Nackte Schultern in der Kirche?

Ich habe mir mal gedanken gemacht, ob ich eventuell eine stola oder so für die kirche brauche… ich habe ein kleid mit einer corsage. recht schlicht, weder vorn noch hinten sehr tief ausgeschnitten.
aber wie macht ihr das mit den schultern?? sollten die nicht in der der kirche eher bedeckt sein? oder reícht es, wenn der schleier ein wenig darüber fällt? wie macht ihr das???
ist man da heute noch so streng? die meisten kleider lassen ja die schultern unbedeckt… hab da wirklich bisher nie drauf geachtet, aber irgendwie kam mir das vorhin in den sinn…

Hallo Aida,

also ich helfe ab und zu bei Konfirmationen und was man da so sieht… Da kannst du ganz beruhigt mit nackten Schultern heiraten.

Allerdings hat eine Stola /Bolero /etc. den Vorteil, das du nicht frierst. Das Problem hat man ja gerade in Kirchen, dass es dort etwas frisch ist.

Ansonsten würde ich einfach mal den Pastor ansprechen, wie eng der das mit den nackten Schultern sieht, der hat in der Kirche schließlich das Sagen.

LG, Marei

Hallo Aida,

ich hatte auch eine Corsage mit nackten Schultern an und musste mir vorher von meiner Schwägerin anhören (ohne, dass sie wusste, wie das Kleid aussieht), dass man ja auf gar keinen Fall unbedeckt in die Kirche könnte…
Ich sehe das so: Erstens sollte man sich da mal die katholischen Hochzeiten in südeuropäischen Ländern angucken. Die gehen auch unbedeckt, und die katholische Kirche ist da ja noch strenger als die evangelische. Zweitens sieht man ja angezogen aus und ist nicht nackt; die Mode ist nun mal gerade so.
Und Drittens muss ich Marei recht geben!

Ich habe das so gelöst, dass ich mir vorher meinen Schleier um die Schulter gelegt habe, sodass ich keine Stola brauchte. Wir haben an einem kalten Augusttag in einer sehr alten, sehr großen Kirche geheiratet - und ich habe nicht gefroren. Mir wäre das mit Stola auch zuviel gewesen: Schleier, Kleid, mit dem man kämpfen muss, Brautstrauß, Täschchen - auf was soll man denn noch alles achten?
Ach ja, ich habe den Pastor vorher auch gefragt, und ihm war das herzlich egal.

LG Nina

Ich habe es bisher immer so erlebt, dass die Braut in der Kirche eine Stola oder ein Jäckchen getragen hat. Ich denke auch, dass das aufgrund der Kälte in der Regel ganz sinnvoll ist. Tipp: vorher die Stola ausprobieren! Ich habe das nur kurz gemacht und war dann während des Gottesdienstes die ganze Zeit am “Rumwurschteln” und Rumwickeln, weil mir die Stola immer wieder von den Schultern geglitten ist (der Stoff war sehr glatt und dadurch wohl auch so rutschig). :blush:
Falls du keine Stola möchtest, ist ein Schleier auch eine gute Alternative: bedeckt den Rücken und sieht elegant aus. Schleier und Stola sehen zusammen unter Umständen nämlich “doppelt gemoppelt” aus (das denke ich mir immer, wenn ich Hochzeitsbilder ansehe, auf denen ich von hinten fotografiert bin :unamused: ).

Grüße, Waldrandfee.

hallöle,

hab auch ein schulterfreies kleid und werd mich nach nem spitzen-bolero-jäckchen umschauen, notfalls schneidern lassen.
schultern werd ich auf jedenfall bedecken, die tüllstolas gefallen mir aber nicht.

grüssle

danke für eure antworten! das mit den südländischen hochzeiten ist mir auch schon in den sinn gekommen!
dass stola und schleier zusammen sicher nicht so doll aussehen, da habe ich noch gar nicht dran gedacht… stimmt… :confused:
ich werde wirklich einfach mal den pastor fragen!!! dann bin ich auf der sicheren seite!!

Da ich immer friere, habe ich im Brautladen nach einer Stola gefragt. Mir wurde gesagt, dass ich ja einen relativ langen Schleier hätte und deshalb eine Stola a) merkwürdig aussehen würde b) zuviel wäre…

Also, wenn du einen Schleier trägst, sind deine Schultern doch bedeckt!!

Ich trage zusätzlich eine Stola. Die gehört zum Kleid, ist also aus dem selben Stoff (fest, nicht durchsichtig). Finde in meinem speziellen Fall ist es nicht zu viel und sieht gut aus. hab aber schon häufiger gehört, dass Stola und Schleier too much wären.

Lg vom verschleierten Erdbeerchen

Ich glaub ein junger Pfarrer sieht das nicht mehr so eng. Mir wäre es nur zu kalt. Ich friere grundsätzlich in jeder Kirche und bin immer froh wenn ich was über den Schultern habe…

LG
Karin