Namensschilder

Hallo alle zusammen!
Hab grad mal ausprobiert ob man Namnesschilder aus Salzteig machen kann…
Ich wollte keine null acht fünfzehn aus papier…könnten die Gäste als Erinnerung mit nach Hause nehmen…
Das Ergebnis steht in meinem Pixum (ganz hinten glaub ich)
Eure Meinung???

Würde gerne mal schauen aber es wird kein Album angezeigt oder brauche ich bei dir ne “Freischaltung”

alles klar hab was geändert…hoffe das geht jetzt!

Liebe Bo,

ich möchte ehrlich sein, mir gefallen sie nicht. Die Namen sind sehr ungleich und auch sehr stark ausgefranzt. Ist das nur der 1.Versuch oder schon das Resultat?

Ich habe mir dein Pixum angesehen und das ist die coolste Kirche, dir mir seit langem untergekommen ist!

Dazu fallen mir die vielbeschriebenen Keksausstecher mit den Setzleisten für Buchstaben ein. Das funktioniert bestimmt auch mit Salzteig und es würde das Problem der unregelmäßigen Buchstaben lösen…

Liebe Bo

So wie sich die Herzen jetzt präsentieren, finde ich sie auch nicht so der Hit. Grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen, dass man mit Salzteig hübsche Namens"karten" machen kann, vor allem, wenn sie noch der übrigen Deko entsprechend coloriert werden. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass das Ganze bspw. mit Fimo noch wesentlich einfacher würde, weil sich dieser angenehmer verarbeiten lässt. Ich habe einmal für ein Fest Fimo-Herzen als Namenskärtchen gemacht, die kamen sehr gut an. Leider habe ich gerade kein Foto zur Hand.

LG,
Laure

Kann man die vielleicht anmalen und du schreibst es dann ganz fein mit Pinsel drauf. Ne Freundin hat das mit Ton gemacht und gold angemalt
Weiß nicht ob das mit Salzteig funktioniert

LG

Keine Sorge!
Das war erst der erste Versuch, den ich euch nicht vorenthalten wollte!

@losmi: hab ich gard eben erst entdeckt vielen Dank!!!

Werde bei Zeiten weiter probieren…
Fimo wär natürlich eine Alternative…

Unsere Deko ist weiß creme und lachs, die Herzen sind so wie sie sind genau in der Farbe wie auch das Einladungspapier ist!

Danke für eure Meinung!