheiratet. Ich war zwar keine Trauzeugin (wollten keine Trauzeugen), aber auch ich hatte mir ein paar nette “Dinge” einfallen lassen. Zunächst hatte ich auch die gleiche Idee mit den Luftballons und dem Herzlaken. Habe mich aber dann für etwas anderes entschieden.
Am Tag der Feier habe ich einen Sonneschirm aufgespannt, ihn mit “Just Married”-Ballons und einer Girlande geschmückt. Hatte zuvor ein paar Stifte, mit denen man auf Stoff schreiben kann besorgt. So haben wir diesen Sonnenschirm mit allen Unterschriften der Gäste, mit einigen Zeichnungen und schönen Sprüchen geschmückt. Ich finde, es ist mal etwas anderes als ein “normales” Gästebuch. Auf jeden Fall hat sich das Brautpaar gefreut. :smiley: Wenn sie demnächst im Garten liegen, können sie sich immer an ihre schöne Hochzeit erinnnern…

Lieben Gruss, Michaela

hallo michaela,

das ist ja mal ne tolle Idee. Find ich echt witzig. Einzigstes Problem: meine Freundin hat keinen Garten und auch keinen Balkon :astonished: Den Schirm könnten sie also gar nicht nutzen, was ich dann zu schade finde.

Hallo,
meine Trauzeugin wird für uns während der Trauung das Gedicht zur Traukerze vorlesen. Wenn das Brautpaar insoweit noch nichts geplant hat, könntest du ihnen ja vielleicht eine Traukerze schenken und das Gedicht dazu vorlesen. So wird die Trauung etwas persönlicher. Wir heiraten auch nur standesamtlich. Müsste aber evtl. vorher mit dem Standesbeamten abgesprochen werden.
Ansonsten würde ich mich z. B. über Bettwäsche freuen, die von den Gästen beschrieben wird. Also im Prinzip das gleiche wie bei dem Schirm, aber dann als Bettwäsche. Die kann man auf jeden Fall gebrauchen.
LG Mel