Mein Hochzeitsbericht

Ihr Lieben,

ich bin schon einige Zeit Ex-Braut, genau genommen seit Oktober 2006. Leider habe ich es bis heute nicht geschafft, einen Hochzeitsbericht zu schreiben. Heute habe ich es geschafft - Pixumalbum erstellt und hier der Bericht

  1. Oktober 2006

Am Abend zuvor sind wir beizeiten ins Bett gegangen und haben beide seelenruhig geschlafen. Ich musste recht früh aufstehen, da ich meine aus Persien angereisten Freundinnen mit einem Friseurtermin überraschen wollte. Um 8 Uhr war ich dann bei meiner Trauzeugin zuhause und kurz darauf kam auch schon Birgit - ihres Zeichens Visagistin und Friseurmeisterin. Ich war also in besten Händen. Meinem Mann hatte ich am Vorabend einen detaillierten Zeitplan in die Hand gedrückt, so dass auch Zuhause alles wie am Schnürchen laufen sollte. Ich hatte mir geschworen, meinen Mann nicht anzurufen. Außerdem wusste ich, dass ab 9 Uhr sein Trauzeuge, ebenfalls mit einem detaillierten Plan ausgestattet, bei ihm sein wüde. So, ich hatte es mir mittlerweile auf dem Schminstuhl bequem gemacht und wurde nach allen Regeln der Kunst auf Hochglanz gebracht. Ich war unglaublich entspannt und ruhig und habe die Zeit, die ich für mich hatte richtig genossen. Gegen 10 Uhr ist meine Trauzeugin Richtung U-Bahn Haltestelle gefahren, um meine Eltern abzuholen. Ich hatte mich mittlerweile fürs Standesamt umgezogen und tigerte (jetzt nervös) in der Wohnung hin und her. Wo blieb nur Franca (Trauzeugin) und hatte Carsten (Trauzeuge) alles im Griff? Wann wollten wir losfahren? Hat Carsten an die Blumen und die Ringe gedacht? Einatmen - ausatmen. Dann kamen meine Eltern - Rührung total. Zum Glück hatte Birgit den wasserfesten Maskara aufgetragen. Gut, Brautkleid uns Accesoirs einpacken und los fahren. Würde mein Mann im Schloss schon auf mich warten? Meine Mutter trug das Brautkleid in der Schutzhülle auf dem Arm, denn mein Mann wusste nichts von einem Brautkleid …
Mein Mann sah einfach umwerfend gut aus. Er überreichte mir nach kurzem Disput mit meiner Trauzeugin den Brautstrauß und war stolz wie Bolle, dass mir dieser so gut gefiel. Mittlerweile trafen die ersten Gäste zur standesamtlichen Trauung ein - mehr als eingeladen waren :smile:) Manche hatten es nicht so mit dem Lesen der Einladung …
Die standesamtliche Trauung empfand ich als aufregend und schön. Dieser ganze Verwaltungskram, der vorgelesen werden musste. Das Unterschreiben mit dem eigenen und dann mit dem neuen Namen. Ich fands prima!
Danach gab es die ersten Glückwünsche und wir Mädels (Brautjungfern, ich und Trauzeugin) sind dann, zum großen Erstaunen meines Mannes, ins Ankleidezimmer nach oben gegangen. Ich hatte ihm immer erzählt, dass wir zwischen standesamtlicher und freier Trauung eine halbstündige Pause machen werden, damit unsere Gäste in Ruhe ankommen können. Tja, wer’s glaubt …
Jedenfalls hatten wir Mädels im Zimmer oben richtig Spaß und ich war gespannt wie ein Flitzebogen, was mein Mann wohl zu meinem Brautkleid sagen würde. Jetzt hatte ich richtig kalte Hände. Die Mädels haben mir geholfen das Brautkleid anzuziehen, zwischenzeitlich kamen meine Schleppenträgerin und Ringkissenvornewegträgerin aus Düsseldorf an und ich konnte mich noch Mal kurz im Spiegel ansehen. Passt! :smile:
Dann raus aus dem Zimmer und an der ersten Treppe Aufstellung nehmen. Nico hat uns alle dirigiert, so dass wir im Gleichschritt die Treppenstufen hinab geschwebt sind. Dann um die Kurve - die ersten Gäste hatten mich schon entdeckt und riefen laut: Aaaaaaaaaaa und Ooooo. Ich musste noch um die Ecke - und da stand mein Mann, der gar nicht glauben konnte, dass ich, seine Frau, im Brautkleid die Treppe herunter komme. Es war mit der schönste Moment, als er mich gerührt auf dem letzten Treppenabsatz in die Arme nahm.

-PAUSE-

Von der freien Trauungszeremonie erzähle ich euch morgen! :smiley:

Hier noch der Link zu den Bildern:

pixum.de/viewalbum/?id=2574727

Hui, traumhafte Bilder!! Sooo ein elegantes Outfit für das Standesamt, wirklich wunderschön… Und den Strauß hat Dein Mann ausgesucht?? Unglaublich! Der schönste Herbst-Brautstrauß, den man sich vorstellen kann!
Bin schwer beeindruckt - und gespannt auf auf den weiteren Bericht :smiley:

Hallo Maschagili,

erst Mal herzlichen Glückwunsch zu Eurer Hochzeit.
Klingt toll wie Du Deinen Mann mit dem Kleid überrascht hast und die Fotos zeigen das Du eine wunderschöne Braut warst.
Sehr schöne Fotos, besonders die vielen Detailaufnahmen.

Bin schon auf den zweiten Bericht gespannt.

LG
Reni

Hallo Maschagili,

herzlichen glückwunsch und alles alles gute und liebe für euch und den gemeinsamen lebensweg.

ich muss dir sagen, du hast bezaubernd ausgesehen. das kleid-wunderschön, und deine frisur=einfach super! aber am schönstern seid ihr beiden und euer lachen!!!

ps:werde meinem Friseur deine Frisur zeigen, die will ich auch :wink:

lg

Hallo Maschagili,

vielen Dank für die super Überraschung! Ganz tolle Bilder und dein Hochzeitskleid sah einfach spitze an dir aus. Schön hat mir auch das Bild von deinen Brautschuhen gefallen. Dein Strauss auch wunder-, wunderschön. So einen hätte ich auch gern gehabt.

LG Sonnigside

Hallo Maschagili,

erst dachte ich, wieso, sie hat uns doch schon Bilder gezeigt :open_mouth: (konnte ich mich sofort dran erinnern :wink: ), aber dann habe ich gesehen, dass Du tatsächlich keinen Bericht geschrieben hattest und Ihr Dir damals auch nicht gratuliert habe :blush:
Also: Meinen ganz herzlichen Glückwunsch! Du warst eine außerordentlich elegante Braut mit einem schicken Bräutigam.

Was macht denn das Eheleben so?

Danke für die wunderschönen Fotos und den Bericht! Besonders schön ist das Foto mit deinem Bräutelächeln und glücklichen Tränen in den Augen, wunderschön!

Besonders gespannt bin ich auch auf deinen Bericht der freien Trauung, weil wir in 4 Wochen ( :open_mouth: :smiley: !) auch eine freie Trauung feiern werden!

LG, Anna

hallo maschgali!

was fuer tolle bilder, und dein kleid ist einfach ein traum!
was war denn das fuer ein hersteller?

vielen dank fuer deinen bericht!

gruesse
juli

Liebe Mascha,

herzlichen Glückwunsch … zur Hochzeit oder doch bald eher zum ersten Hochzeitstag?!

Ein wunderschöner Bericht und tolle Fotos. Mir haben es auch ganz besonders die Detailaufnahmen angetan.

Das Du es geschafft hast Dein Brautkleid die gesamte Zeit zu verheimlichen: hut ab…und dann noch bei solch einem Tollen.

Das Deinen Mann das aus den Socken gehauen hat kann ich gut verstehen.

LG Koboldine

Liebe Mascha,

herzlichen Glückwunsch!!!

Danke für den Bericht und die tollen Fotos! Besonders schön finde ich, daß du deinen Mann mit dem Kleid überrascht hast…

Alles Liebe
Pebbles

hallo Maschagili,

jetzt hab ich doch glatt übersehen, dass ich euch noch gar nicht beglückwünscht habe, dabei habe ich eure fotos schon öfters angesehen :wink:

das möchte ich jetzt hiermit aber gleich nachholen.

ALLES ALLES liebe für euch beide!

Herzlichen Glückwunsch Für Euch beide!!!

Eure Bilder sind ja wunderschön! Sind die alle vom Profi gemacht? Sie erinnern mich an die WS-Reportagen! So tolle Bilder möchte ich auch haben! Man sieht förmlich Euer Glück und ich sitze jetzt lächelnd und gut gelaunt vor dem PC!

Danke füe die schönen bilder und den Bericht!!!

Sandra

Liebe Sandra-Vienna,

der Fotograf war ein absoluter Glücksfall. Die meisten Fotografen, die ich kontaktiert hatte, waren viel zu teuer oder haben für die Übergabe der Bilder horrende Summen verlangt. Spitzenpreis war 2,50 EUR pro Bild + Kosten Fotograf. Unser Fotograf hat uns vier Stunden begleitet, die Bilder nachbearbeitet und uns alle Bilder auf CD gebrannt - für 350 EUR.

Klar war auch, dass ich meinen Mann nicht zu typischen Paaraufnahemn würde überreden können - er mag’s halt einfach nicht :confused: Deshalb habe ich mich für eine Bildergeschichte entschieden. Spontane Bilder und wirklich, ich habe den Fotografen in den seltensten Fällen bemerkt. Als ich die Bilder das erste Mal gesehen hatte, konnte ich kaum glauben, wie schön sie geworden sind. Denn normalerweise bin ich nicht fototauglich. Aber, an diesem besonderen Tag, scheinen wir Bräute wirklich einen ganz speziellen Zauber zu besitzen!

Liebe Grüße Mascha

Hallo Mascha,

was für ein toller Strauß…super !
Und dein Standesamtoutfit :smile: sehr klassisch, total mein Geschmack.
Auf manchen Fotos sieht du aus wie eine (junge) Iris Bergen ( und das meine ich total positiv).
Und die Idee mit der Überraschung - das Brautkleid, finde ich auch sehr schön. Du sahst auch aus wie eine Prinzessin.

LG Teufelchen