Morgengabe

was ist eine morgengabe?

Hallo!
ich glaube, dass ist ein Geschenk was man seinem Mann, bzw. Frau am morgen der Hochzeit macht! Oder man legt es abends unters Kissen oder so…

Hi
folgenden Text habe ich unter www.harz-hochzeit gefunden:
Die Morgengabe
… die bitte was?
Die Morgengabe wird vom Bräutigam in der Nacht vor der Hochzeit unter dem Kopfkissen der Braut versteckt - althergebracht wird diese ja getrennt verbracht… Wenn sie sie am Hochzeitsmorgen findet, bringt das Glück und soll natürlich die großen Gefühle füreinander ausdrücken.

In der Vergangenheit wurde die Morgengabe am Morgen nach der Hochzeit vom Bräutigam an die Braut oder ihre Familie überreicht und war in erster Linie die finanzielle Absicherung der Frau im Falle des Ablebens ihres Mannes. Also eine Art Witwenversorgung. Heute wollen wir es etwas romantischer betrachten.

Gern wird etwas geschenkt, das die Braut auch am Festtag tragen kann, oder sie als Glücksbringer fortan immer bei sich hat. Vielleicht auch etwas zweigeteiltes, von dem Braut und Bräutigam je eine Hälfte erhalten. Selbstverständlich muß man kein Präsent kaufen, es eher durch Individualität und ein besonderen gemeinsamen Hintergrund, vielleicht Gedanken an den Beginn ihrer Liebe oder Erlebnisse in der Beziehung, einmalig machen.

LG Bettina

@ nensi
Guckst Du weiter unten auf der Seite. Da gibt es schon ein Posting zum Thema Morgengabe mit guten Vorschlägen, etc…