Noch 50 Tage - Hilfe!

Hallo,

JA! Ich freue mich auf unsere Hochzeit. Sehr sogar. Zweifel habe ich auch nicht. Keinen einzigen.
Aber: Ich habe Schiss. Und: Ich bin total nervös.
Dabei ist eigentlich schon alles organisiert. Wir haben unsere Kleider, die Ringe, den DJ, die Location, die Einladungskarten und Zusagen …
Was es zu Essen geben wird, werden wir nächste Woche besprechen.
Eigentlich alles in Butter. Aber eben nur eigentlich.
Denn ebenfalls nächste Woche wird mein Freund an der Bandscheibe operiert - zehn Tage Klinik, dann drei Wochen Reha. Zwei Wochen vor der Hochzeit soll er wieder fit sein - hoffen wir, dass der Arzt Recht hat.

Hinzu kommt, dass ich so gut wie nix zu organisieren haben. Normalerweise ist das bei Feiern immer mein Part. Diesmal übernehmen Hotel, Freunde und Familie alles auf die Beine stellen (Spiele, Überraschungen, Tischdeko - nach Absprache mit uns - u.s.w.). Ich bin da raus. Mein Freund macht sich über die Organisation kaum Gedanken und lässt alles auf sich zukommen. Schließlich seien die Voraussetzungen getroffen.
Mich macht das aber nervös. Ich würde gerne auch organisieren, planen und so.
Bislang habe ich aber nur für die Tischkameras und das Feuerwerk gekümmert. Außerdem soll ich mir was für die Bilder einfallen lassen - uns fotografiert eine Kollegin. Da das aber gerade auch mein Job wäre, fällt es mir schwer dabei nicht selbst die Kamera in die Hand zu nehmen.
Es fällt mir schwer mich fallen zu lassen.
Was tun?

Danke für Eure Antworten und Hilfestellungen,

Merve

Hi Merve,

erstmal herzlich Willkommen in den Reihen der “Weddingstyler” und ich denke, Du wirst Dich in unseren Reihen sehr wohlfühlen und viele tolle und anregende Tips finden.

Was Deine Nervosität betrifft, so ist das völlig normal, denn man heiratet ja eigentlich nur einmal im Leben und darf somit kurz vor dem schönsten Tag auch nervös sein.

Das Deine Hochzeitsplanung schon so gut unter Dach und Fach und fast alles durchgeplant ist, ist doch ein schönes Gefühl, denn so kannst Du doch recht gelassen die Vorfreude auf Deine bzw. auf Eure Hochzeit geniessen und mußt Dir keinen großen Stress mehr machen.

Du wirst sehen, kurz vor dem großen Tag wirst Du nochmal ganz ruhig und erst einen Tag vor der Hochzeit dann richtig aufgeregt werden. Mir ging es jedenfalls damals so und viele meiner Kundinnen bestätigen das immer wieder.

Genieße die Vorbereitungszeit bzw. die Wochen vor der Hochzeit, denn es sind wohl mit die schönsten Momente… :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Merve,

ich weiß genau wie es dir geht.
Arbeite selbst in einem Hotel und organisiere für andere Menschen deren Hochzeiten und Feiern.
Aber es ist wirklich auch schön zu merken, dass man so viele Menschen um sich hat, die einem helfen wollen. Das hört sich bei dir jedenfalls so an.
Lass dich fallen und an deinem großen Tag überraschen.
Das wist du nie vergessen!!! Glaub mir.
Du warst ja schon sehr fleißig und hast alles organisiert. Deine Dienstleister
sind bestimmt alle Profis und auf die kann man sich auch verlassen.
Und deine Freunde und Familie kennen dich und deinen Freund sehr gut und
werden viele schöne Sachen für Euch aushecken.

Ich wünsche dir viel Spaß an deiner Hochzeit und genieße die Zeit bis dahin.
Nutze sie für dich, gehe zu Kosmetikerin, zur Massage oder einfach nur
schwimmen.
Alles Gute,
Schnecke.