Mist - Pfarrer hat abgesagt!

Mädels,

ich bekomm ne Krise! :open_mouth:

Gestern abend hat mein Pfarrer mich angerufen. Er hätte eine schlechte Nachricht für mich. Ich soll mir keine Sorgen machen, meine Trauung wäre nicht gefährdet, aber er kann an dem Termin nicht. Er hätte eine Konfirmandenfahrt an dem WE.

Hallo? Geht´s noch? Ich hab schon im Oktober letzten Jahres gefragt, ob wir am 08.09. in der Kirche von ihm getraut werden können! Was ist denn das für ne Planung?

Und das sagt man mir knapp nen Monat vorher?

Er würde jetzt gucken, dass er ne Vertretung findet. Eventuell nen Pfarrer aus dem Nachbarort. Ist ein Pfarrer zur Anstellung, also noch gaaaanz neu. Ich kenn ihn garnicht.

So ein Mist!

Und vor allen Dingen hab ich noch garnicht den Ablauf des Gottesdienstes stehen. Und ich muß doch dann auch noch Kirchenhefte basteln, und überhaupt!

Wer weiß, wann ich dann jetzt mal mit dem zuständigen Pfarrer sprechen kann?! Und hoffentlich ist er auch nett und gut!

Das ist jetzt so ein Tag an dem ich das Heulen kriegen könnte! :cry:

LG,
die Verzweifelte!

Na das ist aber eine Hiobsbotschaft! So ein Mist…

Aber wer weiß, vielleicht hast Du ja Glück im Unglück und der andere Pfarrer ist total nett und offen und macht es womöglich nachher noch besser!

Warte mal ab bis Du ihn siehst! Aber ist schon etwas komisch einen Monat vorher abzusagen, wo der Termin so lange steht…

Kopf hoch!
LG Alina

Das ist ja echt besch…

Wenn er den Termin schon länger weiß, wieso plant er dann einen Ausflug auf dieses Wochenende??? :open_mouth:

Aber bei uns ist es auch nicht besser. Ich weiß zwar, dass der Pfarrer die Trauung übernimmt, habe aber noch nie mit ihm gesprochen. Das lief alles über die Mutter, welche Pfarrsekretärin ist.
Irgendwann ab 11.8. will er sich bei uns melden, damit wir ein Traugespräch machen können und den Ablauf des Gottesdienstes planen.

Die Kirchenhefte kann ich also auch noch nicht machen. Ich sags dir der Gottesdienst macht mir echt Bauchschmerzen weil alles noch in der Schwebe ist. Darum kann ich deine verzwickte Situation echt gut verstehen.

Aber Kopf hoch, auch diese Kind werden wir schaukeln.

Hallo Yvi,

nicht verzweifeln!! Bei uns ist es auch so, dass der Pfarrer, den ich schon seit Teeniezeiten kenne, rausrückte, dass er nicht kann, weil er kurz vorher operiert wird. :frowning:(

Er hat aber auch eine Vertretung vorgeschlagen, und der scheint auch recht nett zu sein. Habe mich anfangs auch sehr geärgert, weil ich “meinen” Pfarrer halt schon so lang kenne, aber was hilft’s. Ruf doch einfach mal den Ersatzpfarrer an, und frage, wann Ihr Euch treffen könnt. Vielleicht ist er ja gar nicht so übel?! Drücke dir die Daumen.

LG Jane

Hallo Yvi,

drücke dir die Daumen dass der andere Pfarrer total nett ist. Vielleicht ist es ja wirklich Glück im Unglück.

Lg Saskia

Hallo,

arme Yvi, das ist echt ein dummer “Zufall”.
So ne Konfirmandenfahrt wird doch nicht so langfristig geplant…
Kopf hoch, bisher haben sich alle Hindernisse zum Positiven entwickelt.
Vielleicht ist der neue Pfarrer wirklich ganz locker und kommt euch entgegen?
Gebt ihm ne Chance, notfalls könnt ihr einiges durchdrücken (á la beim Pfarrer soundso konnten wir aber…).

@Kate, der Gottesdienst und die Kirchenhefte verursachen bei mir auch noch ein Magengeschwür. Bei mir liegts allerdings am Grafiker und dem fehlenden 2. Traugespräch.

Grüße

Hallo,

neue Meldung: Habe heute im Gemeindebüro meines Heimatortes angerufen (ich heirate ja in der Kirche eines anderen Ortes), und habe da mal nachgefragt, ob deren Pfarrer nicht die Trauung durchführen kann.

Die Sekretärin war suuuuuperlieb und meinte, dass würden wir schon hinbekommen. Der Pfarrer hätte zwar an dem Tag schon sehr viele Termine, aber sie würde ihn trotzdem fragen ob er das machen würde. Nur hätte er bis Anfang der Woche Urlaub. Ich würde dann spätestens Ende der Woche von ihr hören.

Dieses Telefonat war um 16.00 Uhr. Als ich gerade nach Hause gekommen bin und den AB abgehört habe, war eine Nachricht von ihr von 17.00 Uhr drauf. Sie hätte den Pfarrer im Urlaub erreichen können und er könnte die Trauung durchführen, auch in unserer Wunschkirche. Und Anfang der Woche würde er sich bei mir melden.

Da ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Immerhin hätte ich jetzt schonmal einen.

Allerdings kenne ich ihn auch nicht. Hoffe, dass er ein netter ist und auch ne schöne Trauung durchführt.

Kennt ihr eigentlich alle den Pfarrer der euch traut? Bzw. kanntet ihn vorher?

LG, Yvi

P.S.: Danke übrigens für eure aufbauenden Worte. :smiley:

Hallo Yvi,

das freut mich, dass sich Dein Problem nun doch zu lösen scheint.

Bei uns ist es so, dass wir unseren Pfarrer schon kannten und eigentlich war es so, dass wir entschieden hatten, wenn wir kirchlich heiraten, dann bei ihm. Es hängt bei uns sehr mit seiner Persönlichkeit zusammen und mit der Art wie er Gottesdienste in der Gemeinde gestaltet. Der andere evangelische Pfarrer in unserer Gemeinde ist auch nett, bei ihm wäre die Trauung sicher auch schön geworden, aber wir sind schon froh, dass es so klappt, wie wir es uns gewünscht haben.

Ich wünsch Euch, dass Eurer auch auf Eurer Wellenlänge liegt! :smiley:

Mach’s gut!
gioconda