Macht jemand eine Diät zur Hochzeit?

Hi!

Immer wieder neheme ich mir vor, abzunehmen und jetzt wo ich im August heirate, da hab ich natürlich ein festes Ziel aber immer wieder kommen oft solche Heißhungeranfälle.
Macht gerade einer auch bezüglich der Hochzeit eine Diät?

Lg AC

hi,

also soweit ich weiß sind hier einige die auch bis zu ihrer hchzeit noch ein paar kilos abnehmen wollen.
klar, der frühling kommt und da ist doch fast jede mal wieder auf diät (ich unter anderem auch :wink:)

das mit den heißhungerattacken kenne ich auch.
ich habe vor ca. 4 jahren um die 35 kilo abgenommen innerhalb von ca. 8 monaten. ich habe es so gemacht das es einen tag in der woch egibt wo du dir alles erlauben kannst was du magst. bei mir war das immer samstags und das hat super geklappt. unter der woche habe ich mich dann an ein relativ hohes kaloriendefizit gehalten und mich immer auf den samstag gefreut :wink:

heißhungerattacken kannst du nur bekämpfen indem du regelmässig etwas isst. der rest ist dann einfach nur kopf sache: versuch dich zu beschäftigen, schau dir fotos an wie du gerne aussehen möchtest usw.
bei mir war es so das dann irgendwann alles ganz von alleine lief und als ich im ersten monat schon knapp 8 kilo runter hatte war das echt eine motivation.

lg
andrea

Hi Andera!

Hab ich alles schon gemacht. Irgendwie ist mein Kopf glaube ich zu besessen drauf, dass ich schlank sein will und macht dann zu.
Kein Plan. Aber 35 Kilo, nicht schlecht. Ist bestimmt n suuuuper Gefühl für Dich. Bei mir sinds dann nur bis zu 10 Kilo.
Also, für weitere Motivationen bin ich immer zu haben oder vielleicht fehlt jemanden ja auch irgendwie jemand zum reden. Ist zwar kein Diätforum hier aber wir wollen ja alle das gleiche, zu unserer Hochzeit in unserem Traumkleid so richtig schick aussehen. :smiley:

LgAC

ja, das kann echt ein problem sein! kenne ich zu genüge, man nimmt sich einen tag vor für den start und dann kommt nach kurzer zeit wieder was dazwischen und man schmeißt alles hin und ist noch unglücklicher…
das ist echt nen teufelskreis :confused:
ich galube man muss selber rausfinden was der körper braucht damit sowas nicht auftritt. also bei mir ist es z.b. so das ich anfange zu essen wenn es mir nicht so gut geht. wenn ich mich wohl fühle dann ist alles ok.
ich bin auch kein typ der diese minimalen kohlehydrat-diäten durchhält, da drehe ich nach spätestens 2 tagen schon total durch :blush: also lasse ich diese diätformen besser gleich bleiben, sonst gibts noch mehr frust…

ist bei mir genauso. gehts mir gut, dann klappt alles super gut und ärgere ich mich auch nur ein weinig, dann ist alles vorbei. obwohl ich mich ja freuen sollte, dass mich der Mann, den ich so sehr liebe, jetzt heiraten möchte.
Mal sehn, was das noch gibt.

Hallo,

hast du dein Kleid schon?? Nicht das du jetzt an Stellen abnimmst, die dein Kleid ausfüllen sollen :wink: das wäre doch schade, oder??

Also ich mache generell keine Diät, bis Oktober habe ich aber auch noch ein bisschen Zeit meine Problemzonen zu formen, nur beim Busen wird´s auf natürlichem Wege wahrscheinlich schwierig :laughing:

Nutz doch einfach die Fastenzeit, die wir ja im Moment haben, und versuch mal ein paar “gesunde” Sachen aus.
Zum Beispiel keine Süßigkeiten bei Heißhunger, lieber einen Apfel oder eine Banane, sowieso finde ich, macht viel frisches Obst und Gemüse, das man so zwischendurch knabbern kann (Paprika, Möhrchen, Gurke, Apfel, Birne, Trauben) ziemlich satt.
Ich persönlich stehe total auf Trinkmolke, also nicht das Zuckerzeug von Müller oder so, sondern die Naturmolke aus dem Reformhaus oder Bio-Supermarkt, soll angeblich zur Entschlackung beitragen. Schmeckt halt nicht jedem.
Ausserdem versuche ich grundsätzlich lieber die Treppe zu nehmen als den Aufzug oder die Rolltreppe, man verbraucht nicht wahnsinng viel Kalorien, aber mehr als beim Aufzugfahren bestimmt :wink:

Naja, sind halt nur so kleine “Tricks” aber wie schon gesagt, ist auch eine Kopfsache bzw. frau braucht starken Willen und am Besten wäre es, wenn der Mann gleich mitzieht, das würde es frau leichter machen - aber wem sag ich das :smiley:

Liebe Grüße

also das mit dem Busen, das ist natürlich so eine Sache. Aber da habe ich beim Sport ne gute Übung, damit sie gefestigt wird und nicht so doof in der Gegend rumbaumelt :wink:
Hoffe nur, dass es funktioniert.
Fastenzeit hört sich gut an.

:laughing: ich hab da er das Problem, das da gar nix baumelt, wenn du verstehst :wink: :laughing:

Also ich nutze die Fastenzeit immer um meinem Körper weniger Zucker und Fett zuzuführen. Ich bin Vegi, deshalb fallen bei mir schon die tierischen Fette weg und auch das meiste Fastfood lässt mich kalt, aber genug “Versuchungen” gibt es trotzdem noch auf die versuche ich weitestgehend zu verzichten…

Ich wünsche Dir viel Willensstärke!!

Hallöchen :smile:

ich kann immer wieder nur Weight Watchers empfehlen. Bin jetzt seit Jan. 06 dabei und hab gesund ca. 10 kg abgenommen und das wirklich tolle daran ist, ich kann essen wonach es mir ist :wink:.

Ich bin jetzt immer noch dabei und will auch noch min. 5 kg bis zum 01.09. abnehmen. Wie sagte die Verkäuferin noch so schön, enger machen kann man immer. Aber mein Kleid wird eine Größe kleiner bestellt und Änderungen müssen eh gemacht werden.

Ich hab auch noch Heißhunger-Attaken, besonders wenn ich abends nach Hause komme. Da trinke ich mir eine Gemüse-Brühe und dann halt ich durch, bis wir gekocht haben. Ein Stück Schoki ist auch mal drin, das schreib ich dann aber auch auf. Also, ich kann es nur empfehlen, weil es vor allen Dingen gesund ist und der Jojo-Effekt nicht kommt, wenn man sich dran hält. Aber wir haben ja alle ein großes Ziel vor Augen!

Ich drück Dir die Daumen, dass es klappt.

LG,
Krischdel

Ich kann mich Kirschdel ur anschließen.
Hab auch super gesund 10 kg mit WW abgenommen und halte mein Gewicht jetzt schon ein halbes Jahr, ohne größere Verzichte.
Hab jetzt mit Sport angefangen und versuche meinen Körer noch ein bisschen in Form zu bringen.

Liebe Grüße
Conny

Abnehmen will ich schon lange (habe vor vier Jahren aufgehört zu rauchen = +13kg :confused: ), die Hochzeit war dann nur zusätzlicher Ansporn. Allerdings war ich überzeugte Anhängerin der Brigitte-Diät und WW war mir zu teuer.

Im Nachhinein habe ich mich geärgert, denn bei dem ganzen Vorhochzeitlichen Streß habe ich die Kurve doch nicht gekriegt und mein Ziel nicht ganz erreicht. Nach den Flitterwochen habe ich dann Nägel mit Köpfen gemacht und mich doch bei WW angemeldet.

So viel anders als Brigitte ist das Ernährungskonzept gar nicht, aber was unschlagbar ist, sind die Treffen…man holt sich einfach jede Woche aufs Neue Motivation von Gleichgesinnten ab. Das hilft ungemein. Ich kann’s nur empfehlen…(und das Rauchen früher war teurer als der Mitgliedsbeitrag bei WW 8) ).

ww habe ich auch hinter mir. hatte im sep 06 auch schon fast 8 kilo runter und dann nach weihnachten gings nicht mehr. Ich komme mit den Punkten nicht merh klar. Man isst immer möglichst wenig Punkte, dass man noch soviele hat und irgendwie war ich nur noch am essen und das war zuviel. Ich habe mich glaube ich entschlossen, dass ich nix kann, wo man Vorschriften hat, was man darf oder nicht und was es da alles gibt.
WW ist ansonste eine gute Sache aber für mich ist es doch nix. Ich werde sehn, wie ich das schaffe. Halte mir einfach mein Bild vor Augen, mache weiter viel Sport und bei mir ist es glaueb ich Kopfsache. Wenn ich nur an Diät denke, dann streikt mein Körper glaube ich.
Wünsche Euch auch viel Erfolg weiterhin!

Lg Ac :smiley:

Abnehmen will ich eigentlich nicht und muss ich auch nicht aber vor Nervosität und Stress fürchte ich werden noch ein paar Kilos purzeln. Das ist bei mir immer so :wink:

Aber jetzt kommt doch der Frühling und der Sommer, die Tage werden länger, da kann man eine Runde rausgehen und z.B. joggen.

Aber vergesst nie: Eure Männer lieben euch so wie ihr seid, deswegen wollen sie euch ja auch heiraten :exclamation:

Hallo,

ich habe mit diesem Ernährungscoach langsam aber sicher in 7 Monaten 6,5 Kilos abgenommen (von 78 kg auf 71,5 kg bei 1,77m), ich war also nicht wirklich dick, nur ein paar Pölsterchen hier und da. :wink:

Du trägst alles ein, was Du täglich isst und bekommst auf diese Art und Weise ein gutes Gefühl für die eigene Ernährung. Du gibst auch ein, wie viel Sport Du machst und der Coach errechnet Dir dann eine erlaubte Kalorienmenge (bei mir waren es 1500). So habe ich auf relativ gesunde Weise abgenommen und konnte mir auch mal was gönnen. Ist übrigens kostenlos …

ernaehrungsstudio.nestle.de

Ist zwar von einem großen Nahrungsmittelhersteller, aber wissenschaftlich sehr ausgewogen. Also mir hat’s geholfen. 2-3 Kilos sollen noch runter und dann gehe ich auf „Halten“.

Probier es einfach mal aus.
Ich drück Dir die Daumen,

Dance4passion

Nein, ich habe auch noch nie eine Diät in meinem Leben gemacht. :wink:

Ich bin in der glücklichen Situation, daß ich sehr dünn bin und mein Gewicht über Jahre schon halte.
Mir könnte es eher passieren, daß ich ungewollt abnehme, da ich so auf Stress und Nervosität reagiere. :confused:

also ich finds wirklich interessant, wie verschieden alle es so handhaben. Man muß glaueb ich wirklich für sich seo seinen Weg finden.
Das Nestle Programm guck ich mir auch mal an und da ja auch gerade Fastenzeit ist, habe ich mir auch so ein paar Dinge vorgenommen, die ich jetzt mal bewußt weglasse.

Also, und dass uns unsere Männer so mögen, wie wir sind, find ich auch echt klasse. Aber dennoch möchet ich gerne für mich alleine n paar Kilos runter bekommen.

also, wünsche Euch, die abnehmen, viel Erfolg!!

Lg Ac :smiley:

Hallo zusammen,

schaut doch mal hier
http://88.198.46.78/wedding/chat/forum/viewtopic.php?t=3205&highlight=wochen

und es gibt noch einen anderen Thread zum Thema abnehmen, aber den find ich grade nicht.

lg
gioconda