Pogrammablauf

hallo,

wir haben jetzt folgenden groben programmablauf:

10:30 - standesamt
11:00 - agape / mittagessen
12:00/12:30 - wir entschwinden zum fototermin (ich muss etwas früher weg, da ich mich noch umziehen muss) - weiß noch nicht genau wie ich das organisieren soll - habt ihr dazu ideen, wie habt ihr das gemacht. wer hat euch gefahren, ist der bräutigam mit gefahren, oder hat er euch abgeholt …
15:00 gästeempfang (ohne uns)
15:30 beginn der trauungszeremonie (gäste werden vom pfarrer in die kirche gebeten, wir kommen erst, wenn die gäste in der kirche sind)
ca. 16:15 ende der trauungszeremonie
geplant wäre, dass beim auszug jeder gast einen mit helium befüllten luftballon bekommt, den er dann bei der gratulation an das brautpaar übergibt, am ende der gratulation lässt das brautpaar dann die luftballons fliegen - ca. 60 gäste
wieviel zeit muss ich hiefür einrechnen?
ca. 30 min.?
16:45 location: dort hochzeitstorte anschneiden
19:00 einlass saal (am eingang vom saal liegt ein gästebuch auf, ein freund von uns wird beauftrag fotos von jedem paar/familie zu machen, meine beiden brautjungfern, werden dann die gäste in den saal zu ihren plätzen geleiten)
wie findet ihr das?
ist 19:00 uhr i.O. oder zu spät - ich denke mal in ca. 30 min. müssten dann bei 60 gästen (sind dann ca. 25 paare/familien) alle am tisch sein.
das hieße dann um ca. 19:30 könnte man mit dem essen beginnen.
für das essen 1. und 2. gang ca. 1 h einrechnen?
20:30 eröffnungstanz

dann hätte ich noch folgendes unter zu bringen:
22:00 uhr - feuerwerk (weiß zwar nicht warum 22 uhr - ist ein bisser’l früh, was mein ihr?)
dann hab ich ein tourniertanzpaar die für auftreten werden (ein arbeitskollege mit seiner gattin, die mit uns den eröffnungstanz einstudieren)
strumpfband ersteigern (wann?)
brautstrauss werfen (wann?)

so ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen.

wie macht ihr das?

p.s.
natürlich muss noch irgendwo dazwischen der nachtisch rein :laughing:

Hui Michy,

Da habt ihr ein ganz schoen anstrengendes Program vor euch… :smile:

Bei uns steht das Program auch so mehr oder weniger, fuer die “Feinarbeit” sind jedoch die Trauzeugen zustaendig :smile:

Jetzt aber zu deinem Program:

Wer fuellt die Luftballons? Wann werden sie gefuellt?
Wenn ihr jemanden habt der drausen die Luftballone schon vorbereitet waehrend ihr noch in der Kirche seit, dann dauert das Verteilen nicht viel Laenger als das Gratulieren selbst (bei 60 gaesten wuerde ich ca. 30 Min rechnen)
Falls die Ballone gefuellt werden und dann direkt an die Gaeste verteilt, dauert es etwas laenger. (pro Ballon aufblasen, verknoten usw ca. 30 sec., achtung Ballone richtig doll fuellen, sonst fliegen sie nicht richtig!)

19:00 Uhr Einlass in den Saal ist denke ich nicht schlecht. Du hast ja 2 Brautjungfern, die die Gaeste geleiten, also sollten 20 Minuten auch schon reichen. Wenn ihr dann mit dem Essen um 19:30 anfaengt ist das okay. Ich wuerde einfach nicht anfangen bevor nicht alle Gaeste sitzen und sich mal am Tisch umgeschaut haben. Da sollte es kein Stress geben. Lass die Gaeste ruhig schon ein Paar Minuten sitzen bevor das Essen serviert wird.

Je nachdem welche Darbietungen ihr habt, koennt ihr die zwischen den Gaengen machen. Wir hatten bei einer Freundin (wo ich Trauzeugin war) immer 1 Stunde pro Gang und dann immer noch irgendwelche Spiele und Reden dazwischen. War nicht schlecht so. Aber kann fuer euch vielleicht auch zu lang sein…
Fuer Salat oder Suppe musst du ca. 15 - 20 Minuten rechnen, dann ca. 20 Minuten Pause und zum Essen des Hautganges braucht man ca. 20 - 30 Minuten. (Je nachdem ob es Nachschlag gibt oder nicht) Also kommst du mit 1 Stunde ziemlich genau durch.
Und wenn ihr halt 5 oder 10 Minuten spaeter anfaengt mit dem Tanz, ist das auch kein Beinbruch. Schliesslich sind wir nicht bei der Eisenbahn. :smile:

Brautstrausswerfen: da gibt es einige Moeglichkeiten. Aber erst 3 Fragen: Wie viele eurer Gaeste sind nicht verheiratet oder haben den Termin schon bekannt gegeben? (Damen versteht sich) Habt ihr in der Kirche noch mehr Gaeste? Bei uns wuerden z.B. beim Fest selbst nur gerade 3 Frauen dort stehen und Brautstrauss fangen, beim Empfang waeren es einige mehr.
Also gleich nach dem Gratulieren oder dann im Restaurant vor dem Tanzen. (Wuerde ich jedenfalls machen)

Vergesse eins nicht: KEIN STRESS, wir feiern HOCHZEIT und sind nicht AUF DER FLUCHT :wink:

Viele Gruesse
Moni

Hey michy, du hast so einen schönen Tippfehler in deiner Überschrift:

Pogrammablauf

:laughing: :laughing: :laughing:

Musste echt schmunzeln :wink:

Ansonsten finde ich den Ablauf auch ganz ok. Ich würde für das Essen auf jeden Fall eine Stunde einplanen, damit genug Zeit zum Verdauen bleibt… Den Abend würde ich eventuell etwas ungeplanter dann von der Zeit angehen. Vielleicht kommen irgendwelche Überraschungen. Versucht also, Puffer für so Aktionen einzuplanen.
Brautstrauß werfen und Strumpfband versteigern würde ich irgendwie zischen dem Tanzen einbauen, wenn gerade mal die Luft ein bisschen raus ist… Ich denke jedenfalls, dass die Gäste und auch ihr nicht den ganzen Abend durchtanzt. Dann könnte das die Stimmung wieder auflockern und neuen Schwung bringen…

LG von Anno

— Begin quote from "Moni"

Vergesse eins nicht: KEIN STRESS, wir feiern HOCHZEIT und sind nicht AUF DER FLUCHT :wink:

— End quote

stimmt genau moni!!
deshalb möchte ich auch einen ungefähren zeitplan haben, damit ich eine vorstellung habe, ich möchte nämlich weder stress noch langweile :wink:

die luftballons werden schon befüllt. das macht der mann meiner “zeremonienmeisterin” - die haben zeit vom mittagessen bis zum beginn der kirche - also genügend zeit um die luftballons vorzubereiten.

zwischen den gängen etwas zu machen finde ich eine gute idee. (ehrlich gesagt ist mir das nicht eingefallen) wir mögen nämlich kein stressiges herunterschliegen der speisen, sondern gehören zu denen die lieber stundenlang essen und genießen, das möchten wir bei der hochzeit auch so handhaben.

wir haben einige unverheiratete. gästeanzahl kirche und feier ist gleich. nach der kirche den brautstrauss werfen geht nicht so gut, dann fehlt er beim eröffnungstanz.

— Begin quote from "Anno"

Hey michy, du hast so einen schönen Tippfehler in deiner Überschrift:

Pogrammablauf

:laughing: :laughing: :laughing:

Musste echt schmunzeln :wink:

— End quote

@anno:
:wink: ja man könnte darin einen freud’schen versprecher vermuten - wobei man damit wahrscheinlich gar nicht so unrecht hätte. manchmal denk ich mir schon … na, ja kannst dir eh denken, gel :wink:

Heb Dir doch das Brautstraußwerfen noch länger auf, immerhin sollte man den so lange behalten, wie es nur geht!
Ich werde gegen 23:30 den Strauß werfen, danach wird mir ganz offiziell der Schleier abgenommen und um Mitternacht gibts Hochzeitstorte.

Aber mach Dir mal mit dem Unterhaltungsprogramm nicht so einen Stress. Ich habe das z.B. komplett an meine beste Freundin abgegeben, sie wird die Fäden im Hintergrund zusammenhalten. Weiß daher auch gar nicht, was noch so passiert.

Hast Du auch schon organisiert, wer mit wem wann wohinfährt? Das war bei uns ziemlich wichtig, dass auch alle zur Kirche kommen und dann auch weiterhin zum Restaurant. Habe für alle irgendwie an der Hochzeit beteiligten Personen meine berühmt-berüchtigten “Organisationslisten” geschrieben. Jetzt weiß jeder, wann er was zu tun hat. Kann nicht schaden :wink:

@monalisa:
:wink: ich denke auch, dass ich den brautstrauss erst ziemlich zum schluss werfen werde. werde mich wahrscheinlich schwer von ihm trennen können. aber trocknen möchte ich ihn ohnehin nicht.
den schleier möchte ich jedoch gleich nach der kirche abmachen - das geht doch. machst du den schleier in einer besonderen “zeremonie/tradition” ab?

außer dem, was ich aufgeschrieben habe werde ich nichts an unterhaltung organisieren. ich habe ja meine freundin die als zeremonienmeisterin fungiert und auch in der einladung als ansprechpartnerin angegeben ist. in der einladung selbst haben wir explizit darauf hingewiesen, dass wir keine spiele möchten (also halt keine spiele wie wadel’n abtasten, baumstämme zersägen usw.).

mir ist es dennoch wichtig einen ungefähren zeitrahmen zu haben. (auch wenn der meist ohnehin nicht eingehalten wird :wink: )
aber ich denke auch, dass programm darf nicht nach einem strikten ablauf geplant werden (also nicht um 20:00 uhr ist dies umd 20:15 das … nö, das will ich auch nicht :wink: )