Mein Traumhochzeitsbericht....endlich!

Unsere Hochzeit und somit der ganze Stress ist (leider) vorbei.

Ich war denoch nie aufgeregt.
Das ganze fing mit unserem Polterabend 2 Tage vorm grossen Tag an. Donnerstag morgens wachte ich auf und packte erst mal das Auto voll mit allen moeglichen Dingen die ich fuer die naechsten 3 Tage brauchen wuerde. Dann gings ab zum Brautladen um mein Kleid abzuholen. Weiterfahrt zu meinen Eltern (dort fand der Polterabend und die Trauung statt), nach 2 Stunden Fahrt kommen wir an.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und ich bin voellig entspannt.
Abends dann der riesen Scherbenhaufen und wir fegen wie die Weltmeister. Bis morgens um 5! Als ich mittags um 12 aufwache der grosse Schrecken, ich bin so stark erkaeltet dass ich mich um nichts mehr kuemmern kann :imp:
Alle sind gestresst und ich bin krank.
Den Tag verbringe ich auf der Couch meiner Eltern… :cry:

Samstag morgens 8.00 Uhr: Der Tag

Ich wache auf in der Hoffnung die Erkaeltung sei weg oder wenigstens besser. Von wegen, das einzigste was weg ist, ist meine Stimme!
Egal, jetzt wirds ernst.
Meine Freundin holt mich bei meinen Eltern ab und faehrt mich zum Location. Wir dekorieren schnell die Tische, stellen den Tortenstaender auf. Da steht auch schon meine Friseurin und Visagistin da.

10.00 Uhr:

Ab aufs Zimmer, schnell in die Dusche. Die Friseurin schluerft schonmal Sekt. Ne halbe Stunde spaeter bekomme ich die Haare gesteckt und werde geschminkt. Danach das Kleid an.

12.30 Uhr:

Die Friseurin ist weg und ich muss aufs Klo! Was tun??? :confused:
Zufaellig rief ne Freundin an die Kuchen ins Hotel brachte die musste jetzt mit aufs Klo!

13.00 Uhr:

Wo sind meine Blumenmaedchen?
Nach kurzem hin und her telefonieren erfahre ich dass sie auf dem Weg sind.

13.30 Uhr:

Meine Trauzeugin steht mit samt Blumenmaedchen an meiner Hotelzimmertuer. Ich oeffne und sie bekommt fast einen Nervenzusammenbruch, so schoen haette sie sich mich nicht vorgestellt!
Unterdessen, Anruf von der Rezeption. Die Limousine steht schon vor der Tuer!

13.40 Uhr:

Ab in die Limousine, auf zur Kirche!
Dort angekommen stehen noch viele Gaeste vor der Tuer. Wir bleiben einfach in der Limo sitzen, sehen kann uns durch die dunklen Scheiben sowieso niemand.

14.00 Uhr:

Ich steige aus, laufe in die Kirche! Mein Papa wartet schon am Eingang.
Die Glocken laeuten noch, ich bin immernoch nicht aufgeregt.

14.05 Uhr:

Die Glocken gehen aus, ich denke nur an meinen Bruder der in der Kirche mein Lied (Jesse Powell-You) anmachen sollte. In dem Moment hoere ich die ersten Toene. Die Tuer oeffnet sich und ich trete an Papas Hand ein. Vor mir die Blumenmaedchen.
Wow denke ich als ich die ganzen Helium Ballons sehe, hat mein Onkel doch noch alles hin bekommen!
Auf dem Weg zum Altar, ich hoere nichts.
Am Altar steht mein Schatz, er sieht super aus.
Als ich ihn begruesse faengt er wiedererwarten schrecklich an zu heulen :open_mouth:
Ich schaue meine Trauzeugin hilflos an, sage laut was ist denn mit dem?

Die Trauung ist ein Traum, viel Musik und alles auf Deutsch und Englisch. Wir hatten extra meinen Onkel (amerikanischer Pfarrer) aus den USA einfliegen lassen.

15.00 Uhr:

Die Trauung ist vorbei, vor der Tuer wartet ein riesen Laken aus dem wir ein Herz mit Nagelscheren ausschneiden. Nachdem wir dies geschafft haben lassen wir ganz viele Luftballons steigen.
Die weissen Tauben sitzen schon auf den Koerben. Nachdem wir beide eine in die Hand bekommen sollen wir bei 3 diese in die Luft werfen. Fehlschlag, meinem Schatz seine Taube erledigt grade ihr “Geschaeft” auf seiner Hand :smile:
Beim naechsten mal klappts.
Nun gehts mit der Limo zurueck zum Hotel.

16.00 Uhr:

Im Hotel angekommen grosses Durcheinander. Jeder will uns Geschenke ueberreichen, Bilder machen, gratulieren. Nachdem wir 1 Stunde mit unserem Fotografen in unserer Suite verschwunden sind hat sich das ganze gelegt.
Es folgen das Anschneiden der Torte, Sektempfang und einige Liveauftritte meiner musikalischen Familie.

ca. 20.00 Uhr:

Das Abendessen ist der Hammer, alle sind wunschlos gluecklich!

21.00 Uhr:

Die Rede meines Schatzes an meine Eltern und natuerlich mich. Hat er selbst geschrieben :astonished:
Mir kommen die Traenen.

22.00 Uhr:

Das Geschenk meiner besten Freundin. Der Beamer und die Leinwand die von Anfang an dort standen habe ich nicht weiter beachtet. Sie ruft alle Gaeste zusammen. Alle starren gespannt auf die Leinwand. Die ersten Klaenge unseres Songs und das este Babybild von mir erscheinen auf der Leinwand. Ich fange zum ersten mal an dem Tag richtig bitterlich zu heulen an. Ich frage mich staendig wie sie dieses ewig alte Lied wieder gefunden hat von dem wir glaubten es niewieder zu hoeren. Spaeter erzaehlte sie mir dass sie ein halbes Jahr im Internet gesucht hat bis sie fuendig wurde. Die auf der Slideshow gezeigten Bilder waren noch aelter und ich dachte zeitweise: Sch*@%! wo hat die das Bild her :smiling_imp: !!!

Bis in die fruehen morgenstunden feierten wir und alle waren super begeistert von unserer Traumhochzeit :smiley:

hallo princess,

meine herzlichen glückwunsch auch von mir zu eurer traumhaften feier. du hast deinem namen alle ehre gemacht und wie eine prinzessin ausgesehen. ich wünsche euch alles gute und gottes segen für euren weg als ehepaar. :laughing:

lg, clarence

Liebe princess

Danke für den schönen Bericht !

Schön dass du trotz Erkältung deinen Tag genießen konntest.

LG Teufelchen

Hallo Du,

alles alles Liebe und Gute für euch, ich wünsche euch eine wunderbare Ehe! Ihr habt toll ausgesehen, und sehr glücklich.
Vielen Dank für den schönen Bericht!

Lg,

Izumi

Hallo princessdeluxe,

herzlichen glückwunsch zu Eurer Hochzeit und Eurer schönen Feier!

Vielen Dank für Deinen Bericht und die schönen Fotos!

LG

Angi

[size=150]Herzlichen Glückwunsch!!![/size]

auch von mir erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

wunderschöne Bilder sind das, muss in dem Fall auch ein wunderschöner Tag gewesen sein !
(waren die Tauben echt ? auf einem Foto sieht es so aus als hätten 2 keine Köpfe 8) )

— Begin quote from "Rote Zora"

auch von mir erst mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

wunderschöne Bilder sind das, muss in dem Fall auch ein wunderschöner Tag gewesen sein !
(waren die Tauben echt ? auf einem Foto sieht es so aus als hätten 2 keine Köpfe 8) )

— End quote

Ja, die waren echt. Das war eine spezielle Rasse und einige hatten ganz viele Federn um den Kopf sodass es aussah als haetten sie keine Koepfe! :laughing:

Liebe Princessdeluxe,

mit den Hochzeitsbereichten komme ich persönlich momentan nicht wirklich nach.
Darum reichlich verspätet, aber nicht weniger herzlich endlich meinen

[size=150]Glückwunsch zur Traumhochzeit[/size]

Das mit Deiner Erkältung ist ja wirklich gemein.
Ich kann Dir das so nachempfinden, denn mein Schatz war am Tag unserer Trauzeremonie auch ziemlich erkältet und zumindest auf den Fotos sehe ich es ihm auch immer wieder an.

WOW - schön die Aussage Deiner Trauzeugin, solch ein Kompliment geht doch direkt runter wie Öl, oder?!

HiHi - mußte ich innerlich machen, als ich die Zeilen lese in denen Du schreibst, dass Dein Mann anfängt zu weinen.
Ist irgendwie schon knuffig - in der Vorbereitungszeit lassen wir emotional alles an uns heran und gehen dann rel. “stark” in den Tag und dann werden die Männer plötzlich ganz butterweich.

Alles Liebe für Eure gemeinsame Zukunft.

Koboldine

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch