Mein Brautkleid

hallo Ihr Lieben!

Ich bräuchte mal Euren Rat. An meinem Brautkleid, siehe Link, sind an den Trägern Rosen befestigt, die ich aber auch weglassen könnte. Ich bin mir nicht sicher, ob das Kleid mit den Blumen zu überladen wirkt, oder vielleicht ohne zu schlicht? Was meint Ihr?

Mein zweites Problem ist, dass ich es in Champagner-Crème oder Klassisch-Weiß haben könnte. Ist das klassische Weiß nicht eher out? Ich bin ein “Winter-Typ”, also dunkle lange Haare, blasse Haut, sodass ich mit dem helleren Kleid wohl so einen Schneewittchen-Effekt hätte und mich in dem cremefarbenen nicht so ganz wohl fühle. Welche Farbe haben denn Eure Kleider?

Dann kann ich das Kleid als Einteiler oder Zweiteiler haben; ist ein Zweiteiler nicht irgendwie praktischer?

Fragen über Fragen…

Freue mich auf Eure Antworten…

Ich linke Euch mal das Kleid, das die Boutique auf Ebay verkauft.

cgi.ebay.de/Brautkleid-Hochzeits … dZViewItem

Liebe Grüße, Sylvie

Klassisch-weiß ist niemals out! Und wenn Du ein Wintertyp bist, steht Dir das sicher sehr gut.

Mir persönlich gefällt das mit den Blumen ganz gut. Hängt aber - genau wie die Frage mit dem Ein- oder Zweiteiler auch von Deiner Figur ab. Durch solche Details lässt sich nett umspielen und kaschieren. Hast Du denn mal ein Foto von Dir oder magst Du uns Deine Kleidergröße nennen oder Proportionen beschreiben?

Ich bin 1,83 m groß und habe Kleidergröße 42…um die Hüften rum ein bissl breiter :smile:, daher denke ich ein Zweiteiler wäre von Vorteil

hallo shiva!

ich würde die träger eher schlichter wollen, also ohne rosen.
das hängt aber natürlich sehr vom typ ab, ein bild von dir wäre daher nicht schlecht? (nicht, dass wir grundsätzlich neugierig wären… nööö!)

wg. der farbe:
ich würde eindeutig die nehmen, die dir besser steht!
erstens ist weiß niemals “out” für ein brautkleid,
und zweitens:
was bringt es dir, wenn du ein kleid hast, das total “in” ist,
aber leider gar nicht zu deinem typ passt?

gruß
juli

Zweiteiler sind tatsächlich gut, um zu kaschieren - Einteiler betonen die Taille. Die Entscheidung hängt also letztlich davon ab, welche Partie Du betonen möchtest.

Wenn Du die Rosen an den Trägern weglässt, sind das dann einfache Spaghetti-Träger? Bin da persönlich nicht so ein Fan von (was Dich aber nicht beeinflussen sollte :wink: ), zumal sie eben am schönsten bei einem schmalen Oberkörper aussehen (wegen der Proportionen und damit sie in keinem Fall einschneiden). Kannst Du denn das Kleid mit den Rosen bestellen und ggf. dann selber entfernen, wenn Dir das an Dir nicht gefällt? Zur Not könntest Du sie sicher auch wieder annähen, wenn Dich dann noch ein Sinneswandel beschleicht! :smiley:

…habe grade überlegt die Träger schlicht zu lassen und vielleicht nur auf der einen Seite am Übergang von Oberteil zu Träger eine Rose annähen zu lassen…

Hab gerade nochmal die Rückenansicht betrachtet - die Träger scheinen etwas breiter zu sein? Und dann ist mir auch nochmal die Schnürung aufgefallen… Da ist sicher Verzierung genug. Mit einer einzelnen Blüte könnte wirklich schön aussehen, müsstest Dir nur überlegen, auf welche Seite (gleiche wie beim Rock oder doch die andere?). Wünsch Dir viel Spaß beim Aussuchen Deines Traumkleides! :smiley:

hallo shiva,

ich habe auch kleidergröße 42, bin allerdings ein gutes stück kleiner als du. für mich waren die einteiler besser, die 2teiler haben mich eher ein bißchen gestaucht.
probier beide varianten am besten mal in einem geschäft aus.

lg
bix

Hallo Shiva,

die Variante nur eine Rose an einem Träger find ich ganz gut. Nur auf welcher Seite :open_mouth:

Optisch denke ich macht es keinen großen Unterschied, ob du dir das Kleid als Ein- oder Zweiteiler bestellst, da dein wie ein Zweiteiler aussieht. Wegen mögliche Änderungen ist aber ein Zweiteiler bestimmt geschickter. Dann braucht nur der Rock geändert werden. Die Corsage kann dann ja passend geschnürt werden :smiley:

Hallo Sylvie,

Zu Deiner Frage: Träger mit Rosen oder ohne?
Würde ich sagen, das kommt auf Deinen Typ an. Wenn Du der romantische Typ bist, sehen die Rosen an Dir sicher toll aus. Ansonsten wirkt das Kleid sicher auch mit einer einzelnen Rose auf einem Träger (auf der Gegenseite zum Rock), weil es das Element vom Rock aufnimmt.

Wenn Du schon selbst sagst, Du würdest Dich in creme nicht so wohl fühlen, dann hast Du Dir die Antwort auf diese Frage schon selbst gegeben. :wink: Als Wintertyp steht Dir strahlendes Weiß bestimmt sehr gut.

Das Kleid sieht ohnehin wie ein Zweiteiler aus, dann kannst Du es ja auch gleich als Zweiteiler bestellen. Würde aber zur Sicherheit einmal in einem Brautgeschäft Ein- und Zweiteiler anprobieren, dann kannst Du Dir ein Urteil bezüglich Bequemlichkeit und Handling bilden.

Liebe Grüße von Eva

…so, das Kleid wird genäht. Habe mich nun entschieden es in schneeweiß zu nehmen und die Blumen an den Trägern wegzulassen. Sie geben mir aber eine mit, sodass ich sie immernoch anbringen kann, wenn ich will.

Wieder ein Punkt abgehakt. Nun gehts noch ans Ringe aussuchen und bestellen…und ich KANN MICH DOCH NICHT ENTSCHEIDEN… :confused:

Nuja, wird auch noch werden.

Liebe Grüße,
Sylvie