Kranz für die Wohnungstür

Ich möchte mir gerne einen Türkranz fertigen für die Wohnungstür.
Habt ihr Dekovorschläge? Was könnte ich dran machen?
Hab beim googlen nichts schönes gefunden, alles abgelaufene, nicht zu öffnende Auktionen.

Hallo Charlie,
machen das bei euch nicht die Nachbarn? Das Schmücken des Hauseingangs/der Wohnungstür ist ja ein klassischer Bestandteil des Kränzens. Habe gehört, dass das nicht nur bei den Katholiken so Brauch ist.
Ansonsten kauf dir entweder frisch im Blumenladen oder unecht im Bastelgeschäft einen Kranz und häng alles dran, was für dich mit Hochzeit zu tun hat: zum Beispiel Blüten, die du auch in der Deko oder im Strauß haben wirst, Herzen oder ein kleines Taubenpaar oder vielleicht sogar ein Mini-Brautpaar. Wir hatten von Freunden einen frischen Kranz mit kleinen rosa Rosen und in der Mitte saßen weiße Täubchen. Du kannst auch ein schönes Satinband dranmachen und dort eure Namen draufsticken oder schreiben, vielleicht auch euer Hochzeitsdatum.
In den Bastelgeschäften gibt es derzeit wieder viel Dekoration zum Thema Hochzeit. Schau doch dort einfach mal, was dir gefällt.
Viele Grüße von
Melli
PS: Hier gibt es so einige:
stores.ebay.de/Hochzeitsdeko-Cel … QpZ2QQtZkm
Vielleicht bekommst du auch einen Kranz in Herzform?

Danke für die Vorschläge.
Ich denke nicht, dass bei uns die Nachbarn etwas machen. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie wenig man die Nachbarn kennen kann in einem 6 Parteien Haus.

Tolle Idee!!!

So was will ich auch haben!! Meine Nachbarn machen bestimmt nix…

Hallo,
also ich finde das mit dem Türkranz ja auch so toll, allerdings kenne ich das auch nur so, dass die Nachbarn das machen. Da wird doch so’n richtiges Fest draus gemacht. So kenne ich das zumindest aus dem Münsterland und aus dem Norden Deutschlands.
Bei uns ist das leider nicht so verbreitet und wir werden daher wohl keinen bekommen. Die Vorstellung, mir den selber zu machen, finde ich etwas merkwürdig. Aber wenn man unbedingt einen haben möchte, warum nicht. Dann würde ich eher vorschlagen, die guten Freunde und Verwandte darauf anzusetzen. Die müssen dann den Krank erstellen und bringen ihn dann zum Brautpaar. Dabei wird ann ein bißchen gefeiert.
LG Mel

Ich finde da ist schon ein Unterschied zwischen nem Türkranz und dem Kränsen.
Heut zu tage, wo man so anonym nebeneinander her lebt, scheint das Kränsen nicht mehr in zu sein. Ich kenne es heut zu tage noch aus ländlicheren Gegenden, wo man den Nachbar noch kennt. Vielleicht macht das auch einen Unterschied ob man zur Miete wohnt oder Eigentum hat.

Bei mir solls einfach nur Deko sein, so wie der Weihnachtsmann oder der Osterkranz mit den Hünern oder im Herbst der kleine Drachen.