Paar-Fotos der Gäste - aber KEIN Bilderrahmen

Hallo ihr Lieben,

ich suche nach Ideen, wie man unsere Gäste als Paare (oder kleine Grüppchen) fotografieren kann, aber nicht den klassischen Bilderrahmen verwendet.

Meine erste Idee war einige Hüte bereit zu legen und die Gäste mit diesen Hüten zu fotografieren. Da meinte mein Trauzeuge aber, dass die Haare ja ruiniert werden würden! :unamused:
Na ja, recht hat er schon irgendwie…

Dann dachten wir an einige Gegenstände, die man in die Hand nehmen könnte.
Das Problem: Nur was??

Und dann haben wir noch folgendes Problem: Normalerweise werden die Paar-Fotos ja gemacht, wenn man dem Brautpaar gratuliert.
Bei uns ist es aber so, dass wir den Empfang inkl. Gratulieren direkt nach der Messe haben werden. Da dann auch Personen gratulieren, die nicht eingeladen sind, könnten wir entweder ALLE Personen fotografieren oder niemanden!
Von der Kirche aus fahren wir zur Location. Dann müssten wir sofort rein und essen, da es sonst zu spät wird. Und da dort ja auch nicht mehr gratuliert wird, bildet sich ja keine Schlange oder so.
Also WANN machen wir die Fotos?
Nach dem Essen eine Fotoecke einrichten und der DJ sagt es durch?

Liebe Anne,
also zeitlich könntest du jemanden beauftragen der die fotos währends der feier am abend macht also quasi nach dem essen.
es sollte jemand sein, der so ziemlich alle gäste kennt (zumindest namentlich). das dauert dann zwar ein bisschen aber du musst nicht alle fotofrafieren, was mit sicherheit aber auch nicht schlecht ist als erinnerung!
Mit den Gegenständen…du hast doch Klee als Thema?
Bastel doch aus Karton oder so zwei große Kleeblätter (vierblättrig) und schreib auf das eine deinen namen auf den anderen den deines mannes und unten drunter euer hochzeitsdatum so, dass man es nur lesen kann, wenn man es zusammen hält.

Was wäre denn mit einem großen grünen Kleeblatt - aus Holz gesägt und dann grün lakiert. Das nehmen dann die Gäste in die Hand oder
zwischensich o.ä. und werden dann als Paar/Gruppe damit fotografiert.

Das würd doch super zu Eurem Thema passen :wink:

Joa… das ist nicht schlecht.

Das Fotografieren übernimmt unsere Fotografin. Damit habe ich selbst keine Arbeit.

Ich finde die Idee mit dem Kleeblatt super!
Und wenn Ihr ganz sicher sein wollt, dass wirklich alle fotografiert werden, würde ich jemandn bitten, der alle Gäste kennt, der sich dann mit der Fotografin an die Liste macht und alle “abarbeitet”.
Zusätzlich würde ich dann noch das mit der Foto-Ecke machen, finde ich eine sehr gute Lösung. Allerdings wird es dann evt. so sein, dass die Fotografin dort so lange festgehalten wird, weil immer einer nach dem anderen hinkommt, dass sie in der Zeit nichts anderes mehr fotografieren kann.

Liebe Grüße - ich hatte verpasst, dass Du nun doch Deinen besten Freund zum Trauzeugen gemacht hast, freut mich sehr!

:wink: Danke. Er und seine Freundin sind absolute Goldschätze!

Seine Mama ist unsere Fotografin -> also wird es eher einfach alle Gäste zu fotografieren. Die drei verstehen sich also blind!
Und da alle Gäste Namenschilder tragen werden, ist der Erkennung auch einfach! :laughing:

Traulsi hatte eine Tafel - so können die Gäste noch nette Nachrichten ans Brautpaar schreiben.

So könntes du aus dem Holzkleeblatt gleichzeitig noch ne Tafel machen - wenn es Maigrünen Tafellack gibt.

Es gibt dunkelgrünen Tafellack. Das würde doch auch gehen.

Ihr seid wieder obergenial! :laughing:
DANKE!!

— Begin quote from "Teufelchen"

Traulsi hatte eine Tafel - so können die Gäste noch nette Nachrichten ans Brautpaar schreiben.

— End quote

Daran musste ich auch sofort denken, wusste nur nicht mehr so genau, wer die Tafel hatte :blush:

— Begin quote from "Teufelchen"

Traulsi hatte eine Tafel - so können die Gäste noch nette Nachrichten ans Brautpaar schreiben.

So könntes du aus dem Holzkleeblatt gleichzeitig noch ne Tafel machen - wenn es Maigrünen Tafellack gibt.

— End quote

Jetzt hat mir das Teufelchen doch glatt meine Idee geklaut … :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich weiß schon warum Du den Namen trägst :smiling_imp:

Liebste Grüße das Koboldinchen :wink:

Genau die Idee hatte ich nämlich auch - mußte sofort an Traulis Tafel denken und dachte statt Tafel _ Kleeblatt …

Die Idee mit dem Klee als Tafel ist wirklich super genial!
Gefällt mir total gut und passt suuuuper zu eurem Thema!

Darf ich so “frech” sein und den Thread nebenbei auch kurz für meine Frage benützen? :blush:

Ich bräuchte nämlich auch eine Idee, für genau solche Paarfotos.
Wie viele von euch wissen, haben wir ja das Thema Musik das wir auch gerne bei den Gästefotos aufgreifen möchten…
Da ihr hier immer so geniale Ideen hat, wollt ich mal fragen, ob euch dazu was einfällt?

Lieben Dank schon mal im Voraus

— Begin quote from "ragazza"

Ich bräuchte nämlich auch eine Idee, für genau solche Paarfotos.
Wie viele von euch wissen, haben wir ja das Thema Musik das wir auch gerne bei den Gästefotos aufgreifen möchten…
Da ihr hier immer so geniale Ideen hat, wollt ich mal fragen, ob euch dazu was einfällt?

— End quote

Würde es sich da nicht anbieten, die “JA” Buchstaben zu nehmen, die Ihr schon in der Einladung habt? Oder so schwarze Noten oder Notenschlüssel, die könnten ja auch als Tafel herhalten… Oder ein paar alte Instrumente, mit denen sich die Gäste austoben könnten. Ein Saxophon sieht bspw. immer gut aus, nur fraglich, ob der Gast, der da reinbläst sich auf dem Bild dann auch gefällt :wink:

Wir haben unsere Fotos (allerdings mit uns) ganz ohne Gegenstände vor einer weissen Stellwand gemacht, das sieht jetzt wider Erwarten ganz toll aus, ein wenig wie Studiofotos. Die Fotos der Gäste fürs Gästebuch haben sie selbst und extrem eifrig überall in der Location gemacht. Sind auch sehr schön geworden und ich hätte nie soviel Elan von allen erwartet! (Ja ja, ich schreibe demnächst meinen Bericht, aber momentan fehlt die Ruhe dazu…).

LG,
Laure

Hallo Laure!
Vielen Dank für deine rasche Antwort!
Ja, an die Buchstaben hab ich auch schon die ganze Zeit gedacht. Das JA ist allerdings weiß und draufschreiben ist von der Vorm her auch etwas schwierige…
Aber vielleicht könnte man was mit Noten machen, das merke ich mir mal!

Ich habe mal Gästefotos gesehen wo das Brautpaar Fotos von ihnen Beiden in Lebensgröße aufgestellt haben (also 2 getrennte 0Aufsteller) … die Gäste konnten diese “Aufsteller” nach belieben nutzen und damit Fotos machen lassen. Das Ergebnis war super. Die Fotos sind sehr lustig und außergewöhnlich geworden.
Das wär auch was, was uns gefallen könnte.

Also wir nehmen einfach einen Plüschfrosch. Den darf dann jeder Knutschen oder knuddeln wie er möchte. Wer nicht mag für den gibt es den Bilderrahmen. Instrumente finde ich beim Thema Musik auch klase. Froschkönig ist ja bei uns u.a. das Thema weil wir beide Bücher lieben und auch selber gerne schreiben.

Die Instrumente würde ich auch sehr gut finden.

Das Lebensgroße Ehepaar finde ich auch schön, aber das zu erstellen ist doch etwas aufwendig.

Danke euch allen!
Das mit den Instrumenten werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Aber auch die Idee mit den Noten als Tafel zum draufschreiben ist nicht schlecht. Mal sehn, was mein Schatz davon hält.