Morgen ist es endlich so weit

…und ich gehe mit meiner Trauzeugin, Freundin und meiner Mutter auf Kleidersuche. Habe schon ein Termin in einem Brautmodeladen gemacht u. werde dann morgen hoffentlich mein Kleid finden.
Wie war die Suche bei Euch??? Seid Ihr im ersten Laden gleich fündig geworden?
Liebe Grüße von der aufgeregten :smile: Steffi

Hallo

Ich war nur in einem einzigen Laden und habe dort gleich mein Traumkleid gefunden.
Wollte eigentlich nur mal schauen. Aber als die Verkäuferin mir sagte es dauert 4-5 Monate bis das Kleid kommt hab ich zugeschlagen. (das war ende Dez. geheiratet wird Aug. also passte es)
Das ich das Kleid gefunden habe, verdanke ich aber auch der super Kompetenten Verkäuferin, denn ich hätte das Kleid garnicht angezogen.

Also drück ich dir die Daumen!

LG Betty

Hi,

also ich kann nur sagen der Tag war einfach nur toll. Ich bin nur mit meiner Mami in dem Brautgeschäft gewesen und es war erstmal eine totale Reizüberflutung, so viele Kleider wahnsinn.
Dann wurde uns eine Verkäuferin zugeteilt, die war super nett.
Sie hat mich dann gefragt was ich mir vorstelle und dann sagte Sie mir, das würde mir nicht stehen.
Dann habe ich mir Kleider ausgesucht, und die Verkäuferin und meine Mama habe auch ein paar Kleider ausgesucht.
Dann ging das probieren los.
Und dann war es da, mein Kleid. Es ar eigentlich nicht das was ich wollte und am Bügel fand ich es auch nicht so schön. Aber als ich dann vor dem Spiegel stand war es einfach passiert, ich hatte dieses Bauchgefühl.
Es war das zweite Kleid was ich an hatte und es war gleich im ersten Laden.
Viel Spaß beim Kleider probieren, es ist ein wirklich olles Gefühl! :wink:

Könnt Ihr nicht Eure Kleider noch mal mit dem Link rein stellen??? Bin so neugierig u. habe nicht mehr im Kopf welche Braut zu welchem Kleid passt :blush:
Danke!!!

…oh jaaa…

Hatte meine Mutter, Schwiegermutter und eine Freundin dabei und war auch völlig überfordert, wie Augustbraut gesagt hat: Reizüberflutung. Ich hatte sehr genaue Vorstellungen wie mein Kleid aussehen sollte und jetzt so auf Bügeln aufgereiht fand ich wirklich keines schön… ehrlich gesagt wär ich am liebsten weggerannt.
Meine Ma hat sofort ein Kleid gefallen und nur ihr zuliebe hab ichs angezogen und was soll ich sagen… das war es. Alles ging dann ratzfatz, ich hatte ingesamt nur 3 Kleider an.
Mein Kleid hat natürlich nichts mit denen gemeinsam, die ich vorher für mich ausgesucht hatte…

Hier der Link zu meinem kleid,

sinceritybridal.com/eu_en/co … s=66&disc=

Es ist das Kleid Nummer 3079.

Mein Kleid ist die Nummer
3150 auf seite 3

Es macht ne super Figur. (besonders wichtig für mich da ich ne pralle Prinzessin bin :laughing: die sich aber gerade halbiert)
Es sieht aus wie ein zweiteiler ist es aber nicht und es hat viel merh rafinessen als man auf dem Foto sehen kann.

LG Betty

Hallo blueeye,
wo wirst Du denn hingehen zur Anprobe?

Ich wünsche Dir viel Spaß, Du wirst sehen, wenn Du das erste Mal mit einem Kleid aus der Kabine kommst, wird es Dich umhauen. Man fühlt sich zum ersten Mal richtig als Braut!

Gruß und viel Erfolg
rotbraun

Ich bin vieleicht Schusselig :unamused:

Aslo nun mal vollständig

http://www.sinceritybridal.com/eu_en/collection.php?linenum=10&totlines=66&disc=

so seite 3 Nummer 3150

LG Betty

@betty u. augustbraut, das sind wirklich wunderschöne Kleider!!! Ihr werdet bestimmt toll darin aussehen!
@rotbraun: wir werden morgen nach Mainz in den Brautmodeladen am Dom gehen. Kennst Du ihn? Wo hast Du Dein Kleid gekauft? Darmstadt od. Heidelberg? Hast Du noch ein Tipp, falls ich mein Kleid morgen noch nicht finde, wo ich weiter suchen kann?

Hallo Ihr Lieben,

bei mir geht es kommende Woche Freitag los. Ich werde mit einer Freundin und meiner Trauzeugin (die noch nicht von ihrem Glück weiß und überrascht wird) zur Anprobe gehen. Samstag geht es dann weiter und den nächsten Samstag und den Samstag darauf. Irgendwie hatte ich zwischendurch mal richtig Panik kein Kleid zu finden, deshalb so viele Termine :smile: . Aber es macht ja auch Spaß zu stöbern. Ich denke, das Kleid, das ich aussuchen werde, wird mich überraschen. Ich habe so viele Bilder im Kopf und keine genaue Vorstellung. Ich weiß nur, was ich nicht möchte - immerhin. Bin auch schon sehr gespannt, wie das alles wird.

Grüße
Maschagili

Dann hast Du es also auch noch vor Dir :smile:
Meine Mutter u. meine Trauzeugin kommen extra 200 km angefahren um morgen mit mir in den Brautladen zu gehen. Deshalb hoffe ich doch sehr, dass ich morgen schon mein Kleid finde u. nicht noch mal los muss.
Ich hab ja auch schon so meine Vorstellungen. Mir gefallen die Kleider von Linea raffaelli u. rembo styling total gut. Mal schauen, was das morgen gibt :unamused:
Maschagili, ich wünsche Dir auch schon mal viel Spaß nächste Woche!!!

Hallo blueeye,
Mainz kenne ich so gut wie gar nicht, das ist ausserhalb meiner Reichweite. Ich habe mein Kleid in Frankfurt gekauft, nachdem ich vorher alle Läden in Mannheim abgegrast habe.

Letzten Endes wurde ich dann bei SiöDam in Frankfurt fündig. Aber man kann Brautläden eigentlich nicht richtig empfehlen, weil es sein kann, dass Dein Traumkleid in einem Miniladen hängt, und Du im Rieseladen nichts findest.

Wichtig ist die perfekte Beratung, die Freundlichkeit, die Wahrung der Intimsphäre (lach nicht, es ist nicht lustig, mit Gr. 44 in ein Kleid Gr. 40 gezwängt zu werden und dann von der Verkäuferin zu hören: ja, das ist mit IHRER GRÖSSE ja sehr schwierig!)

Schön ist es, wenn die Läden für jede Braut eine eigene Zone haben mit 20 qm und großen Spiegeln, dann kann man sich wirklich toll fühlen.

Wenn Du morgen dann wirklich noch Tipps brauchst, kannst Du die gerne bekommen, aber ich glaube, dass wir hier nicht so viel Werbung machen dürfen.
Liebe Grüße
rotbraun

hallo an alle

mein kleid ist auch von sincerity kleid nummer 3073 seite 10

sinceritybridal.com/eu_en/co … s=-1&disc=

@blueeye

ich war mal in mainz in dem laden lezten oktober, war da auf fortbildung (hab mein keid aber hier zu hause gekauft) wollte meiner freundin mein kleid zeigen (das hab ich zwar nicht gesagt, aber das wir nur zu besuch hier sind und uns mal umsehen wollten, aber halt nichts kaufen und nicht s anprobieren wollen) und die hatten auch nichts dagegen wir haben aber auch nicht sofort alles angerafft. es war gerade eine andere braut zur anprobe da und was ich so mitbekommen habe war das alles sehr nett. das einzigste was mich gestört hat war das, da ein hund im laden war!

LG

Hallo blueeye,

ich habe in Viernheim bei 123Braut (Nähe Rhein-Neckar-Zentrum) sehr gute Erfahrung gemacht, nachdem auch ich ergebnislos durch Mannheim gestreift bin.
Ich fand, sie hatten dort sehr sehr viele schöne Kleider (ich habe ca. 10 probiert und da haben mir wirklich viele sehr gut gefallen, aber das EINE war auch dann das EINE).
Die Inhaberin hat mich begrüßt und mir auch gleich MEIN Kleid gezeigt. Es war der Treffer und Liebe auf den ersten Blick.
Ich habe mich ingesamt dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Sie waren auch nicht genervt, als ich meine “Jury” für die entgültige Entscheidung dabei hatte.

Viele Grüße und viel Spaß, du musst unbedingt berichten, wie es war !

Sommersprosse

ich hatte 2-3 Kleider auf Messen an und wollte im Laden erstmal schauen…
Naja, innerhalb von 4 Stunden inkl. Bedenkzeit hatte ich mein Kleid!
Ich hatte meine Mutter und Schwester dabei, habe 6 Kleider anprobiert und Nr. 1 war mein Kleid! Den hatte ich auch insgesamt 3 Mal an!
Die Dame war super nett, geduldig und sehr hilfsbereit. Außerdem war sie begeistert endlich eine Frau mit mehr Oberweite ein Corsagenkleid zu verkaufen (habe 75DD) :laughing: das ein wunderschönes volles Dekolté macht.

Sie meinte auch in 90% der Fälle fällt die Wahl immer auf Kleid Nr. 1.

Hallo blueeye,
ich bin auch aus dem Rhein-Main-Gebiet. Mein Kleid habe ich damals in Wiesbaden bei Forever Brautmoden geholt und kann es nur empfehlen. Die haben dort auch Herrenanzüge.
Wünsche Dir viel Spaß beim Anprobieren. Musst dann mal berichten!

braut die sich traut :laughing:

Einen schönen guten Morgen,
also ich kann Euch sagen, dies war wirklich eine schwere Geburt.
Wir sind Freitag um 15 Uhr pünktlich in den Brautladen gegangen(als ich den Termin vor einem Monat ausgemacht habe, wurde mir gesagt, man hätte dann bis 18 Uhr für mich Zeit!)
Wir wurden von einer sehr netten, jungen Verkäuferin beraten. Als jedoch nachdem 10 Kleid immer noch nicht das richtige dabei war, rief der Chef(ein komischer Kauz!) seine Angestellte runter und teilte Ihr mit, das ich jetzt genug Kleider anprobiert hätte, denn schließlich würde noch eine andere Kunden warten u. ich hätte ja schon 10 Kleider anprobiert…
Daraufhin habe ich dann gesagt, ich hätte ja extra den Termin ausgemacht um Zeit zu haben, das passende zu finden. Ich finde es auch nicht sehr praktisch, das der Laden alle Kleider nur in Gr.38/40 hat. Da ich momentan Gr. 42 benötige, saßen die Kleider irgendwie alle nicht an der richtigen Stelle u. wir konnten uns nur sehr schwer vorstellen, wie sie in meiner Größe an mir aussehen würden.
In dem Moment wäre ich am liebsten aus dem Laden gerannt! Ich war völlig gernert! Meine Freundin sagte dann in ziemlich bestimmenden Ton, das er auf uns nicht den Eindruck macht, als wolle er hier überhaupt etwas verkaufen. Daraufhin hättet ihr mal sein Gesicht sehen sollen… Er sah etwa so aus: :open_mouth: ! Dann bekamen wir erst mal jeder ein Prosecco :wink: und die Suche ging doch weiter.
Letzendlich haben wir dann doch noch ein Kleid gefunden. Da ich ein breiteres Kreuz(durch viel Sport) habe, kam auch kein Kleid in Frage, was “obenrum” gar nichts hat außer einer Corsage.
Deshalb habe ich mich dann für das Modell Fleur(in creme) meiner Lieblingsfirma Rembostyling entschieden. rembostyling.de/trendy/fleur … index.html
Mein Rock ist allerdings der von dem Modell Nori, das ich leider nicht im Internet finden kann.
Als es dann um den Preis ging, beglückwünschte mich der Chef, das ich mir ausgerechnet das Kleid ausgesucht hätte, welches das aufwendigste u. teuerste Oberteil hat :frowning:
Nun ja, meine Mutter versicherte mir, sie zahle €1100 und ich muss die restlichen €300 eben drauf legen.
Sie musste dann an der Kasse dirket eine Anzahlung von €700 leisten. Ist das normal???
Also alles in allem hätten wir wahrscheinlich einfach in ein anderes Geschäft gehen sollen, denn ich fand es eine ziemliche Frechheit von dem Chef. So einem Typen dürfte man eigentlich kein Geld in den Rachen werfen, denn eigentlich ist doch der Kunde König, oder? Gerade in dem Fall eines Brautkleidkaufes(wir waren ja nicht zum Jeansshopping unterwegs!).
Oder wie seht Ihr das???
Liebe Grüße von der mittlerweile wieder entspannten Steffi :wink:

Hallo Steffi

Das hört sich ja leider nicht so prickelnd an.
Ich glaube ich hätte das Kleid nicht dort gekauft und jedenfalls nicht sofort. Das war schon ziemlich unverschämt, da hilft der Prosecco auch nicht mehr.

Wäre lieber noch in einen anderen Laden gegangen.
Das mit der Anzahlung ist denke ich normal. Ich habe mein Kleid gleich komplett gezahlt, da hat sie mir 100 Euro rabatt gegeben.

Du hörst dich auch nicht sooo glücklich an. Ist es wirklich DEIN Traumkleid wie du es immer wolltest?
Denn so muss es sein!

Und noch was anderes (nicht böse sein)
Wenn du schreibst du hast ein breites Kreuz, trägt der Schnitt nicht noch merh auf. Habe mir die Rückenansicht betrachtet und konnte mir nicht vorstellen das es vorteilhaft sein soll!? :confused:

LG Betty

Also ich denke, mein Traumkleid hätte doch anders ausgesehen, aber dafür habe ich eben einfach nicht die Figur :frowning:
Ich hatte vor 2 Jahren mit WW 8 Kilo abgenommen u. mir verständlicher weise auch besser gefallen. Leider habe ich diese in den 2 Jahren so nach u. nach wieder zugenommen(Schande über mein Haupt!). Nun bin ich eben dran, die bis zur Hochzeit wieder abzunehemen.
Wenn ich mich jetzt auf Bildern sehe, bin ich eben nicht so überzeugt von mir u. somit auch nicht von einem Bild in meinem Kopf mit Brautkleid…
Hmm, ist das verständlich???
Ich hatte ein sehr “kiritsches Publikum” :wink: mit u. die waren sich alle(incl. mir) einig, das dies mein Kleid ist. Es macht wirklich einen schönen Rücken u. dieses Band quer über den Rücken werde ich so nicht tragen.
Dafür lasse ich noch ein paar Perlenreihen an die “Ärmel” wie bei dem Model:http://www.rembostyling.de/highlights/ferline/index.html nähen.
Kannst Du es Dir jetzt besser vorstellen?