Luft raus

Hallo liebe Bräute,
bis jetzt habe ich fleißig geplant ud organisiert und nun sind es noch gut 5 Wochen und irgendwie ist die Luft raus. Mit der Blumendeko hat es nicht so geklappt wie ich es mir vorstelle. Selbst die Floristin hat gesagt, auf dem Land ( ich heirate in Ostfriesland) ist es eher immer 0815. Nun ist auch noch meine Schwiegermutter krank und das Treffen mit meinen Eltern steht auf der Kippe. Wo ich alles so schön - und unter Schwierigkeiten arangiert hatte! Irgendwie ist die freudige Aufregung gerade gänzlich in sich zusammen gefallen und hat ein Loch hinterlassen. Zumal ich das Gefühl habe den Karren allein zu ziehen da ich im Moment nicht arbeite und mein Freund viel beruflich unterwegs ist. Gab es bei euch auch solche Tiefs? Sorry, dass ich euch voll jammere, aber dies waren so meine Gedanken beim surfen im weddingstyle. :cry:

Ach Olala…

…laß Dich erstmal in den Arm nehmen und ganz fest knuddeln drüüück

Viele Bräute machen in der Organisationszeit vor der Hochzeit - und meist gerade kurz vor der Hochzeit - das eine oder andere Tief durch. Und das aus den unterschiedlichsten Gründen.

Was die Blumendeko betriffst - kannst Du Dir da keinen anderen Floristen suchen? Ich meine, in 5 Wochen bis zur Hochzeit kann man doch noch viel verändern und ausrichten…

Das Deine Schwiegermama momentan krank ist, tut mir leid und ich wünsche ihr unbekannterweise gute Besserung. Natürlich hoffe ich, daß ihre Erkrankung nicht allzu schlimm ist, so daß sie in den 5 Wochen bis zu Eurer Hochzeit ganz schnell wieder gesund ist und dann fit mit Euch feiern kann.

Da Dein Schatzl momentan viel beruflich unterwegs ist und Du das Gefühl hast, alles allein machen zu müssen, kann ich gut verstehen.
Doch sieh es vielleicht mal anders… Du hast somit genügend Freiraum, alles ganz in Ruhe zu erledigen, ohne das Du auf andere groß Rücksicht nehmen mußt. Du kannst basteln wann Du willst, Du kannst planen wann Du willst, telefonieren wann Du willst und Deine Zeit frei nach Deinen Wünschen einteilen.
Dein Schatzl ist Dir dafür ganz sicher sehr dankbar, denn aufgrund der beruflichen Eingespanntheit kommt er ja sicher kaum dazu, sich groß an den Vorbereitungen zu beteiligen.

Kopf hoch Süße…das wird alles wieder und in einigen Tagen sieht die Welt hoffentlich schon wieder anders aus :wink:

Liebe Grüße
Jana

hallo olala

ich wollte mal nachfragen wies dir so geht?
m,omentan oder eher seit gestern habe ich auch so einen tiefpunkt und ich hoffe, daqss dieser bald vorbei ist, weil ich noch unsere menükarten fertig machen muss.

Hallo Schneckerl,
bei uns steht im Moment alles ziemlich Kopf, da meine Schwiegermutter schwer erkrankt ist. Das Luft-raus Tief bin ich jedoch ganz gut losgeworden, indem ich mich mal ein paar Tage nicht mit dem Thema Hochzeit beschäftigt habe. Vielleicht hast ja auch du die Zeit für einen kurzen “Gedanklichen Urlaub” - dann läuft es hinterher viel besser :laughing: