Lavendel und wann bekommt man den Brautstrauß?

Hallo zusammen!

Ich habe gleich mal mehrere Fragen und hoffe auf viele gute Ratschläge :smile: .

Mein Vater wird mich in die Kirche bzw. zur Kirche führen. Habe ich dann schon den Brautstrauß, oder bekomme ich ihn dann erst? Eventuell wird mein Zukünftiger und die Gäste auch vor der Kirche warten und wir ziehen dann gemeinsam hinein. Es gibt da nämlich so eine Art Allee zur Kirche hin, wo die Gäste Spalier stehen könnten und vor der Tür mein Zukünftiger… Also, was meint ihr??

Die zweite Frage nun zum Lavendel: Ich suche viel getrockneten oder dann im August auch frischen Lavendel. Im Blumenladen gibts das ja, aber der ist so extrem teuer. Kennt ihr Alternativen? Und hat jemand ein Marmeladenrezept, in dem Lavendel als Gewürz vorkommt? Ich hab mich nämlich in eure Marmeladengastgeschenkidee verliebt :wink:

Danke schon mal!!

Hi Anno!

Das mit dem Brautstrauss habe ich mir noch nicht überlegt. Ich denke aber, dass ich ihn dabei haben werde.

Ich habe ein Rezept gefunden für Apfelgelee mit Lavendelblüten:
(Ergibt 1400ml)

Du brauchst: 2000g Äpfel (z.B. Boskop oder Braeburn)
Saft von 1,5 Zitronen (=60ml=3EL)
500g Gelierzucker 3plus1 (z.B. von Südzucker)
0,5 TL Lavendelblüten

  1. Die Äpfel waschen & gut abtrocknen. Den Zitronensaft mit 800ml Wasser in einen Topf geben. Die Äpfel mit einer Reibe direkt in den Topf reiben und 20min. kochen. Ein grosses Nudelsieb mit einem feuchten Passiertuch oder Geschirrtuch auslegen und dieses auf einen grossen Topf stellen. Das Kochgut hineingiessen und den abgelaufenen Saft vollständig abkühlen lassen.

  2. 1250ml des Apfelsaftes abmessen, mit dem Gelierzucker mischen und die Lavendelblüten (evtl. in einem Mullsäckchen, das vor dem abfüllen wieder wntfernt wird) zugeben. In einem grossen Topf bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis das gesamte Kochgut kräftig sprudelt. jetzt beginnt die Kochzeit! 4 MINUTEN sprudelnd kochen lassen, dabei STÄNDIG WEITERRÜHREN.

  3. Den Topf vom Herd nehmen. Heiss ausgespühlte Gläser zügig mit der heissen Masse randvoll füllen und sofort mit Schraubdekel verschliessen.

Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

Hallo Luna,

das ist ja superlieb! Vielen Dank für die schnelle Antwort… Das Rezept klingt sehr gut. Wenn ich es dann tatsächlich machen sollte, werde ich berichten, wie es schmeckt… Ich bin mir noch unsicher, ob ich wirklich 150 oder mehr Gläser kochen will :smiley: .

ich kenne es nur so, dass der mann den brautstrauß abholt und ihn dann der braut beim treffen (also vor der kirche) überreicht. dann hast du ihn beim eintreten in die kirche dabei. dein zukünftiger gibt ihn dir und geht dann vor dir in die kirche zum altar wo er auf dich wartet

die idee mit dem spalier stehen finde ich sehr schön und so können ich auch alle gäste von der 1. reihe aus bewundern :smiley:

hast du einen garten? dann kannst du noch ein paar lavendelpflanzen (oder sagt man da kleine stauden?) einsetzen und dann entweder anfang august abschneiden und trockenen oder frisch abschneiden.

Wenn ich den Strauß schon vorher bekomme, sieht er mich ja schon. Das soll er aber nicht. Er soll mich ja erst sehen, wenn ich in die Kirche komme oder eben den Weg zur Kirche. Aber ich denke mal, dass ich den Strauß schon vorher nehme, sonst ist das auch irgendwie komisch. Der gehört schon dazu, finde ich. Mein Vater kann ihn mir ja geben…

Das man sich vorher sieht und sich dann sozusagen noch mal trennt, diese Version hab ich noch nie gehört, klingt aber eigentlich auch nicht schlecht… Dann könnte man auch vor der Trauung Photos machen. Aber ich glaube, ich muss sehen, wie er da vor versammelter Mannschaft weiche Knie bekommt - und ich hoffe doch schwer, dass es so wird :wink:

Hallo

Ich denke wie, wo und wann man den Strauss bekommt hängt sehr davon ab, wie der Einzug stattfindet.

Bei meiner Kollegin war es so, dass der Brautstraus in die Kirche geliefert wurde. Ihr Vater (der sie nachher in die Kirche geführt hat) hat den Strauss aus der Kirche geholt und vor der Kirche gewartet.

Bei uns wird es so sein, dass jemand den Strauss am Morgen früh abholt und ich ihn dann schon habe. wenn ich zur Kirche komme. Wir machen so wie so vorher noch Fotos, dann geht das gar nicht anders.

Viele Grüsse
Moni

also mein mann holt wie gesagt den brautstrauß ab und dann holt er mich ab, weil wir vorher die fotos machen lassen. ausserdem können wir uns alleine und in ruhe beäugen :laughing:

aber wenn dich deiner nicht sehen soll, kann z.b. dein trauzeuge oder vater den strauß von deinen mann holen und ihn dir übereichen. ich finde es schöner wenn man als braut den strauß beim einzug dabei hat. ansonsten ist man doch irgendwie nicht vollständig…

Wollte nur noch mal kurz auf Deine Gastgeschenke zurückkommen.

Hast du die 1. Ausgabe von Weddingstyle?
Dort ist nämlich der Vorschlag drin als Gastgeschenke kleine Umschläge mit Sonnenblumensamen vorzubereiten auf die man schreibet, dass wenn die Samen dann und dann gesäht werden, die Blumen zum ersten Hochzeitstag des Brautpaares blühen werden.
Finde ich ein schöne Idee.
Vieleicht kann man das ja auch mit Lavendelsamen machen?
(kenn mich mit Pflanzen nicht so gut aus)
Währe aber auch bei 150 Gäste nicht so eine Menge arbeit wie die Marmelade.

Hallo Luna,

daran habe ich auch schon gedacht… Aber Lavendelsamen sind leider auch nicht so billig… zumindest im Baumarkt. Ich werde aber mal bei 3…2…1… stöbern, vielleicht gibts da Großpackungen. Oder in einer Großgärtnerei. Bin mir da noch etwas unschlüssig, was ich nun machen werde :unamused: .

LG, Anno

Hallo Anno,

soweit ich weiss, kann man getrocknete Lavendelblüten in der Apotheke kaufen. Weiß aber nicht, wie teuer die dort sind. Manchmal gibt es solche getrockneten Kräuter auch in Reformhäusern oder Bioläden.
Geh einfach mal fragen, das kostet ja meistens nichts!!

Denke übrigends auch über Lavendel nach, um unsere Location wachsen Unmengen davon!!

LG Rike*

Hallo Anno,

mein Schatz soll mich auch erst vorne am Altar sehen. Er wartet dort mit seinem Trauzeugen und dem Pastor. Also wird er den Strauß meiner Mom geben, die gibt ihn mir an der Kirchentüre. Ich hatte eigentlich erst gedacht, dass ich ohne Strauße reinlaufe und er ihn mir vorne überreicht. Aber nachdem meine Mom so verliebt in meinen Strauß ist (sie war mit Kai beim aussuchen), hab ich mich doch dazu überreden lassen, mit Strauß in die Kirche zu laufen.

Liebe Grüße
Corinna

Hallo

Haben bezüglich einzug ewig hin und her überlegt und uns jetzt entschlossen, daß die Gäste und der Bräutigam bereits in der Kirche sind, wenn ich mit meinem Bruder einziehe.
Das mit dem Spalier denke ich kommt auf die Anzahl der Gäste drauf an. Sinds nur 50-60 könnte ein halbwegs geordneter gemeinsamer Einzug in die Kirche möglich sein. Bei uns werdens in der Kirche an die 150 und das ist, denke ich, zuviel.
Den Brautstrauß werde ich abholen und gleich von Anfang an dabei haben.

ich würde an Eurer Stelle auch erst einziehen, wenn die Gäste bereits in der Kirche sind. Da kannst Du mit Musikbegleitung einziehen und Dein Schatz sieht Dich ganz klassisch erst vorm Altar.
Die Allee könntest Du aber für den Auszug nutzen. Die Gäste ziehen zuerst aus, danach das Brautpaar, Schlußlicht bildet der Pfarrer. Die Gäste könnten dann eben im Spallier stehen und mit Reis werfen etc. Da könnte man auch noch andere Ideen einbauen…

Lg Lisi

Wollte mich nur mal zurück melden, wie wirs nun machen bzw. gemacht haben:

Zum Lavendel: ich habe nun 150 Gläschen Marmelade gekocht, allerdings ohne Lavendel, weil noch nicht klar ist, ob wir überhaupt Lavendel verwenden. Aber dein Rezept, Luna, werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren!

Mit dem Brautstrauß und dem Einzug: Den Brautstrauß werde ich von meinem Vater bekommen und wenn das Wetter gut ist, wird ein Teil der Gäste draußen stehen und nach uns einziehen. Hinterher ist noch nicht sicher…

LG und Danke nochmal für eure Vorschläge, Anno