Pebbles' JGA

So - am Samstag war ich dann fällig…

Kurz vor 18 Uhr kam die Vorhut bei mir vorbei um mich abzuholen. Ich bekam ein T-Shirt mit der Aufschrift “Ich bekomme lebenslänglich” ein Foto von mir und meinem Schatz (da wurde mir klar, dass er in der Verschwörung mit drin steckt :wink: ) und unten stand noch “Vom Umtausch ausgeschlossen”. Wir haben erst mal eine Flasche Sekt aufgemacht, ich musste mir ja Mut antrinken :wink:

Desweiteren bekam ich noch einen Schleier und einen Korb mit den Sachen, die ich verkaufen musste kleine Duschgels, Shampoo, Gummibärchen, Kondome, kleiner Feigling etc. Mein Schatz hat mir dann gleich mal Shampoo, Gummibärchen und ein Kondom (aha!) abgekauft und ab ging es mit dem Zug nach Aschaffenburg. Im Zug konnte ich auch schon die ersten Schnäpse an den Mann bringen. Bis dahin hatte ich noch gehofft sie sind so gnädig mit mir und fahren nach Frankfurt wo mich keiner kennt, aber Gnade kannten meine Mädels nicht. Dort am Bahnhof hat auch schon der Rest der Truppe auf uns gewartet. Insgesamt waren wir zu sechst, der Rest war leider krank oder verhindert.

Nach einem Abendessen ging es dann weiter durch die Kneipen. Für die zweite Aufgabe bekam ich Schwimmärmel angezogen. Die konnte ich loswerden in dem ich 20 Küsse in meinem Kussbuch sammle. Ich musste also den Männern Lippenstift aufmalen und die dann ins Buch küssen und unterschreiben lassen. Das klappte ganz gut.

Aufgabe 3 bestand darin Wäschezettel aus T-Shirts oder Unterhosen der Männer zu schneiden. Ich weiß ich was die 4. Aufgabe gewesen wäre, die haben sie mir dann erspart weil ich bis dahin schon dermaßen knülle war :wink:

Ich bin leider nicht alle Sachen aus dem Korb losgeworden, trotzdem habe ich wohl ganz gut verkauft. Immerhin sind noch 50 Euro übrig geblieben…

Der Abend endete dann so gegen halb vier. Meine Trauzeugin hatte mit meinem Freund vereinbart, dass er mich und zwei der Mädels abholt. Ich muss sagen: ganz schön tapfer. Er musste ganz langsam fahren und auch unterwegs 2 mal stehen bleiben weil mir so schlecht war… Ausserdem habe ich wohl während der Autofahrt 20 mal meiner Trauzeugin erzählt wie gut Steffis Freund aussieht. Steffi saß auch im Auto und muss wohl nur gesagt haben: “Bist du ruhig, dein Freund ist doch dabei!” Das bekomme ich jetzt bis in Ewigkeit von ihm vorgehalten :wink: Ich kann mich nicht mehr erinnern…

Sonntag ging es mir gar nicht gut. Details erspare ich Euch :wink:
Es war ein sehr schöner, freucht-fröhlicher Abend an den ich sicher nicht so schnell vergessen werde. Dank an meine Mädels, dass sie das für mich auf die Beine gestellt haben. Ich kann mich auch bei fast allen noch rächen, die kommen auch noch dran - und Rache ist ja bekanntlich süss… :wink:

Es gibt auch ein paar Beweisfotos. Die liefere ich nach sobald ich sie runtergeladen habe.

Liebe Grüße
Pebbles

Hallo pepples,

na dann hattest du ja nen netten Abend.
Ich musste auch Wäschezettel ausschneiden, plötzlich hatte keiner mehr Unterhosen an.
Dann hab ich ganz keck gesagt, das will ich sehen und in null komma nichts hatte ich meine 10 Wäschezettel zusammen.

Hat dich den jemand erkannt?

Grüße

Hi Traulsi,

jaja so sind die Jungs :wink: Ich frage mich nur wo meine Wäschezettel abgeblieben sind…

Klar haben wir einige Bekannte getroffen :blush: :blush:

Viele Grüße