Menuvorschläge gesucht

Hallo Ihr Lieben,

liege in meinen Ferien krank im Bett :cry: und kann mal in Ruhe das Forum durchstöbern.
Ich bin noch nicht so glücklich, was unser Menü betrifft.
Bis jetzt haben wir:

  1. Gruß aus der Küche: Bruschetta
  2. Blattsalate mit einer Fischpastete
  3. Kalbsrollbraten mit Pesto gefüllt, Rosmarin-Gnocchi, Marktgemüse
  4. Balsamico-Erdbeeren mit Vanilleeis.

Wir werden in einem Restaurant heiraten, das den Namen “A Milano” heißt, deshalb der leicht italienische Touch.
Statt dem Bruschetta wäre auch noch ein Fischgang zwischen Salat und Fleich möglich, dann allerdings entfällt die Fischpastete.

Wäre euch dankbar für ein paar Ideen.

Liebe Grüße an euch alle
Martina

Liebe Martina,

ersteinmal ganz doll gute Besserung-gemein krank im Urlaub und dann auch noch kurz vorm Jahreswechsel…hoffe Du bist bald wieder fit.
Euer Menue hört sich doch schon sehr gut an?! Hat das Restaurant nicht noch einige Vorschläge, also Alternativen für Euch, da es Euch ja noch nicht hunderprozentig zusagt? Uns wurden ca. 15 od. 20 Menuevarianten angeboten, auch mit unterschiedlich vielen Gängen.
Daraus konnten wir uns dann auch noch unser eigenes zusammenstellen.
Der Fleischgang hört sich für mich sehr gut an und ist glaube ich auch etwas was ausser einem Vegetarier den meisten Gästen zusagen sollte, ebenso das Dessert. Eis ist immer gut und Erdbeeren mögen glaube ich auch ganz viele Menschen.
Da Du Gruß aus der Küche schreibst denke ich mal, dass die Bruschetta ja vom Restaurant kommt und auf jeden Fall fester Bestandteil ist.
Einen Fischgang fänd ich sehr gut, ehrlich gesagt persönlich besser als die Fischpastete, die vielleicht nicht allen so gut zusagt. Aber Salat ist auch immer klasse.
Falls Du gerne welche von unseren Menuevorschlägen hättest sende mir doch noch einmal eine pn.

Anbei unsere Menueauswahl (steht noch nicht 100%):

Triologie v.d. Vorspeisenetagere
(Fenchel-Artischockensalat mit fr. Thunfisch)

Crepinette vom Kaninchen
(Lauwarmer Ziegenkäse mit Rosmarin-Krokant)

Medaillon vom Kalbsrücken
(Pillard vom Rinderfilet)

Gratiniertes Limonenparfait
(Créme Brûllée mit frischen Früchten)

LG Koboldine

hallo bräute,

wir werden auch ein menü haben, allerdings werden wir ersten ende januar das im restaurant besprechen. die küche ist leicht französisch angehaucht, hätte aber gerne als ersten gang ne traditionelle hochzeitssuppe mit klöschen, mal sehen ob die das machen…

grüssle

Hallo Koboldine,
euer Menu hört sich echt nobel an! Leider besitzt unser gewähltes Restaurant diesen Koch erst seit diesem Sommer, noch dazu ist er sehr jung. Deshalb erst einmal wenig Vorschläge von ihm.
Problem ist halt immer, dass man die Geschmäcker von möglichst vielen Menschen treffen muss und sich dabei selbst noch treu bleibt.
Euer Menu ist edel und schmeckt bestimmt gut.
Danke für deine Vorschläge.

Lg Martina

Hi Martina,

ich hoffe Du hast den Jahreswechsel nicht im Bett verbringen müssen und bist wieder fit?

Eure Menüzusammenstellung finde ich perfekt, da jeder etwas für seinen Geschmack findet. Das Bruschetta mögen wahrscheinlich 99% und es hilft über den ersten Hunger hinweg. Salat essen auch fast alle und wer keinen Fisch mag, kann das dem Personal sagen und bekommt den Salat einfach ohne. Ein reiner Fischgang wäre zwar etwas für mich 8) , aber ist natürlich auch teurer.

Über den Hauptgang brauchen wir gar nicht reden, der klingt KÖÖÖSTLICH. Ein echtes Hochzeits-Highlight. Aber wie wäre es, wenn ihr eine vegetarische Alternative anbietet. Damit macht ihr Kinder, Vegetarier und vielleicht auch noch andere Gäste glücklich.

Beim Dessert wäre ich auch sofort überzeugt, aber Balsamico und Erdbeeren ist eine Kombination, die vielleicht alteingesessene Geschmackknospen überfordert. :unamused: Wie wäre es mit einer Erdbeer-Variation, d.h. ein großer Teller auf dem neben dem Erdbeersalat und dem Eis noch ein Erdbeer-Tiramisu zu finden ist. So habt ihr drei getrennte Bestandteile und mit ein bissel schicker Schoko-Deko findet ebenfalls jeder was er mag und kann evtl. auf die Balsamico-Kombi verzichten.

Und jetzt noch zum eigentlichen Problem: wenn Dir die gesamte Kombination noch nicht 100% zusagt, würde ich einfach die normale Speisekarte sowie das saisonale Angebot des Restaurants studieren und nach Herzenslust zusammenstellen. Setzt Euch doch mal mit dem Chef oder dem Koch an einen Tisch und besprecht, was alles möglich wäre.

Jetzt habe ich Hunger :wink:
Liebe Grüße
Simone