Pimp my Brautkleid

Hallo liebe Braut-Mädels!

Ich überlege schon die ganze Zeit hin und her, ob mein Brautkleid so wie es ist perfekt ist, oder doch noch das i-Tüpferl fehlt… Ich habe mich für ein schulterfreies A-Linien-Kleid von Pronovias entschieden, werde allerdings keinen Schleier tragen und auch nur ganz dezenten Schmuck. So sieht es aus:
picasaweb.google.de/Sunflowervie … 0275589154
picasaweb.google.de/Sunflowervie … 0340360258

Die Haare werden allerdings nicht wie auf den Bildern über die Schultern hängen, sondern nach hinten gesteckt sein (zwar lange runterhängend, aber eben nicht sonderlich nach vor). Jetzt hat mich letztens jemand darauf aufmerksam gemacht, dass der Teil zwischen Kopf und Corsage ziemlich “nackig” sein wird. Ich lasse mir zwar einen Bolero schneidern, der ist aber eigentlich nur als Schlechtwettervariante oder für den Abend gedacht - ich nehme mal an, dass es im Juli sauheiß sein wird und ich ihn nicht brauche. Eine Stola passt irgendwie nicht zu mir, find ich.

Naja, und grad eben klicke ich mich so durch die Rembo-Seite und habe dabei diesen zarten “Perlen-Neckholder” entdeckt:
picasaweb.google.de/Sunflowervie … 7850387778

Könntet ihr euch vorstellen, dass sowas in der Art zu meinem Kleid passen könnte oder wäre das dann too much?
Glaubt ihr, kann der Schneider im Brautladen sowas überhaupt machen?
Oder habt ihr eine ganz andere Idee?

Bitte um euren Rat! 8)

Danke & lg
Sonja

Ich find Dein Kleid so total perfekt und fände es schöner es so zu lassen. Ich persönlich finde das der Neckholder nicht so 100 % passt, Dein Kleid ist so wunderbar mit den vielen Perlen, ich finde es lenkt vielleicht etwas zu sehr sonst von der Corsage ab. Wenn Du einen Neckholder willst, würde ich lieber einen ganz schlichten nehmen ohne weitere Perlen.

LG Alina

Ich finde das Kleid auch perfekt so wie es ist. Warum nicht so nackig obenrum? Das macht doch auch ein bisschen die Wirkung des Kleides aus…

Kann mir einen Neckholder daran grundsätzlich schon auch vorstellen, finde ich gar nicht so schlecht. 100%ig passen würde natürlich einer, der die Steine aus dem Kleid aufnimmt.

Wenn du diesen Rembo Neckholder gern hättest, ich denke schon, dass man den bestellen kann. Die Rembo Aleide, von der das Bild ist, ist mein Kleid. Der Neckholder besteht da aus 2 Ketten, und meine Verkäuferin hat von der dünneren einen Meter mehr bestellt (für 25 Euro oder so), das ging.

Aber wie gesagt, ich meine auch: Ein Neckholder wäre eher etwas zu viel an dem Kleid…

Grüße, Leni

Lass es wie es ist, der Neckholder passt irgendwie nicht ganz dazu und ich glaube nicht, dass es zu nackig aussehen wird, du bist ja auch in keiner Kirche wo sich jemand an zuviel Haut stören könnte.
Ich finde das I-Tüpfelchen sind deine genialen pinken Schuhe!

Hi Sunflower

Ich würde es auch so lassen! Von wegen schlichtes Kleid, es ist wunderschön mit den Perlen und dem Tüll und der Raffung und dem Ausschnitt und überhaupt! Einen Neckholder kann ich mir zu diesem Ausschnitt nicht sooo gut vorstellen und wenn, dann auch nicht unbedingt diesen verspielten von Rembo. Aber ich glaube eh nicht, dass Du zu nackt wirken wirst. Es gibt doch viele schulterfreie Kleider, die mit Hochsteckfrisur getragen werden, da hat es noch weniger Haare als bei Dir sein werden und es sieht trotzdem immer gut aus.

LG,
Laure

das kleid ist so schön wie es ist. ich würd nichts dran ändern, sondern so lassen. denke auch nicht, dass es zu nackig oben rum ist.

Ich mag das Kleid auch so wie es ist und finde es uberhaupt nicht nackig oben. Das betont nur deinen schönen Hals!!!

**Nein ** - auf jeden Fall so lassen wie es ist : Es ist wunderschön !!!

LG koboldine

Ich finde auch, Du solltest es auf alle Fälle so lassen!

Schliesse mich den anderen an, ich finde, so wirkt es viel mehr. Wirst du eigentlich noch Schmuck tragen?

vg
starlight

Hatte die gleiche Frage wie Starlight: Trägst Du eine Kette?

Es gibt doch viele Corsagen-Kleider und ich fände es “drangebasteltes” auch nicht mehr so schön. Lass Dich nicht verunsichern, Du hattest doch sicher das “Wow-Gefühl”, als Du es gekauft hast!

Gruß Sunnybride

ich kann mich den anderen nur anschließen. so ein perlenneckholder passt meiner meinung nach nicht zu deinem kleid.
das sieht so wie es ist super aus. du hast doch kein schlichtes kleid, dass du aufpeppen musst. die corsage ist bestickt und gerafft. da wirkt alles weitere meiner meinung nach “too much”.
das rembo kleid ist ja ein ganz zartes, schlichtes kleid bei dem dieser neckholder als i-tüpfelchen ein absoluter hingucker ist. aber vom stil sind die beiden kleider überhaupt nicht vergleichbar.
du hast dir ein kleid ausgesucht, dass sehr gut zu dir passt. :wink: man sieht immer und immer wieder viele kleider bei denen immer irgendwas dabei sein wird, das einem besonders gefällt. jedes für sich hat seinen reiz. dein kleid hat auch seinen reiz. vor allem steckt ja da noch eine frau in dem kleid, die dem kleid ohnehin erst den nötigen zauber verleiht.

Danke - ihr seid spitze! Was tät ich nur ohne Forum? :wink:

Ich bin halt grad in einer Phase, wo ich mich leicht verunsichern lasse. Ich hab momentan einfach ein bisschen “Panik”, dass das ganze drumherum der Hochzeit zwar superschön und detailreich wird, aber die Braut - also ich - dann irgendwie doof ausschaut. seufz Das fängt schon bei dem “Frisurentheater” an (aber ich hab jetzt zumindest einen neuen Termin bei meiner Stylistin) und jetzt bin ich mir mit dem Kleid eben nicht mehr so ganz sicher. Bze. gar nicht mit dem Kleid an sich, sondern eher mit dem “Gesamtenindruck”. Hmm…

Zum Schmuck: Ja, ich werde Ohrringe, Halskette und Armketterl haben, allerdings ganz schlicht, in Silber mit ein paar Strasssteinen. Ich fühl mich mich mit zu “auffälligem” Schmuck nicht so wohl. Siehe hier (das “S”-Ketterl gehört nicht dazu): picasaweb.google.de/Sunflowervie … 8735981554

lg
Sonja

Tröste Dich, das haben alle schon mal erlebt. Aber sei unbesorgt, Deine Bedenken sind völlig unbegründet. Und wir müssen es ja wissen, wir sind als Kollektiv total objektiv :smile: Das Kleid allein ist ein Traum und mit Dir drin grad nochmals viel schöner. Und wenn Du erst mal das Brautstrahlen drauf hast, kann nichts mehr passiseren. Zudem hast Du ja diese herrlich pinkfarbigen Schuhe und die Tasche, die ziehst Du doch zum weissen Kleid an, oder? Das wird ohnehin der Hingucker schlechthin.

LG,
Laure

Ich würde es so lassen! Ich finde, dass das “Nackte” dein Dekoltee und dein Gesicht + Frisur noch mehr zur Geltung bringen wird! Es wird dann sicher nicht nackt aussehen.

— Begin quote from "Sunflowervienna"

Ich bin halt grad in einer Phase, wo ich mich leicht verunsichern lasse. Ich hab momentan einfach ein bisschen “Panik”, dass das ganze drumherum der Hochzeit zwar superschön und detailreich wird, aber die Braut - also ich - dann irgendwie doof ausschaut. seufz Das fängt schon bei dem “Frisurentheater” an (aber ich hab jetzt zumindest einen neuen Termin bei meiner Stylistin) und jetzt bin ich mir mit dem Kleid eben nicht mehr so ganz sicher. Bze. gar nicht mit dem Kleid an sich, sondern eher mit dem “Gesamtenindruck”. Hmm…

— End quote

Liebe Sonja,

diese Phase durchlaufen die meisten. Mir ist das auch nicht ganz unbekannt. Aber du darfst mir eines glauben, an dem Tag wirst du unglaublich toll aussehen, schon einfach deshalb, weil du den ganzen Tag strahlen wirst. Und genau diese Ausstrahlung macht eine Braut zur Braut, kein Kleid, keine Frisur kann so einen Zauber verbreiten, wie das Lächeln einer Braut.
Das d’rum herum ist wichtig, sonst würden wir uns das ja auch alles nicht antun. ABER wichtiger ist vor allem, dass du dich wohl fühlst und den Tag entspannt angehst. Es ist vollkommen legitim und auch normal, dass man mehrere Frisuren, Make-up Möglichkeiten ausprobiert und es ich auch normal, dass man mal an seinem Kleid zweifelt.
Und wenn die nächste Unsicherheit auftritt, dann weißt du ja, dann hast du ein Forum mit tollen Mitgliedern, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen :wink:

Ich finde das Kleid auch perfekt, so, wie es ist. Es ist wunderschön und steht Dir einmalig gut! Die Korsage sitzt wie angegossen, so wie ich es dem Bild entnehme. Superschön!

Ich persönlich finde einen Neckholder, egal ob schmel oder breit, zu einem geschwungenen (Herz-)Ausschnitt nicht so vorteilhaft. Ich finde, dass das von der schönen Form ablenkt und evtl. zu viel wirken kann. Eine Kette, die kurz unters Schlüsselbein fällt und etwas Spitz zuläuft (dass sie zur Form des Ausschnitts passt) fände ich total schön. Probier einfach verschiedenes aus und lass Dir Feedback von lieben Freundinnen geben.
Viel Spass dabei.

LG, Kristina

DEIN Kleid ist wirklich wunderschön und es bringt DICH zur Geltung!

Sei unbesorgt, du siehst traumhaft darin aus, gerade ohne irgendetwas Störendes.
Der Schmuck, den du dir gekauft hast, passt richtig gut dazu.

Wünsche dir ganz viel Spaß beim Planen,

Gruß mamalenchen

Ich möchte mich anschließen: Lass das Klleid so!!! Es ist wunderschön!!!

Wenn du unbedingt noch mehr Perlen möchtest würde ich zu einer Perlenkette greifen, etwas “leichtes” vllt. auf Nylon, so dass die Perlen nicht zu dicht sind.

LG