Outfit After-Wedding-Party

Mache mir nun schon seit einiger Zeit Gedanken über mein Outfit an unserer After-Wedding-Party. Irgendwie hätte ich schon ganz gerne was Festliches, aber natürlich auch nicht zu aufgebrezelt, schließlich werden wir im Sand sitzen und durch die Stadt rennen. :wink:

Jetzt ist mir eine Idee gekommen, die leider noch sehr unausgereift ist, aber ich hoffe - wie so oft in den letzten Stunden :wink: - mal wieder auf euch…

Könnte man ggf. die Corsage meines Brautkleides mit anderen Teilen so kombinieren, dass es a) festlich und doch pfiffig wirkt und man mich b) zumindest noch als “Braut” identifizieren kann? Oder ist das vollkommen albern?

Was hältst Du denn davon, wenn Du die Corsage mit einer Jeans kombinierst, aber mit den Brautschuhen und sonstigen Brautaccessoires dazu? Müsste man natürlich testen, wie das letztlich zusammen aussieht. Aber für eine “pfiffige” Kombination brauchst Du schon einen richtigen Bruch zwischen dem edlen, weißen Oberteil und dem Unterteil, egal ob Rock der Hose. Da stellt für mich Jeansstoff einen spannenden Kontrast dar… Kann natürlich auch in Rockform sein. Und Jeans ist wunderbar unkompliziert im Sand :wink:

Jeans fänd ich auch gut. Es gibt ja auch edlere in ganz dunklem glänzenden Material. Das könnte ich mir super dazu vorstellen. Und falls es passt, ruhig mal die Brautschuhe bzw. -tasche dazu ausprobieren. Hach, wie gerne hätte ich auch so einen schönen Anlass, um mein Kleid nochmal anzuziehen :smiley:

Die Idee mit der Jeans wäre mir auch spontan gekommen. Ich finde auch die Idee die Brautschuhe dazu zu kombinieren sehr nett.

Liebe Grüße
Conny

Hallo!
Das fände ich auch super - vor allem habt ihr dann den Bezug wieder hergestellt und gut aussehen tuts bestimmt!

LG

Danke, dann probiere ich erst mal vor dem Spiegel aus, wenn mein Kleid erst mal wieder bei mir zu Hause hängt (momentan aufgrund des Umzugs noch bei meinen Eltern in sicherer Verwahrung)… Ich werde berichten, wie ich mich entschieden habe!

Genau, an Jeans habe ich jetzt auch als erstes gedacht…
Bin sehr gespannt, wie das aussieht, bitte Testfotos zeigen!!!

(Vielleicht finde ich ja noch einen Anlaß, um Dir das nachzumachen… :smiley: )

So hatte ich das ursprünglich bei unserem Flitterwochenende mit der Corsage von meinem SA-Kleid vor.
Bei meiner Jeans (Hüfthose) wäre ich dann allerdings bauchfrei losgezogen.
Also unbedingt die Corsage mit zum Jeanskauf nhemen!!!

LG Koboldine

Ms Bride, im Herzen Afrikas - toll! Das gehört zu meinen Lieblingslokalen in FFM. Dort sollte es allerdings wirklich etwas Bequemes, Strapazierfähiges sein…

Und ich hätte evtl. Angst um weiße (Satin-)Schühchen.

Hallo Mrs. Bride,
alle sind sich einig in der Jeansfrage…ich könnte mir zu der Kosage auch einen bunten sommerlichen Rock vorstellen. Es ist glaube ich immer besonders eine solche Corsage zu kombinieren. Vielleicht siehst du ja auch noch schnell vor der Herbstmode ein luftiges Sommerkleid in weiß, in dem du dich bei euren geplanten Aktionen wohler fühlst? Ich hatte keine Corsage und weiß daher nicht, ob so etwas auch bequem sein kann. Viel Spaß beim Kombinieren!!!Gruß olala

Jeans war auch mein erster Gedanke. Machst Du denn was besonderes mit Deinen Haaren? Ich könnte mir schon vorstellen, eine schöne “Brautfrisur” zu machen. Und was die Schuhe betrifft, die kann man dann im Sand ja ausziehen.
LG Mel

Bin leider immer noch nicht dazu gekommen, das mal mit Jeans und Braut-Top auszuprobieren… Aber hinsichtlich Frisur war ich ohnehin am Überlegen, mir z.B. eine Blume ins Haar zu stecken und diese auf diese Art und Weise aufzupimpen. Womöglich mit einer Hochsteckfrisur…

Gibt ja jetzt ganz tolle Jeans mit hochgezogenem, dekorativen Bund. Habe so eine z.B. von Vero Moda. Da hat man das Bauchfrei-Problem umgangen und einen Grund, sich eine neue stylische Jeans zuzulegen! :wink:

Finde die Idee total cool! Will ganz dringend Bilder davon sehen!

Grüße Claudi

Hej,
ich habe kurze Haare, aber ich hatte zur Hochzeit so kleine Streublumen aus Chiffon drin (gab es im Brautladen), da echte Blumen am Ende des Abends eher schlapp aussehen. Ansonsten finde ich die Idee eine richtige Hochsteckfrisur zu machen sehr schön, so bekommst du etwas, was dich wie eine Braut aussehen lässt und vor allen Dingen auch fühlen lässt.LiebeGrüße olala

Erst einmal “SORRY”, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe… :confused: Hatte wirklich sehr viel um die Ohren in letzter Zeit. ABER: Um so dringender benötige ich jetzt die Meinung von euch :wink:

Und zwar weiß ich immer noch nicht, ob ich mich an den Brautkleid-Corsage-Mix wagen soll oder lieber eine schicke Alternative wählen soll, die halt nicht so stark den Bogen zu unserer Hochzeit spannt…

Was meint ihr? (Und bitte ehrlich sein!) Habe die Befürchtung, dass die Kombi etwas plump wirkt… Aber seht selbst…

[Habe mittlerweile das Bild rausgenommen, weil sich ja sowieso schon alle einig sind.]

Hallo

Ich finde den Mix leider auch nicht gelungen.
Der Rock kommt zu barsch rüber und die Corsage geht völlig unter.
Hast du es denn mal mit einer Jeans versucht. Das waren glaube ich die meisten Vorschläge. Dazu deine Schuhe und ne Blume ins Haar. Das könnte ich mir gut vorstellen

Hallo Mrs. Bride,
die Kombination mit einem Rock finde ich schon gelungener, allerdings finde ich den schwarz weiß Kontrast zumindest auf diesem Foto sehr krass. Vielleicht findest du einen Rock in dem auch noch wieder ein bischen die Farbe deiner Corsage vorkommt? ich weiß, so auf die letzten Tage gar nicht so einfach. Ich kaufe ein bischen schickere Sachen immer gerne bei MEXX ein. Die haben auch einen online shop. Ich finde den Bogen zu der Hochzeit zu spannen indem du deine Corsage anziehst aber auf keinen Fall übertrieben. Sie steht dir super und es ist schließlich eure After-wedding-party. Viele eurer Freunde waren ja auch gar nicht bei eurer richtigen Hochzeit, oder? Ich wünsche dir viel Erfolg beim Last minute shopping. Gruß olala

Sorry, aber ganz ehrlich: das gefällt mir nicht so in den beiden Kombis… :blush:

Wenn mit Jeans, dann würde ich eine mit hochgezogener Taille nehmen, bei denen der Gürtel immer noch auf Hüfthöhe sitzt und darüber die Knopfleiste hochgeht (hab leider gerade kein Bild, um das zu verdeutlichen…)

Was auf den Bildern nicht so gut zu sehen ist: Wie genau sitzt die Corsage? Wäre es evtl. möglich eine hauchdünne Chiffon-Bluse darunter zu ziehen, um das Ganze etwas aufzulockern? Dann würde das auch gut mit einer “normalen” Jeans funktionieren.

Ansonsten würde ich evtl. einfach darauf ausweichen, weiß in die Kleidung einzubringen, ohne die Corsage zu tragen. Weiße Bluse, weiße Schuhe + weißer Gürtel oder ein weißer Rock… :smiley:

Danke für eure ehrlichen Antworten… Leider bestätigt ihr meine Befürchtungen… Und eigentlich habe ich es ja auch schon geahnt, indem ich mich selbst nicht so recht wohlfühle in dem Outfit…

Ich finde es ohnehin sehr sehr schwierig, eine gut sitzende Jeans mit hochgezogener Taille zu finden… Das ist mir in den letzten Monaten nicht gelungen und das wird mir wohl auch in den nächsten Tagen nicht gelingen. Also abhaken.

Und auf die Schnelle noch einen Rock zu finden, in dem Weiß enthalten ist (momentan scheint ohnehin eher Schwarz “in” zu sein!), ist nun auch eher unwahrscheinlich… :frowning:

Ich habe zwar einen weißen Rock, aber - das habe ich schon ausprobiert- das sieht zur Corsage überhaupt nichts aus…

Im Notfall wirklich: Weiße Bluse, weiße Schuhe und Blue Jeans…
Oder ggf. etwas ganz anderes… Ach Mist, ich weiß auch nicht…