Noch 3 Tage

Es sind jetzt noch gut 75 Stunden bis zum JA-Wort und langsam beginnt die Nervosität.
Ich habe die wahrscheinlich unbegründete Angst irgendwas vergessen zu haben, seitdem mich gestern die Organistin angerufen hat und mir mitteilte, daß sie eine Sehnenscheidenentzündung hat und nicht spielen kann; sie war total nett und hat auch schon selbst für Ersatz gesorgt, so das ich mir deswegen keine Gedanken machen muß, aber irgendwie hat das die Nervosität ausgelöst.
Dazu kommt, daß ich die Woche auch noch einiges Berufliches erledigen muß und wir ab Sonntag zwei Wochen flittern und ich also auch noch Wäsche etc. machen muß…AAAHHHHH
An alle Ex-Bräute bzw. diejenigen unter Euch, die auch kurz vor der Hochzeit stehen. Hattet ihr auch permanent Angst auf irgendwas zu vergessen?

Liebe Grüße, Lisi

hallo lisi,

macht dich jetzt nicht nervös! ein bisschen lampenfieber darf schon sein. :wink:

ich denke mal das wichtigste hast du organisiert, die termine steh’n, kleid hast du, gäste sind eingeladen, pfarrer und standesamt organisiert, location gebucht und abgeklärt, beim rest kann man notfalls improvisieren, dazu hat man ja seine helferlein. :wink: und manchmal sind es gerade die kleinen pannen die eine hochzeit zum unvergesslichen fest werden lassen. :wink:

wünsch euch für euren großen tag alles alles liebe!!!

Hallo Lisi,

werd auch immer ganz kribbelig, wenn ich von einem von Euch höre, dass es bald so weit ist :wink:

Sicherlich hast Du alles ganz toll vorbereitet und wie Michy bereits geschrieben hat, oft sind es die kleinen Pannen, an die man sich noch viele Jahre später gerne erinnert und die einen zum schmunzeln bringen.

Atme tief durch und genieße die letzten Stunden, voller Vorfreude. Wünsche Euch bereits jetzt einen zauberhaften Tag, der für Euch unvergesslich bleibt und einen tollen Start ins Eheleben.

Alles, alles Liebe

Susanne

Hi Lisi!!
Mach dich bloß nicht verrückt!! Es läuft so oder so alles wie es kommen soll!! Ich hatte auch die tatale Panik aber das ist total normal wenn du dann vorm Standesbeamten sitzt oder in der Kirche bist fällt alles wie ein Stein von dir ab!! Ich war die letzten Stunden vor der Trauung das totale nervenbündel! Ich habe nur geheult und alle verrückt gemacht, das ich auch bloß nichts vergessen habe!! Wie ich dann in der Kirche war bei meinem Schatz war alles gut und die ganzen Sorgen, die die Tage zuvor da waren wie weg geblasen.

Wünsch dir eine wunderschöne Hochzeit und lasst euch einfach Feiern und genießt jede Stunde denn es ist so schnell vorbei!!

GLG Andrea

Hallo,

Danke für die Beruhigung. Hab jetzt ein bißchen aufgeräumt und damit wohl auch ein bißchen Ordnung in meinen Kopf gebracht.

@Andrea23: Tut gut, zu hören, daß man nicht die einzige ist, die durchdreht.

Liebe Grüße, Lisi

Liebe Lisi,

ich kann dich sehr gut verstehen! Ich habe noch fast 2 Monate und bin jetzt schon ganz hibbelig! :wink:

Ich möchte mich dennoch meinen Vorrednerinnen anschließen, denn auch ich bin mir sicher, dass ihr ein wundervolles Fest haben werdet!!! Mein Schatz sagte mal zu mir: “Das Wichtigste an dem Tag ist doch, dass wir heiraten!” Recht hat er. :wink:

Ich wünsche euch einen unvergesslichen Tag mit super Wetter, netten Gästen und schönen Überraschungen!!! Du wirst sehen, es wird super!

LG diesahne

Hallo Lisi,
mach Dich nicht verrückt, du hast bestimmt nichts vergessen. Wir sind doch alle hier dank weedingstyle super organisiert und vorbereitet oder?
Aber das mit dem NICHT-VERRÜCKT-MACHEN sagt sich so leicht. in spätestens zwei Monaten werde ich Euch wahrscheinlich auch alle wahnsinnig machen mit meiner Nervosität. Klar dass man bei so einem Ereignis aufgeregt ist. Ich wünsche Euch eine wunderschöne Hochzeit und ganz Viel spaß. freue mich auf euren bericht