Papier Einladungen

HILFE :exclamation: :exclamation: :exclamation: :exclamation: :exclamation:

Ich brauche dringend Papier für unsere Einladungen, da das von uns gekaufte von Envelopments auf einem Tintestrahledrucker sich nicht bedrucken lässt (Tinte verschmiert :imp: :imp: :imp: )
Am liebsten (würde auch perfekt passen) hätte ich das Artoz Perle 250g/qm aber es ist mir zu viel Geld. Ich müsste für das Papier nochmals 86 Euro investieren. Das spregt das Buget für die Einladungen total.

Kennt Ihr vielleicht noch ein Papier/Karton in einer Stärke von ca. 250g/qm was ähnlich ist :question: Welches habt Ihr denn verwendet :question:

Sorry, ich habe auch das Perle von Artoz.
Hast du schon mal bei papierdirect geschaut? Da kostet das Papier fast nur die Hälfte vom Ladenpreis.

LG

Wir hatten auch das Artoz Perlpapier. Wir haben es aber als großen Bogen gekauft und dann mit der Papierschneidemaschine zurecht geschnitten, so kamen wir unter’m Strich um einiges günstiger raus. Wäre das vielleicht noch eine Alternative?

LG Sweety :wink:

Ich danke Euch,

ich will auch ein DIN A4 Papier kaufen, es ausdrucken und zuschneiden.
Nur wenn ich das Artoz Pearl Papier kaufe muss ich 86 Eur zusätzlich zu dem ganzen Kram noch ausgeben. Das ist uns doch bisschen zuviel.
Die Einladungen kosten uns jetzt schon sehr viel Geld :cry:

Hast du vielleicht jemanden der ein Laserdrucker hat, vielleicht lässt sich das dann bedrucken? Oder hast du schon an einen Copyshop gedacht das die das für dich drucken, das wird bestimmt günstiger als jetzt neues Papier zu kaufen. Bei uns hat es zuhause auch nicht geklappt, wir haben allerdings einen guten Bekannten bei dem ging es dann mit dem Laserdrucker.

Oder versuch doch mal, die Druckeigenschaften zu verstellen.
Vielleicht funktioniert´s ja, wenn Du die Trockenzeit verlängerst oder die Tintenmenge änderst?
Oder nur die Druckqualität? Bei mir ist z.B. ja nach Papiersorte die Qualität “normal” besser als “optimal”. :open_mouth:
Viel Erfolg!

das ganze ist sehr schwirig, da es nur nicht an der druckqualität liegt, sondern die einladungen müssen auch randlos gedruckt werden :confused:

ist schon bei einem laserdrucker nicht möglich :frowning: hab ich erst nach designerstellung erfahren. wollte nämlich ursprünglich bei meiner TZ auf ihrem laserdrucker alles ausdrucken :unamused:

ich habe bereits auch diverse druckereien und copyshops angerufen. die können aber nur auf einem din a4 papier drucken und es dann zuschneiden :imp: das kann ich aber auch :imp:

na ja, ich habe bei einem shop anderes probepapier bestellt, was um die hälfte günstiger ist. vielleicht ist da das papier vergleichbar :unamused:
hoffhoffhoff