Mit oder ohne Neckholder?

Kleid mit oder ohne Träger

  • Ohne
  • Mit Neckholder
  • Mit Spagetthi Trägern

0 Teilnehmer

Hallo zusammen,

habe jetzt extra ein Pixum Album angelegt, weil ich euren Rat brauche.
Da sich meine Freundinnen uneins sind.

Mein Kleid ist ohne Träger.
Seit dem Kauf überlege ich, ob ich da ein Neckholder rannähen lasse…
Fühle mich so kahl um die Schulter, obwohl ne Stola dazu gehört.
Und ich fühl mich unsicher wegen meiner geringen Oberweite und Rutschgefahr.

Wäre sehr dankbar über eure Ratschläge :unamused:

Grüße

ich glaube ohne alles…
Hatte das Problem auch, deshalb gab es für mich Spaghettiträger zum Einknöpfen - war beim Tanzen ne super Sache - das Kleid war sofort nen Zentimeter kürzer und hielt optimal - vor allem war der psychologische Wert nicht zu unterschätzen. Denke eshätte auch so gehalten aber ichw ar doch sehr nervös vorher…
vielleicht auch eine Lösung für dich?

Liebe Traulsi,

erst einmal finde ich es sehr schön, dass Du Dich auch für ein Pixum entschieden hast und wir Dein sympathisches Gesicht nun auch mal sehen können :wink:

Hmm, ich bin ehrlich gesagt ganz hin und hergerissen…daher auch keine Antwort bei der Umfrage von mir.

Einerseits kann ich verstehen was Du meinst und ich pers. mag Neckholder auch sehr gerne.
Zudem finde ich, dass Du so wie auf dem Foto stehst irgendwie einen Neckholder “herausforderst”…kann ich ganz schlecht beschreiben.

Andererseits finde ich, dass er zu dem - übrigens wunderschönen Kleid - sehr fein gearbeitet sein müßte, da ich sonst nicht weiß ob er das Kleid zu sportlich macht.

Einen Spaghettiträger würde ich persönlich bei dem Kleid nicht wählen.

Aber was hälst Du denn von der Lösung von Märzbraut…also einen abnehmbaren Neckholder…dann könntest Du auch kurzfristig gefühlsmäßig entscheiden?!

In jedem Fall würde ich mir in dem Laden noch einmal einen Neckholder anhalten lassen und das auch mal fotografieren…und dann ein zwei Nächste darüber schlafen, die Bilder erneut anschauen und mich dann entscheiden.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

LG Koboldine

Liebe Traulsi,

schön, daß du auch ein pixum angelegt hast (ich bin immer so neugierig!).

Beim Thema Kleid möchte ich mich Koboldine anschließen. Ich bin sonst ein großer Neckholder-Fan, aber bei deinem Kleid kann ich es mir nicht so richtig vorstellen.

Ich würde eher mit der Schneiderin sprechen, die dein Kleid anpaßt. Ich denke dein Kleid wird umso rutschfester, je besser es angepaßt ist. Das ist aber nur meine laienhafte Meinung, trage selbst ja einen Neckholder :wink: .

Dein Kleid steht dir aber auf alle Fälle sehr sehr gut!

LG,
Ännecken

hi traulsi,

also ich finde das kleid steht dir wirklich super gut! ich würde auch nicht noch einen neckholder annähen lassen, das wäre zu viel! und du hast echt die perfekte figur für ein kleid ohne träger.

wie schon erwähnt: lass es dir quasi “auf den leib schneidern”, du wirst sehen wie gut es dann sitzt wenn du da eine schneiderin nochmal dran lässt. und ansonsten gibt es ja auch noch doppelseitiges klebeband und einige andere tricks :wink:

lg
andrea

Hallo,

danke für die Antworten.
War ja Anfangs total überzwugt vom Neckholder, komme aber seit einiger Zeit mehr und mehr davon ab (weil ich immer mehr Leute ohne sehe) und ich mir das Nackholder zu DEM Kleid einfach nicht im Kopf ausmalen kann.

Mal sehen, mein Kleid soll ja erst 4 Wochen vorher geändert werden, da bin ich ja dann braun und mach mal ne Kette ran^^

Grüße

Liebe Traulsi,

definitiv keinen nekholder, träger,…
das kleid wird nicht rutschen und ich würde es voll schad finden, wenn da noch was dazu kommt. eine kette und perfekt ist es.

lg
bix

ps: mensch, bist du eine hübsche braut und deine figur und das kleid. kompliment!

Hallo liebe Traulsi,

auch mir gefällt dein Kleid super und es steht dir fantastisch. Ich würde keinen Neckholder bzw. Spaghetti-Träger annähen lassen. Lass es einfach so wie es ist.

Grüße

Juli

liebe traulsi,

ich hab mir dein kleid angeschaut und finde, dass es so am besten wirkt, wie es ist. also, keine träger, meiner meinung nach°!

ich hab selbst ein kleid ohne träger und hatte nicht das gefühl, dass es rutscht. lass dir dein kleid auf den leib schneider. und tipp von mir: trag eine korsage drunter, die stützt das kleid und es liegt auf der taille auf. dann hast du nicht das gefühlt, es würde runterziehen.

ich hoffe, ich konnte dir mit meiner meinung helfen!

lg. Ruschel :smile:

Hallo!
Hatte ich nicht auch erst eine Umfrage mit dem gleichen Thema? :smiley: Ich kann Dich also total verstehen…
Ich habe mich jetzt gegen die Träger entschieden… kriege aber für den Fall der Fälle einen anknöpfbaren Neckholder. Finde diese Möglichkeit perfekt, da ich dann nach Lust und Laune (und Bauchgefühl) entscheiden kann…
Ich finde jedoch auch, dass bei Dir der Neckholder sehr zart sein müßte…
Hoffe, ich konnte Dir helfen?!?

Hallo,

@ Ruschel, das Kleid hat schon viele eingenähte Stäbchen und es sitzt an der taille so eng, dass ich mich schon sehr gestützt fühle. Auch die Verkäuferin fand es ungünstig noch ws unterzuziehen.
Deswegen soll ich ja auch nur Einlagen und keinen BH nehmen…^^
Dann käme ich mir aber arg nackt drunter vor.

@Claudi, ja ich kenne deine Umfrage noch, aber wie du siehst bist du nicht alleine mit dem Problem.
Kenne zwar einige Ex Bräute, die mir erzählt hatten, dass es oben schon sehr auf den Leib geschneidert wird (man sieht ja auf den Bildern, dass es noch was absteht^^), aber die knöpfbaren Träger für’s Tanzen sind vielleicht gar nicht so übel.

Je häufiger ich mir das Kleid anschaue, desto weniger will ich einen Neckholder, muss halt jetzt nach einer schönen Kette suchen^^

Vielen lieben Dank für die bisherigen Antworten

Hallo Traulsi,

erstmal echt superschönes Kleid!!!
Ich bin zwar auch ein Neckholder-Fan aber in dem Fall würd ich es auch weglassen Dein Kleid wirkt so wie es ist!

Liebe Grüße
Bride 2007

hallo traulsi,

du hast dir ein tolles Kleid ausgesucht!
Ich schliess mich hier mal Koboldine an und muss sagen, dass du auf dem Bild tatsächlich so aussiehst als würdest du dich “oben ohne” nicht so hundertprozentig wohl fühlen.
Ich würde mir noch mal einen Neckholder (auf keinen Fall Spaghettiträger) anstecken lassen, dann Bild machen und dann schauen wir alle nochmal. :smile:

Hast du mal einen BH drunter versucht? Ich leide ja auch unter mangelnder Oberweite in meinem Kleid und werde daher einen BH tragen, damit das Kleid besser sitzt und ich mich wohler fühle.

LG, Andrea

huhu,

also ich find das kleid wirklich traumhaft!
und ich wüde auch keine träger oder ähnliches hinmachen! wenn das kleid erst auf dich “maßgeschneidert” ist fühlst du dich bestimmt sicherer und hast dannkeine angst vorm rutschen!

aber vielleicht wären wirklich anknöpfbare träger eine lösung? ich meine die kannst du dann ja auch zur sicherheit mitnehmen am größen tag und bei bedaff festknöpfen,…

Hallo,

@bride 2 be, ich hatte an dem Tag zwar meinen normalen BH an, aber ich werde im März nochmal hingehen, dann Accessoires anlegen (Schmuck, etc.) anderen BH anziehen und nochmal Fotos schießen.
Meine Haare sind mittlerweile auch wieder gedunkelt (hellbraun) und ich muss mein Kleid einfach nochmal anziehen!

Auf den Bildern schau ich wirklich etwas verunsichert (da wusste ich den Preis noch nicht), war etwas überfordert, so schnell schon das Kleid gefunden zu haben… :smile:

Ich gehöre zudem nicht zu den Personen, die in Kleidern “leben”, bin eher sportlicher in Hosen unterwegs. Und dann noch eins “oben ohne”, das muss sich erst mal ganz langsam setzen :smiley:

Werde auf jeden Fall nochmal Bilder nachreichen…

Grüße

hallo trausli,

bin ein bisser’l beim nachlesen :wink:
finde du hast dich richtig entschieden, mir gefällt es so wie es ist auch total gut.
ich kann dich auch verstehen, dass du etwas d’runter anziehen möchtest, nur mit einlagen hätte ich auch nicht gemocht.