Nachtlager bzw. Ruheplatz für Kleinkinder

Hallo Ihr Lieben,

bei unserer Hochzeit werden einige Kleinkinder (1-3 Jahre) mitkommen, die abends nicht nach Hause gebracht werden können, weil ihre Eltern von auswärts anreisen.

Wir haben die Möglichkeit in einem Nebenraum einen Ruheplatz einzurichten. Das Thema wurde ja auch schon hier diskutiert.

Aber wie sollte ein Ruheplatz/Nachtlager für die Kleinen aussehen? Sollen wir Matratzen und Kissen auslegen? Oder sollen die Eltern Reisebettchen mitbringen, die wir dort aufstellen?

Wer kann mir einen Tipp geben?

Liebe Grüße, Kirsten

Wir werden auch einen Ruheraum für die Kleinen haben.
Die Eltern sollen bei Bedarf die Reisebetten oder MaxiCosis mitbringen, die sie da dann aufstellen können.

Hi Kirsten!

Bei uns bringen die Eltern auch reisebetten mit. Das ist, denke ich, der geringste Aufwand.

LG Annett

ich als kleinkindmama nehme bei sowas immer das eigene reisebett mit. dan kennen die kleinen zumindest das bett und sind etwas “ruhiger”

Hallo,
evtl. könntest Du die Mamas ja auch mal direkt darauf ansprechen oder anmailen. Andererseits glaube ich aber ohnehin nicht, dass jemand erwartet oder davon ausgeht, dass es einen Raum mit “fertig gemachten Bettchen” für die Kleinen geben wird.
Grüße, Carrie.

beim letzten geburtstag kam mein neffe (1 jahr) erst in seinem eigenen, bekannten reisebett zur ruhe. unbekanntes ist wohl zu aufregend. und für dich zuviel aufwand.

wir werden das auch so machen, dass wir einen raum “frei halten” und da die mütter oder väter ihre kinder versorgen können, wie sie wollen.

wir werden eines der angemieteten zimmer als ruheraum zur verfügung stellen.