Mein Junggesellenabschied (lang)

Hallo Mädels,

wie versprochen, wollte ich Euch von meinem JUGA berichten. Kurz gesagt: Es war richtig gut :smiley: .
Um kurz vor zehn (morgens) hat mich meine Trauzeugin zu Hause abgeholt. Erst sind wir Richtung Autobahn gefahren, dann hat sie wieder gedreht, ist durch das Industriegebiet gefahren und zurück in unseren Ort. Dann kamen wir ans Haus ihrer Mutter. Im Hof hatten sich schon die Mädels versammelt und waren schon Sekt am trinken :smile: . Dann bekam ich mein “Kostüm”. Da ich lange blonde lockige Haare habe, nennen sie mich manchmal auch Engelchen. Also bekam ich erst einen Heiligenschein, dann die Flügel und zum Schluss mein T-Shirt (weiß) mit der Aufschrift: Brave Mädchen kommen in den Himmel… Meine Freundinnen hatten dann alle ein schwarzes T-Shirt mit der Aufschrift: “…Böse Mädchen kommen überall hin” und haben sich Teufelshörner aufgesetzt. Dann bekam ich noch meine Aufgabe (einen Bauchladen, dessen Inhalt ich verkaufen musste, ich musste mit fünf Männern Walzer tanzen, fünf Männer mussten mir einen Heiratsantrag machen) und es ging los Richtung Rhein. Dort sind wir dann auf ein Schiff und bis nach St. Goar gefahren. Als wir an der Loreley vorbei kamen, musste ich das Loreley-Lied singen (Gott sei Dank ist kein Passagier von Bord gesprungen - bei meinem Gesang :laughing: ). In St. Goar hieß es dann, dass der “Bus” gleich kommt… Plötzlich kam ein Planwagen dahergefahren. Ich war echt baff. Wir also mit 12 Mädels rauf und sind dann 2 Stunden mit dem Planwagen durch die Gegend gefahren. Auf dem Planwagen hat es uns an nichts gefehlt, da meine Mutter meiner Schwester einen Korb voll mit Süßigkeiten, Käse, Wurst, Brötchen, etc. mitgegeben hat… Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und wir kamen wieder in St. Goar an. Dann ging es mit dem Zug weiter nach Koblenz. Dort war jedoch eine Demo von so bekloppten Nazis… Also war die Stadt voller Polizisten. Aber die Polizisten waren alle sehr nett und haben jeden Spaß mitgemacht. So hat mir dann ein kompletter Bus einen Heiratsantrag gemacht :laughing: . Also hatte ich diese Aufgabe auch hinter mir. Nachdem ich alle Aufgaben erledigt hatte und wir unseren Spaß in Koblenz hatten, ging es dann in die Disco und es war nur noch Party angesagt. Um vier Uhr morgens waren wir wieder zu Hause. Es hat riesen Spaß gemacht und ich kann es nur jedem empfehlen! :smiley:

LG, Steffi

na dann will ich dir schnell zu deinem gelungenen jga gratullieren :smiley:

gibts denn auch ein paar fotos? wäre sooo neugierig :laughing:

das klingt ja alles sehr lustig, ein kompliment an die organisatoren.
den tag wirst du bestimmt nicht so schnell vergessen. :laughing:

Hallo Steffi

Da haben sich deine Mädels aber ins Zeug gelegt! Freu e mich für dich das du so eifrige Freundinnen hast die dir einen unvergesslichen Tag beschert haben.
Bin mal gespannt was es bei mir gibt, rechne aber nicht mit so etwas grossem, da meine Freundinnen mittlerweile in ganz Deutschland verstreut sind.