Monalisas Termin im Standesamt

Ihr Lieben,

jetzt gibts erst mal schnell den Bericht vom Standesamt.

Mittwochabend (23.8.) hatten wir ja unseren Überraschungspolterabend. Am Donnerstag morgen musste ich noch mal arbeiten… Nachmittags haben wir beiden uns dann hübsch machen lassen bei der Maniküre; außerdem habe ich eine Wimpernwelle bekommen (kann ich nur empfehlen!). Abends reiste der Mann meiner Schwägerin aus Florida an. Er hatte alles dabei, nur seine ganzen Hemden vergessen :unamused: Wir standen dann ratlos vor unseren Schränken, weil sowohl mein Schwiegervater als auch mein Mann größer und kräftiger sind. Naja, irgendwo habe ich dann noch ein uraltes Hemd von Martin aus seiner Teenagerzeit gefunden - das passte!
Am Freitagmorgen schien schön die Sonne! Während ich mir die Haare gemacht habe, kamen meine andere Schwägerin und ihr Mann mit der DS; unser Hochzeitsauto wurde geschmückt! Bei strahlendem Sonnenschein sind wir dann zum Standesamt gefahren; da warteten schon viele Freunde und Verwandte. Großes Hallo, ich kämpfte da bereits mit den Rührungstränen! Die Trauung war sehr schön; unsere Standesbeamtin hat das wirklich nett gestaltet, obwohl das in BS Freitags echt wie am Fließband geht. Ich habe die ganze Zeit mit den Tränen gekämpft. Aber eh man sich versieht, ist die Zeremonie auch vorbei.
Als wir rauskamen - sooo viele Überraschungen! Meine Kollegen aus dem Museum standen Spalier mit vielen Glasflaschen (ich arbeite mit einer Glassammlung), dahinter ehemalige Kolleginnen von mir mit Babywäsche an der Leine, die wir abnehmen mussten. Unsere Freunde hatten die Körbe mit den Sekt-Piccolos von zu Hause abgeholt und verteilten diese jetzt. Tja, dann kam noch das obligatorische Herz aus dem Bettlaken ausschneiden und Baumstammsägen. Das fiel mir mit meinen Schuhen etwas schwer!
Und alles bei strahlendem Sonnenschein! Es waren bestimmt über 40 Personen gekommen - nur für uns.
Nach gut einer Stunde sind wir mittags mit der “engsten” (20 Personen!) Familie zu unserem Stammitaliener aufgebrochen, wo es ein vorzügliches Mittagessen gab. Später am Nachmittag haben wir uns noch mit ein paar Freunden in der Kirche zum dekorieren getroffen.
Und abends noch ein nettes Abendessen in der Familie, die ersten Geschenke haben wir auch schon ausgepackt - und dann bin ich völlig erschossen ins Bett gefallen.

Achja: Brautstrauß war absolut gelungen, genauso, wie ich ihn mir vorgestellt hatte!

Hier sind jetzt erst mal ein paar Fotos, nur von meinem Bruder - die richtigen habe ich noch gar nicht, aber ich weiß ja, wie neugierig man immer ist :wink:

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2261210

Viel Spaß!

Ürbigens sind die Fotos von der kirchlichen Trauung wunderschön geworden, aber da ich ab morgen erst mal bei einer Tagung bin, folgen die dann nächste Woche.

LG Nina

Hallo Nina,

alles Gute von mir Euch beiden. Du warst eine supersüße Braut. Überhaupt sehr ihr beiden bei der Trauung sehr schick aus.

LG

Hallo Nina!

Auch von mir alles Liebe zu eurer Hochzeit!
Ihr beide seid ein wirklich schickes Brautpaar, mit Hut zum Standesamt, das finde ich richtig klasse!

Auf die Fotos von der Kirche bin ich natürlich super-gespannt, aber das kommt ja noch.

Liebe grüße,
~ Avaluna ~

Liebe Nina,

von mir natürlich auch alles Liebe zu Eurer Hochzeit und ich wünsche Euch für Euren weiteren gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute :stuck_out_tongue:

Du warst wirklich eine ganz hübsche Braut und der Hut stand Dir perfekt. Dein Standesamt-Outfit war einfach klasse und ich bin auf Eure Fotos der kirchlichen Hochzeit nun auch mega-neugierig :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Monalisa,

super-schickes Outfit und sehr schönes Kostüm! Ihr habt sehr süß ausgesehen und sehr gut gelaunt.
Jetzt freue ich mich schon auf die Kirchenfotos.

Lg Alusra

hallo monalisa,

schöne fotos!!! dein outfit hat mir auch super gut gefallen, schicker hut!!!
ich hab immer noch keine fotos ggrrrr :wink:

Hallo Monalisa,

auch ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Gute. Die Fotos sind sehr schön geworden…Freu mich schon auf den nächsten Bericht.

LG Peggy

Liebe Monalisa,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und ein großes Kompliment, ihr habt unglaublich glücklich, zufieden und schick ausgesehen!!!
Alles Gute euch beiden,

LG Sahara

Jep - sehr schönes kostüm und mit dem hut sah das klasse aus.

der Freitag war doch eigentlich ziemlich stürmisch und der samstag erst… da hattet ihr supersonnenglück -“Wenn engel reisen…” - sag ich nur :smiley:

soso, die Glassammlung - seitdem es die extra-ausstellung nicht mehr gibt, ist die Menge der sichtbaren Exponate ganz schön zurückgegangen - motz - als ich mir das denn endlich mal anschauen wollte, war ich nicht so glücklich (das kommt davon, wenn manso langsam ist)… Aber das Flaschenspalier war super :smiley:

lg
Ro

Das Outfit ist der Hammer!!!

Aber wozu um alles in der Welt braucht man eine Wimpernwelle???

Vielen, vielen Dank für Eure Komplimente! Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich auch fand, dass wir wirklich gut ausgesehen haben :blush: Die Paare vor uns nach uns sahen doch recht normal bzw. komisch (Frau im Mittelalterkleid…) aus. Wir haben auch viel Lob für unser Outfit bekommen. Muss noch hinzugefügt werden, dass meine Mutter ja mein Kostüm selber genäht hat - mit einer dreifach gebrochenen Schulter! Da gebührt ihr wirklich höchstes Lob!
Wir haben uns auch sehr wohl gefühlt; insgesamt herrschte eine wunderbar entspannte und fröhliche Atmosphäre. Ich glaube, das sieht man auch.
Dass ich mit Hut zum Standesamt gehe, war für mich immer schon klar. Mein Mann war da überhaupt nicht begeistert von, hat jetzt aber doch gesagt, dass es ihm unheimlich gut gefallen hat. Seine Schwestern, meine Mutter und Oma sind auch mit Hut gekommen.

@Mausekatze
Eine Wimpernwelle “braucht” man nicht unbedingt, sie gibt aber einen wirklich schönen Augenaufschlag.
Bei mir kommt hinzu, dass ich sehr lange Wimpern habe, die aber einfach geradeaus gehen (ich stoße auch mit meinen Wimpern immer an die Brillengläser). Mit der Wimpernwelle sind sie nach oben geschwungen - macht einen wunderschön strahlenden und offenen Blick! Hält jetzt schon über vier Wochen - die Investition hat sich echt gelohnt.

LG Nina