Konservierung des Brautstraußes?

Viele Bräute bewahren ihren Brautstrauß nach der Hochzeit ja auf. Bin auch so eine, die nichts wegwerfen kann, und würde meinen Strauß nach der Hochzeit gerne trocknen. Gibt es da eigentlich ein empfehlenswertes und bewährtes Verfahren, wie’s am besten geht und ich noch lange Freude an dem guten Stück habe?

Lieben Dank,
Ms Bride

ich hab mal gehört, dass man die blumen mit haarsppray einsprühen soll. dann bewahren sie länger ihren glanz und sind nicht anfällig auf motten oder so.

weiß aber nicht, ob man die blumen im frischen zustand oder im bereits getrockneten einsprühen soll.

und verkehrt rum aufhängen und so trocknen!

lg
Bix

Hallo,

ich denke, du solltest dem Floristen bereits beim Binden sagen, nicht alle Blüten lassen sich schön trocknen.
Und dann solltest du ihn frühzeitig aufhängen, wie Bix schon sagt, auf dem Kopf.
Mit dem Haarspray Zeitpunkt bin ich mir auch nicht so sicher, aber der Florist kann dir sicher noch viele Tipps geben.

Ich werde meiner Fotografin sagen, sie soll den im Rahmen der Fotoreportage auch mal als “Detail” aufnehmen.
Trocknen werde ich ihn sicher, aber irgendwann fliegt er raus (stehe nicht so auf Staubfänger). Vielleicht kannst du ja mit deinem Mann ausmachen, dass er dir immer zum Hochzeitstag diese Blumen/Farbe als Strauß schenkt?

Grüße

Hallo Ms Bride,
also das mit dem Haarspray klappt gut bei dunklen Blumen, helle Rosen werden zum Beispiel erfahrungsgemäß trotzdem braun. Und damit sollte man auch nicht allzu lange Warten, damit der Strauß noch schön ist, wenn man ihn selbst “konservieren” will.

Ansonsten ist das vielleicht eine Alternative für dich:
der-ewige-brautstrauss.de/
rosendeko.de/
ratgeberbox.de/ratgeber/arti … g-im-leben

Viele liebe Grüße!

Hallo

Ich habe das auch versucht, leide rhat es nicht geklappt.
Bei mir war zuviel Grün dran was gammelte und die Rosen haben die Farbe verloren.

Ich fand es sehr schade, mein Mann sagte dann aber auhc sowas in der Art alle Jahre wieder wirst du einen bekommen.
Ich bin gespannt.

Vielen Dank für eure Antworten. Werde wohl die Floristin noch mal genau löchern, wie ich am besten vorgehen soll hinsichtlich Trocknungsvorgang… Ansonsten freue ich mich auch auf die jährliche Wiederholung meines Brautstraußes :wink:

Hallo Ms Bride,

hast du dich mal im Brautmodenladen nach Werbung umgeschaut. Bei mir gab es da einige professionelle Anbieter. Keine Ahnung, was das kostet.

Die haben zB den Strauss dann auch in einen Rahmen verpackt.
Wenn ich was genaues finde, emaile ich es dir.

Ansonsten habe ich schon gesehen, dass Braeute einzelne Rosen aus dem Strauss pressen, das finde ich auch total schoen.

LG, Andrea

In meinem Brautmodenladen habe ich nichts dergleichen gesehen… Aber das hat nichts zu heißen - allgemein war der Laden (abgesehen von meinem Kleid natürlich!) ziemlich daneben… Egal, Schwamm drüber - mein Kleid schlummert hier bei mir in seiner Weddingbox, bis es wachgeküsst wird…

Das mit dem Strauß in dem Rahmen oder in so einer Art Vitrine finde ich irgendwie merkwürdig. Okay, ist schon eine Art Relikt - aber das geht mir dann doch ein bisschen weit. :wink:

Einzelne Röschen zu pressen ist eine ganz ganz tolle Idee! Müsste es natürlich über’s Herz bringen, den Strauß hierfür auseinanderzupflücken… Mmh…

Ich hole dieses Thema mal wieder hervor, um mal zu hören ob es inzwischen neue Erkenntnisse auf diesem Gebiet bei Euch gibt :wink: Ich habe mal gehört, dass man den Strauß auch mit Waschpulver konservieren kann. Also den Strauß in einen Eimer und dann komplett mit Waschpulver bedecken und darin eben liegen lassen. Weiß nur nicht mehr wie lange und ob das auch mit allen Blumenarten funktioniert.

ich hab versucht den strauß einfach auf dem kopf hängend zu trocknen - schimmel… :cry:
die sinnvollste anleitung hab ich hier gefunden:
monkeysee.com/play/7815-pres … ur-flowers

ich hab meine sträuße nachträglich auseinander genommen, den schimmel mit nem pinsel abgemacht (vorsicht, dauert mehrere std! :wink: ), dann die köpfe gedrahtet und die blumenköpfe mit imprägnierspray eingesprüht. das muss man übrigens auf die vollständig getrockneten pflanzen sprühen, nicht auf die frischen! mein standesamtstrauß war recht klein, den konnt ich so zusammenbinden. für meinen kirchenstrauß hab ich mir nen straußhalter gebastelt, weil ich nirgends einen fertigen bei uns in der nähe gefunden hab und nicht mehr versand als warenwert im internet zahlen wollte… also einfach einen holzstab, umwickelt mit grünem tape, und ne trockensteckschaumkugel mit moos. das stecken ging ganz gut!

mit der farbe: meine lilafarbenen rosen sind alle braun geworden :cry: aber der anstecker meines mannes ist bei meinen eltern gelandet und dort in kaminnähe getrocknet, der ist seeehr schön! unten ein bisschen gelb, die spitzen oben noch lila… :laughing:
ich denke, wenn man das mit dem trockensalz macht, dann erhält sich die farbe. gibts im bastelladen für teuer geld, aber billiger als machen lassen :laughing: hab ich nur leider zu spät von erfahren…
von waschmittel hab ich allerdings noch nie was gehört?!? hatte überlegt, ob es mit normalen salz geht, da das ja feuchtigkeit zieht, aber vielleicht gibt das ja irgendwelche chemischen reaktionen…?

Hallo Mädels,

also ich habe meinen Strauß in eine Vase mit Glycerin gestellt (aus der Apotheke) hat sehr gut funktioniert…selbst meine weißen Fresien sind sehr schön geblieben (Glycerin hat die Eigenschaft Wasser zu entziehen…darum sind sie getrocknet)…

Wenn Du magst schick ich dir gern ein Foto…so nach dem Motto vorher vs. nachher 8) :laughing:

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Glycerin ist jedoch sehr teuer…ich habe für 1 Liter 14 Euro bezahlt…

das klingt gut! das trockensalz ist noch teurer… :laughing:

ich werd das mal bei gelegenheit mit anderen blumen ausprobieren, hab da noch ne idee für ne wanddeko… :unamused: :wink:

Ich hab mit dem trockensalz schon gute erfahrungen gemacht, allerdings hab ich nur einzelne Rosen getrocknet (aus den Taufgesteck meines Sohnes) Das blau ist total schön geblieben.

Denke für den Brautstrauß braucht man schon sehr viel von dem Salz, soll ja in alle Ecken reinkommen, sonst trocknet er nicht gescheit!!

Mir wurde gesagt bei Garten De*ner gibt es dieses Salz, mal schauen, vielleicht deck ich mich so nach und nach damit ein,
dann wird es nicht auf einmal so teuer.

Meinen 1. Brautstrauß hab ich übrigens (nach der Scheidung 8) ) entsorgt.
Total eingestaubt.

— Begin quote from "mj3008"

Wenn Du magst schick ich dir gern ein Foto…so nach dem Motto vorher vs. nachher 8) :laughing:
P.S.: Glycerin ist jedoch sehr teuer…ich habe für 1 Liter 14 Euro bezahlt…

— End quote

stell doch mal Fotos ein, würde mich auch interessieren.

Wieviel Liter Glycerin hast du denn gebraucht??

Ich hab meine beiden Sträuße im noch frischen Zustand (STa direkt am Abend, Kirche am Nachmittag danach) mit jeweils ca. einer halben Dose Haarspray eingenebelt und bisher halten sie super durch.

Die weißen STA Rosen sind ein bisschen ausgebleicht, aber nicht braun geworden. Die roten Rosen aus dem Kirchenstrauß sind stark nachgedunkelt.

Das Glycerin Wasser entzieht kann ich mir so nicht vorstellen,
weil wir das seit Jahren mit in unser Weihnachtsbaumwasser geben und
dadurch hält er länger…mal recherchieren.

Das mit dem Trockensalz klingt ganz gut.
Bin für Erfahrungen dankbar.

Ich habe meinen nicht trocknen können und hab daher alle Zusatzsachen (Bänder, Perlen, Drähte, etc.) aufbewahrt und dann vom Floristen mit Kunstblumen nachbinden lassen.

Ist absolut super geworden und die Blumen sehen richtig natürlich aus - gar nicht nach Plastik oder so :laughing:

Und es war erstaunlich günstig, um die 20 Euro.

Ich war im Blumengeschäft und die werden meinen Brautstrauß in einen Dörraparat geben!!! Was anschließend braun wurde (nicht alle Blumen halten das aus) wird durch nahezu echt aussehende Seidenimitate ersetzt.

Man kann Rosen auch imprägnieren, aber dann kostet eine Rose 6 Euro (zumindest in meinem Laden.) Die sehen aber dann echt aus, mit einem zarten Hauch von Altrosa bei den weißen. Geht leider nur mit Rosen. :smiley: :smiley: :smiley:

Hallo Mädels,

sorry für die späte Antwort, aber besser spät als nie :laughing: …für diesen Straß habe ich 1,5 Liter gebraucht…aber das war es mir wert…Bilder siehe unten im Pixum…

Liebe Grüße
Manu