Kosten für die Hochzeitstorte!

Hallo!

Da bin ich schon wieder! (Man merkt vielleicht, dass ich im Moment leicht nervös bin, und möglichst viel möglichst direkt geregelt haben möchte! :blush: ).

Wollte mal fragen, wie so die Kosten für eure Hochzeitstorten sind?!

Wir werden so in etwa 60 Personen plus ca 10 Kinder auf der Hochzeitsfeier sein. Denke, das wäre dann ne 3 oder 4 stöckige Torte?

Habe einen Konditor im Internet gefunden, der wohl sehr schöne Torten macht und hab gehört, dass das Stück da in etwa 3 - 4 Euro kostet!

Würde ja heißen, unsere Torte kostet dann ca. 280,-/300,- €.

Ist das teuer? Wie sind eure Preise?

LG, Yvi

Hallo Yvi!

Unsere Torte ist 4-teilig, sie wird aber immer kleiner, auch so für 60-70 Personen u. wird in das Nachspeisenbuffet intergriert, dann muss sie eh nicht so gross sein. Kostet so um die 250 €, leider müssen wir für die Anfahrt 70 € hinblättern, da es hier in der Nähe sonst keinen gescheiten Konditor gibt.

LG Stephie

Hallo,

wir haben eine dreistöckige Torte (unterster Boden 35 cm im Durchmesser), die für 90 Personen ins Nachspeisenbuffet integriert wird und bezahlen 110 EUR (höchstens) - allerdings werden wir sie sehr schlicht halten (keine Marzipanrosen oder ähnliches).

LG
Sandra

Hallo Yvi,

der Preis kommt ganz auf die Art und Weise der torte an. Wir haben auch 70 Gäste, allerdings werden nie so viele Stücke Torte wie Gäste angeboten( Aussage der Konditoremeisterin- bei uns sind es 60 Stück) wir haben uns für eine schlichte Variante entschieden, allerdings mit zwei raffinierten Füllungen-Spanische Vanillecreme mit Schokoladensplittern und Wallnuss-Orangenkrokantcreme). Ich persönlcih mag kein “Schnickschnack” und somit ist die Torte mit 175,-€ sehr preiswert! Ich hätte es auch nciht erwartet :smile: :smile: :smile: Aber es liegt daran, dass sie schlicht gearbeitet ist, (also keine extreme Verzierungen; Rosen, Aufbauten)

Kannst sie dir unter meiner Weddingstyle-Galerie ansehen. Ich fand sie so süß, mit den kleinen süßen Marzipanbrautschuhen und Bräutigamschuhen und Zylinder und den Handschuhen :smile:

lg
süssi

Hallo Yvi!
Also wir werden eine viereckige Torte haben, in 3 verschiedenen Geschmacksrichtungen, bestückt mit echten Cremefarbenen Rosen an der einen Seite unten rechts ist ein Herz das in Buttercreme ist, also das Herz ist praktisch in die Torte intregiert, weiß jetzt nicht genau wie ich das erklären soll ich hoffe du verstehst wie ich es meine. Die Torte ist für 50 Personen, wir sind zwar auch 60 Personen haben aber noch andere Kuchen und Torten zu Auswahl.
Die Torte kostet inkl.Anfahrt 150€ .
Lg Monja

Hallo Yvi,

hier eine Site mit Stückanzahl und Preis - als Richtwert für Dich!

torten.at/hochzeitstortenpreise.htm

Liebe Grüße

Sabine

hallo,

wir hatten 75 gäste und eine dreistöckige torte, diese kostete euro 250,–. ein bild davon kannst du dir unter der weddingstyle usergalerie ansehen - dann muss ich sie nicht beschreiben :wink:

Liebe Yvi - danke für Deine Frage! Das wollte ich diese Woche auch mal fragen, aber ich hab schon befürchtet, dass so ne olle Torte :wink: so um die 250 Euro kosten wird. Ist aber auch ne Menge arbeitet für den der sie backt! Ich denke wir werden vorher auf jeden Fall ein Stück probeessen, bevor wir die Torte beauftragen - denn für so viel Geld muss sie dann auch gut schmecken und nicht nur schön aussehen!

LG Alina

hallo ivy!

unsere torte kostete mit rosenschmuck, den wir selber beigebracht haben, 170 euro - dreistöckig für 80 personen, allerdings sehr schlicht ohne verzierungen.
ein bild wär im pixum.

grüße
juli

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Ist ganz klar, je aufwendiger eine Torte ist, umso teurer ist sie auch.

Die Torte, die mir gefällt ist auf der Internetseite des Konditors abgebildet, aber ich darf hier ja glaub ich nicht den link dorthin einstellen, oder?

Sie ist aber (finde ich) sehr schlicht. Ohne viele Schnörkel, nur mit einzelnen Rosen (ich denke, das sind echte).

Allerdings weiß ich jetzt ja auch nicht, für was die 3 - 4 Euro gelten. Laß mich mal am WE überraschen, da wollen wir nämlich da hin fahren.

@ süssi: Deine Torte ist ja knuffig. Sowas hab ich noch nie gesehen. Gefällt mir seeeeehr gut. :smiley:

Hi,

unsere 4-stöckige Torte (für 65 Gäste, komplett verzehrt!!!) hat 220€ gekostet.
Sie hatte 4 verschiedene, sehr ausgefallene Füllungen.

Bild im Pixum /MyWeddingstyle.

LG Koboldine

Hallo Yvi,

habe festgestellt, dass die Preise für ein und dieselbe Torte von Konditor zu Konditor sehr stark varieren können. Ein Preisvergleich lohnt sich daher immer, aber bei einer Torte ist ja nicht nur der Preis sondern auch der Geschmack wichtig. Hab für unser Doppelherz mit Verzierung und Lieferung 320 € bezahlt, fast doppelt so viel wie bei einer anderen Konditorei, aber ich fand halt, das die Torten und Kuchen bei unserer Konditorei einfach am besten geschmeckt haben.

LG Sonnigside

Ich probiere mal etwas klarheit zu schaffen:

Zunächst hängt der Preis davon ab, wie viel die Grundtorte kostet. Bei einigen Konditoren kostet das Tortenstück 1,50 und bei dem anderen 3,–. Der Preis hängt sicher auch davon ab, wo die Konditorei ist, ob in der Großstadt oder ehr im ländlichen Gebiet. Dann kommt die Dekoration dazu. Marzipan oder Zuckerrosen kosten halt mehr als z.B. echte Rosen.

Will man aber etwas aussergewöhnliche Torten haben, bezahlt man halt auch die extra Weiterbildung des Konditors mit. Viele Techniken lernt man nicht in der normalen Ausbildung, wie etwas gekochter Zucker oder englisch/amerikanische Torten. Das muss man sich selber alles beibringen, mit Kursen etc. Somit sind solche Dekorationen auch etwas teurer.

Auch Preisentscheident ist, ob die Torte neu kreiert werden soll. Ich sitzte meist mit dem Brautpaar eine gute Std. und designe die Torte. Dafür bekommen sie aber auch eine wirklich individuelle Torte. Wenn man nur aus z.B. 10-15 Torten aussuchen kann, ist das für eine Konditorei deutlich einfacher.

Ich hoffe, dass bringt so etwas Einblick in die Tortenpreise - sonst einfach weiter fragen und ich versuche es zu erklären :wink:

Liebe Betty,

Deine Torten sind aber wohl auch kaum mit den meisten die wir Bräute auf unseren Hochzeiten hatten vergleichbar. :wink:

Zwischen Torte und Kunstwerk darf auch ein Preisunterschied liegen. :laughing:

LG Koboldine

möcht auch noch was dazuschrieben, Betty hats zwar schon super erklärt möcht aber noch einen Zusatz geben. Viele wissen ja das ich hobbymässig auch bissi Tortenerfahrung habe und dadurch habe ich halt auch einen Einblick in den Zeitfaktor.

Wenn ich eine Torte mache sind folgende Schritte nötig:

Torte backen, Füllung machen, Buttercreme machen, Fondant (Zuckermasse für Überzug) machen und färben.

dann

Torte, teilen, füllen, zusammenbaun, mit Buttercreme überziehen, Fondant ausrollen und Torte damit überziehen.

Vermutlich bin ich nicht schnell aber das sind schon mal so ca. 1 1/2 Std Arbeitszeit und dann kommt die Deko und die variiert dann natürlich stark.

Ich hab auch schon 8 Std für eine 2-stöckige Torte gebraucht, dann noch die Zutaten und besonders auch die Lebensmittelfarben, Spezielwerkzeuge (irre teuer, man bekommt das Meiste nur in GB und USA und man braucht Mengen an verschiedenen Werkzeugen) und und und.

Wenn dann noch Zuckerrosen oder Blumen drauf sind ists auch ein Unterschied ob die fertig gekauft sind oder liebevoll gemacht sind und echt aussehen. Dann ists noch ein Unterschied ob die Farbe eingeknetet ist oder die Blüten nur airgebrushed sind und und und

Und, wie ich finde, man sieht den Unterschied ob es eine “konvektionierte Torte” ist oder eine in der Liebe steckt.

Ganz ehrlich: vor 1 Jahr hätte ich mich vermutlich auch noch erschreckt bei Preisen von 200,00 aufwärts :blush: :blush: :blush: mittlerweile hab ich halt selbst einen Einblick bekommen und dadurch hat sich meine Einstellung geändert.

Sorry, das ich jetzt so lang geschwafelt hab, aber ich wollt einfach mal einen kleinen Einblick geben. :blush: :blush: :blush:

Hallo,

eigentlich trau ich mich gar nicht hier ne <Antwort zu schreiben aber ich sag euch mal was mein Torte kostet, dann findet ihr eure gar nicht mehr so teuer…

Meine Torte kostet 750 Euro :blush:

Hab sie in Köln bei Madame Miammiam bestellt und ein Stück kostet, bei der die wir bekommen, 11 Euro.

Ich weiß, ich bin bescheuert! Aber ich wiollte sie unbedingt haben! Hatte die Vorgabe sie soll von Betty`s Sugardreams oder Madame Miammiam sein. Ich einfach mein Traum einmal im Leben so eine Torte zu haben. Betty´s kam leider nicht in Frage, da sie ja in Hamburg sitzt. Also…

@ Betty: Herzlich willkommen! Schön dass du auch hier bist! Vielleicht bestellen wir die Torte für die Taufe dann bei dir, ziehe jetzt nach Cuxhaven, das verringert die Kilometer um einiges!

Ich weiß aus eigener Erfahrung wieviel Zeit, Geld und vor allem Arbeit in einer Torte stecken kann und ich denke, dass das auch honoriert werden sollte.
Bin da ganz Koboldines Meinung- Kunstwerke sollen auch so bezahlt werden!

Ich freu mich sehr auf unsere Torte!

Liebe Grüße
Rike*

Liebe Rike,

na da kann ich meinem Schatz ja mal wieder sagen was für ein Schnapp wir bei der Torte gemacht haben :wink:

Ich glaube bei Eurem Preis wäre mein Gatte hinten über gekippt.
Aber jeder hat manchmal seine ganz besonderen Träume, die andere vielleicht nicht verstehen könne, und die sollte man sich dann trotzdem gönnen!!! :laughing: :laughing: :laughing:

LG Koboldine

ohhh Rike, auf die freu ich mich dann schon. :laughing: :laughing: :laughing: Verrätst Du uns wie die aussieht? Gabs da auch eine Planungs-Besprechung und ist die auch individuell auf Euch abgtestimmt?

Ich finde auch man soll sich Wünsche erfüllen und mein Haupt-Anspruch an eine Hochzeitstorte ist das das sie toll aussieht, schmecken muss sie natürlich auch :mrgreen: aber sie soll den Deko-Zweck erfüllen und ich werd sie sicher auch während der ganzen Hochzeits stehen haben wollen, eben als Dekoration. Finde es immer schade wenn die Torten nur reingefahren werden, schnell angeschnitten und dann steht die halbe Nacht im schon Halbdunkel die angeschnittene Torte rum und das wars. :cry:

Mein Mann weiß gar nicht was das Ding kostet! :laughing:

Hatte mit ihm einen kleinen Disput wie teuer eine Hochzeitstorte sein darf und dass die ja wieder meine Schwester machen kann. Aber ich wollt halt die!

Die Torte wird ein Geschenk meiner Mutter, sie hat auch gesagt:" Mein Kind, wenn du davon träumst und du so leicht zufrieden zu stellen bist, sollst du sie haben!"
Ich war total baff…aber ich hab natürlich nur wenig protestiert!

Wir hatten auch ein individuelles Beratungsgespräch und haben uns bei den beiden total wohl gefühlt! Hat aber ausnahmsweise nichts mit Froschkönig zutun, Gott sei Dank, kann das Viech bald nciht mehr sehen… .

Schade ist allerdings, dass sie direkt Nachmittags angeschnitten wird…, aber na ja, gegessen würde sie eh irgendwann! Und die Fotografin hab Order sie ganz genau zu fotografieren, damit ihr auch ein Stück davon abbekommt!

Liebe Grüße
Rike*

aber du verrätst noch nicht wie sie aussieht :mrgreen: na gut, dann übe ich mich in Geduld. :laughing: Vielleicht mit Krone, für die Prinzessin. :laughing:
:laughing: :laughing:

Und warum wird sie am Nachmittag angeschnitten wenn Du das scheinbar gar nicht willst? grübel

Find ich klasse von Deiner Ma. :laughing: