Mein JGA vom 10. Mai

Hi Mädels,

jetzt ist der JGA vorbei und wir nähren uns mit Großen Schritten unserer Hochzeit. Es sind nur noch 26 Tage!! :open_mouth:
Aber erst einmal möchte ich euch von meinem JGA erzählen:

Am Samstag truddelten meine Mädels um ca. 13Uhr ein. Da wurden natürlich der erste Sekt geöffnet und wir haben viel gelacht und rumgealbert. Danach musste ich mich umziehen gehen. Und ich habe ein wunderschönes hellblaues Kostümchen angezogen!! :smiley:
Mit passendem Jäckchen im Kenedy-Style.
Selbstverständlich besitzt eine Frau von heute die passenden Schuhe im Schrank. 8) Zusätzlich wurde mir noch ein Halstuch umgebunden und ich durfte zu meinen Mädels zurück gehen.
Diese warteten schon in passenden T-shirts auch mit Halstuch!! Auf der Rücksseite stand “Ellas Crew”.
Und da ist bei mir der Groschen gefallen. Ich bin eine Stuardess!!
Dann ging es auch gleich los, wir durften ja unseren “Flieger” nicht verpassen. Es ging zum Bahnhof und gleich in den ersten Zug nach Düsseldorf. Die 2 Std. Fahrt durfte ich unseren Gästen mit leckeren Erfrischungen und Knaberreien versüßen. Natürlich nur gegen Bezahlung. :laughing:
Zum Glück musste ich nur im Zug arbeiten. In Düsseldorf konnten wir von dem Geld zu 8 Essen und sind bei strahlendem Sonnenschein am Rhein entlang sparziert. Abends haben wir in der Stadt (auf dem Jazzfestival) ordentlich getanzt und Sekt getrunken.
Und ich glaub ich habe min.10 andere JGAs gesehen.
Total kaputt und müde sind wir wieder nach Hause gefahren und ich super glücklich ins Bett gefallen.

Natürlich wurden auch Fotos gemacht. Leider nicht mit meiner Kamera.
Aber sie folgen!!!

Also schönen Abend noch.
LG Ella

Hallo Ella,

schön das ihr einen lustigen Abend hattet! Die Idee mit der Stwardess finde ich klasse! Da haben sich deine Mädels richtig was einfallen lassen.

Freu mich schon auf die Bilder

Lg
Brina

Hallo Ella, das hört sich ja nach einem gelungenem Tag an. Ich hoffe meine Mädels sind auch so kreativ.