Nervige Freundin

Hallo,

muss mal eben rummosern… Mein Freund hat eine Freundin, die super nervig ist. Leider ist sie seine fast beste Freundin und so sehe ich sie auch ab und zu. Und gerade war sie hier.
Wegen der Hochzeit dreht sie gerade zu Hochform auf. Ich habe meine Freundinnen gebeten, uns das Gästebuch zu schenken, was sie auch gerne machen. Kurz danach erzählt sie, was sie sich schon überlegt hat, alle Gäste zu Beginn der Hochzeit zu fotografieren und daraus ein Gästebuch zu machen… Da musste mein Freund erstmal bremsen.
Und vorhin erzählt sie von einer gemeinsamen Bekannten (die aber evtl. nicht eingeladen wird, weil ich nicht soo gut mit ihr befreundet bin), dass die angeblich erzählt hätte, sie würde meinen JGA gestalten und wäre auf jeden Fall eingeladen. (Das würde sie nie tun, sie geht nämlich nciht davon aus, eingeladen zu werden und würde sowieso nie einfach sowas erzählen, die ist eher sehr taktvoll und zurückhaltend und binded niemandem ungefragt was auf die Nase) Da meinte sie (die nervige Freundin, die aber nichts mit unserer Gästeplanung zu tun hat), naja, ob die eingeladen ist… aber soll sie man denken. Total fies! Und nicht ihre Sache.
Und sie ist eh ständig am rumorganisieren und kann alles besser und ist jedermanns Liebling und meinen Freund kann sie eh am besten alles recht machen und kennt ihn ja auch soooo gut… Da wollte sie eben, weil sie der Meinung war, es wäre falsch gedeckt, bei uns zu Hause noch eben den Rest aus der Küche holen. Ich glaub, es hackt!!
Meinem Freund fällt sowas nicht negativ auf, aber er weiss, dass sie mich ziemlich nervt. Bevor ich ihm das gesagt habe, hatte er mal kurz die Idee, dass sie Zeremonienmeister (naja, das Wort kennt er nciht) wird, weil sie so gut organisieren kann und sich ja eh immer um alles kümmern will. Aber am liebsten soll sie einfach nur kommen und Gast sein.

So, dass musste ich mal loswerden… Könnte mich immer noch aufregen über die.
LG, Marei

Hallo marei,

au weja was ist das denn für eine Person? Ich kann dich gut verstehen. Wie kannst du da ruhig bleiben? Ich glaube ich würde so richtig austicken. Ich kann so Leute, die sich immer, aber auch immer in den Vordergrund spielen müssen, überhaupt nicht ab.

Ich weiß nicht ob das was bringt, aber vielleicht kannst du sie ja mal darauf hinweisen. Dass das ja bereits geplant ist und sie eher die Freundin deines Freundes ist und eben deine Freundinnen für dich was organisieren. Aber sowas kann natürlich auch böses Blut fließen lassen.

Ich hoffe sie hält sich demnächst zurück

LG Yvonne

also bevor du sie anspringst :wink: würd ich auch sagen, dass es sehr nett von ihr gemeint ist, aber dass die organisation schon fertig bzw. fertig aufgeteilt ist. und sag ihr, dass ihr schon ein gästebuch bekommt und ihr nicht dauernd spiele oder so wollt.
thema küche: bei mir hat auch keine in meine küche zu gehen und einfach ungefragt irgendwas zu suchen/holen/schnüffeln oder sonstiges

Hallo,

also ich habe mich inzwischen einigermaßen abgeregt. Und dann nochmal mit meinem Freund drüber gesprochen. Sie soll nichts an unserer Hochzeit organisieren, das macht seine Mutter ganz gut oder die Trauzeugen und das meiste eh wir.
Es ist okay, wenn sie ein Spiel macht, das wird es nämlich auch nur in Absprache mit meiner Schwiegermutter geben. Und sie wird bestimmt ein ganz besonderes Geschenk machen, sie ist eben nicht der Typ, der nur irgendwo Geld dazugibt. Aber das ist soweit alles okay.
Und mit dem Rest meinte mein Freund, das wohl das Problem ist, dass sie die Freundschaft zu mir deutlich enger annimmt, als ich das tue. Daher kommt sie mir ständig deutlich zu viel in meine Privatisphäre und lässt mich in ihre (sie erzählt auch recht freimütig über ihre Beziehungsprobleme). Aber das ist ja gerade das Hauptproblem, dass ich das überhaupt nicht abkann. In nächster Zeit werde ich also zusehen, dass ich sie nicht sehe und hoffe, dass es dann entspannter wird.
Ach so, ihr sagen, was sie zu tun und zu lassen hat auf der Hochzeit, macht mein Freund und da macht er auch hundertprozentig, womit ich einverstanden bin, egal wie er es findet, hat er mir schon zugesichert.
LG, Marei

na dann wirs ja doch noch einigermaßen gut

Mein Schatz hat auch so eine Freundin, mit der er früher ganz dicke war. Ich konnte sie nie leiden, auch wenn ich gar nicht so genau sagen kann, wieso. Seit wir weggezogen sind, hat er sie kaum noch gesehen. Er hat sie trotzdem eingeladen, aber zum Glück hat sie sich so unmöglich benommen, dass er da jetzt nicht weiter nachhakt: Auf unsere Karte hat sie erst gar nicht reagiert, und als mein Schatz sie dann anrief kam “weiß noch nicht ob ich da nichts anderes vorhabe, sag mir kurz vorher nochmal bescheid” - als wäre unsere Hochzeit irgendeine Party. Aber sie ist ja sooooo beliebt und beschäftigt, da wird sie ja sicher ständig eingeladen…boah bin ich froh, dass die nich kommt :smiling_imp: