Neu!1

Hi zusammen,

ich bin neu hier und werde am 30.09.06 heiraten.
Ich komme aus Ulm/Donau

herzlich willkommen

möchtest du uns mehr von euch erzählen und vor allem über eure/deine hochzeitswünsche?

Hallo und herzlich willkommen!
Du kannst uns doch nicht mit so “Miniinfos” hängen lassen! Hier sind mindestens tausend Bräute die sowas von neugierig sind! :wink:
Wie sieht dein Kleid aus? Wie weit bist du mit der Planung? Sind die Einladungen schon raus? Und …und… und?

Wir wollen alles wissen und mit dir mitfiebern!

Willkommen auch von mir und ich kann nur sagen, die Mädels hier sind toll! :wink:

Hi,

das ist aber ein sehr lieber und schneller Empfang.

Wir sind schon voll in der Planung.
Einladungen sind raus - Ringe gekauft - mein Traumkleid gefunden ( cremweiß, breit, eine lange schleppe und einfach nur schlicht -so habe ich es mir immer vorgestellt), Tischdeko so gut wie fertig überlegt, und die Frisur steht auch schon.
Meine Verwandtschaft aus Amerika habt sogar schon fest zugesagt zur Hochzeit.
Wir feiern sehr groß, aber nur mit Verwandten und den engsten Freunden.
Mein Verlobter hat eine sehr große Verwandtschaft.

Wie laufen eure Vorbereitungen.
Los erzählt mir etwas.

Wie macht Ihr die Auotschleifen. habt ihr mir da ein paar Vorschläge??

LG
Cezanne

unsere autoschleifen werden nur aus 2 verschiedenfarbigen schmalen bändern bestehen…ganz schlicht

welche marke hat dein kleid. wie sind alle total verrückt auf bilder :laughing:

ich habe leider keine Ahnung welche Marke das Kleid ist…es is einfach nur Traumhaft. Ich habe die Bilder leider nicht auf dem Laptop gepeichert, da mein Verklobter ´Zugang dazu hat…
Wenn er mal wieder unterwegs ist, werde ich schnell eines reinstellen

Wie sieht deine Tischdeko aus???

Wegen der Autoschleifen, guck doch mal bei den Namenschleifen (namensbänder.de) Ich glaub´ fast alle hier im Forum sind ziemlich begeistert davon!

hallo cezanne,

herzlich willkommen hier im forum.

hallo und herzlich willkommen im forum.
du wirst hier super beraten wie du sicherlich schon bemerkt hast. sind alles ganz liebe nette bräute hier und haben für alles ein offenes ohr.

Unsere Autoschleifen sind creme mit einem weinroten Namensband. Sieht edel aus, finde ich.

von meiner tischdeko kann ich die ned viel erzählen, weil wir noch sehr unschlüssig sind. auf jeden fall werden wir orange blumen haben und dekoteile, tischdecke, servietten und kerzen sind weiss

Hallo Cezanne,

wie schön, dass Ihr auch am 30.09. heiratet!!! Ich hatte das Gefühl, dass wir totale Nachzügler sind. Aber wir wollten eben alle dabei haben und da sind dann die Augusttermine reihenweise geplatzt und am 23.09. heiratet auch noch eine Cousine meiner besten Freundin. Gind also auch nicht…

Sag mal, wie willst Du die Blumen? Ich lese immer, die Saisonblumen sind am haltbarsten, aber was tun, wenn man keine Sonnenblumen in Brautstrauss will? Am Donnerstag treffe ich mich mit der Deko-Dame. Mal sehen, was der so einfällt.

Liebe Grüße
MVT

Hallo Cezanne, hallo MVT(was bedeutet Dein Name eigentlich?),
endlich gesellen sich mal ein paar Septemberbräute zu mir u. dann haben wir drei auch noch das gleiche Datum, denn wir heiraten auch am 30. September kirchlichfreuBislang war ich hier mit diesem Datum alleine auf weiter Flur :wink:
Sehr schön!!! Also herzlich willkommen im Forum.
MVt, ich habe mir die Magerite als Deko ausgesucht u. werde einen Brautstrauß haben, der nur aus Mageriten besteht. In jedem Kopf der Blume steckt eine kl. Perle(ich habe auch ganz viele Perlen an meinem Kleid!)
Momentan bin ich noch am überlegen, ob man die Tischdeko mit weißen Hortensien mischen kann. Das muss ich aber alles noch mal mit meiner Floristin besprechen.
Sonnenblumen würden bei uns in der Location auch nicht wirklich passen.
Hortensien sind doch super Herbstblumen. Würde Dir diese Idee gefallen?
Schau mal in die neue Weddingstyle, da sind ganz tolle Dekotipps.
Hier noch ein Link von rotbraun, die eine wunderschöne Hortensiendeko an ihrer Hochzeit hatte:
heirats-freu.de/phpBB2/fpost6787748.html#6787748

Cezanne, auch meine Verwandtschaft aus Amerika kommt mit 10 Personen(obwohl wir nur 4 eingeladen haben :wink: ) angereist. Also noch eine Gemeinsamkeit :wink:
Ich bin mit unserer Vorbereitung auch gut dabei. Location(Weinprobe steht uns noch bevor), DJ, Caterer(wir müssen das Essen allerdings noch aussuchen), Gospelband sind schon fest gebucht u. unsere Einladungen, bis auf wenige, sind auch schon raus.
Für mein Kleid hatte ich auch schon die 1. Anprobe u. die 2. folgt Anfang Juli.
Den 1. Friseurtermin fürs Probestecken hatte ich auch schon, war aber noch nicht wirklich zufrieden.
Hotelzimmer sind gebucht u. die Deko werde ich die nächsten Tage mit meiner Floristin besprechen.
Hmm, habe ich noch was vergessen???
Liebe Grüße von Steffi

Hallo an alle, ich bin Jacki und neu im Forum, fühle mich aber total wohl hier. Es ist schön, so viele Bräute zu haben, die ähnlich mitfiebern, bis der große Tag kommt. Unsere Hochzeit findet am 2. September 2006 statt (Übrigens eine Viertel Stunde später als Heftklammer).

Mein “LAG” (Lebensabschnittsgefährte) hat mit am Heiligen Abend einen Antrag gemacht. Ich habe geheult wie ein Schloßhund und unter Tränen Ja gesagt. Das ganze fand im Vorzimmer vom Wohnzimmer statt, wo die ganze Familie unterm Tannenbaum versammelt war und keiner was geahnt hat. Darauf gewartet hat man schon lange, wir sind 4,5 Jahre zusammen. Aber gerade an dem Abend hat keiner damit gerechnet. Dann hat mir mein Schatz noch einen schönen Ring geschenkt. Wißt Ihr, was an dem Antrag so super war? Nicht nur mir kamen die Tränen, ihm auch. Als wir dann wieder drinnen bei den andren waren, hat man mir wohl angesehen, daß Tränen flossen und wir mußten mit der Sprache rausrücken. Tja, da knallten den ganzen Abend Sektkorken. Meine Schwester sprang ständig durchs Zimmer “Wir feiern Hochzeit, wir feiern Hochzeit”, mein Papa hat sich gefreut “Endlich bekomme ich einen richtigen Schwiegersohn” Mama hat geweint, Oma das Sektglas gehoben, Schwiegermutti war sprachlos und glücklich, Kinder (sind schon groß, wir sind eine sogenannte Patchworkfamilie) happy.

Tja, dann gingen die Vorbereitungen los. Mein Kollege hat extra wegen mir seinen Urlaub verschoben, da mein Zukünftiger dem Sommer über beruflich sehr angespannt ist und eigentlich nur ein einziger Termin zu halten war. Da wir das erste Mal gemeinsam in einem in der Nähe befindlichen Schloß essen und spazieren waren, fiel die Wahl auch ganz schnell auf eine Schloßhochzeit.

Das schönste ist das Brautkleid kaufen. Ich habe meine Eltern mitgenommen, und als ich im Brautkleid herauskam, hat meine Mami geweint und meinem Papa schwoll die Vaterbrust. Nach dem Kauf gab es zwar ein paar Komplikationen, aber jetzt ist alles geklärt und das Kleid hängt komplett mit Zubehör bei meiner Mutsch am Kleiderschrank.

Vor ein paar Wochen hat eine Kollegin in dem selben Schloß geheiratet, in welchem wir uns das Ja-Wort geben wollen. Als ich zum Gratulieren und Drücken und Bussi-Geben hingefahren bin, habe ich mir vorgestellt, daß wir auch bald denselben Weg hinfahren und alles genauso ist. Also, das war schon komisch. Da die beiden gerade bei der Trauzeremonie waren, hatte ich noch ein wenig Zeit, bißchen die Phantasie spielen zu lassen und zu träumen. Dann kamen die zwei aus dem Schloß. Ach, es war herrlich. Aber ehrlich, der Gedanke, daß exakt genau an der Stelle wir bald herauskommen, war schon komisch. Ich gestehe, daß ich dort ein bißchen Schwanzfedern bekommen habe. Aber keine Angst, war nur ein kurzer Augenblick.

Tja, ich habe es schon in einem anderem Forenthema erwähnt, es ist meine 2. Ehe. Mein zukünftiger Ehemann war noch nicht verheiratet, aber auch lange Jahre fest liiert. Auch dort ist eine Tochter hervorgegangen, und ich habe 2 Töchter.

Meine erste Ehe war eher so “es mußte sein” weil Baby da war. Außerdem war ich erst 22.

Jetzt geniese ich es, Braut zu sein. Alles ist viel bewußter. Wir sind superglücklich, und ich glaube, daß auch mir während der Trauung die Tränen kullern werden. Auch an alle, die bald heiraten: Geniest die Zeit vorher, die Vorbereitung, freut Euch auf Euren großen Tag. Denn der Tag der Hochzeit ist so schnell vorbei.

Wir müssen nun noch Ringe kaufen, die Musik können wir uns auch selbst zusammenstellen. Haben schon ein ganz schönes Lied für den Einmarsch. An den restlichen 3 Liedern basteln wir noch.

Nächste Woche bestellt mein Schatzi das Hochzeitsauto und dann geht es ans Blumen aussuchen. Ich freue mich schon, auch wenn viel an mir hängen bleibt, da er so wenig Zeit hat.

Ganz liebe Grüße an alle Eure Jacki