Probleme beim Schleppe hochstecken

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir mal wieder weiterhelfen.

Ich war jetzt zu Ostern zum Änderungstermin im Brautladen und das war auch soweit alles super, nur meine Schleppe macht mir Kopfzerbrechen. Meine Schleppe ist recht lang und schwer und eigentlich wollte ich sie auch nicht kürzen lassen. Allerdings kann ich mir weder vorstellen den ganzen Tag mir offener Schleppe rum zu laufen als auch an der rechten Seite ein Loch eingenäht zu bekommen und die Schleppe dann den ganzen Tag an meinem kleinen Finger rumzuschleppen (im wahrsten Sinne des Wortes). Am kleinen Finger die Schleppe hochzuhalten ist bestimmt beim Eröffnungsstanz in Ordnung uns sieht bestimmt auch ganz toll aus, aber den restlichen Abend will ich sie lieber hochgesteckt haben.

Nun zum Problem. Aufgrund der Länge und Schwere der Schleppe meinte meine Schneiderin, dass ein Hochstecken nicht möglich wäre, da das nie und nimmer den ganzen Tag hält. :cry: Nun hoffe ich auf eure Hilfe und darauf, dass ihr durch eure Schneiderinnen evtl. eine hübsche Möglichkeit kennt die Schleppe mit mehreren Knöpfen hochzustecken und somit das Gewicht zu verteilen.

Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Lieben Gruß
bienchen24

Hallo,

frag mal Teufelchen, die hatte wohl (bin gespannt aufs Anschauen) 10 unsichtbare Druckknöpfe.
Meine Schleppe war nicht allzu lang, aber mein Schwiegervater hat es trotzdem geschafft, sie runter zu treten.

meine schleppe kann man mit einem klettverschlußß abtrennen. habe da auch keine erfahrungswerte.

Also hier haben wir schon bissl drüber geredet;

http://www.weddingstyle.de/chat/forum/viewtopic.php?t=1261&highlight=schleppe

http://www.weddingstyle.de/chat/forum/viewtopic.php?t=2842&highlight=hochstecken

http://www.weddingstyle.de/chat/forum/viewtopic.php?t=4369&highlight=schleppe

Bei den ersten beiden findest du bestimmt was interessantes. Da hatten einige Probleme mit langen Schleppen.

Meine ging, sie wurde einmal unter ner großen Blume am Po, mit nem Knopf festgemacht und dann nochmal mit nem kleineren weiter unten, fürs Tanzen war es aber immer noch zu lang, ich bin ständig draufgetreten, also haben wir mit ca. 8 Stecknadeln, alles weiter oben festgemacht, das war bombenfest, es war nicht alles auf einer Stelle verteilt und ich konnte den ganzen Abend mich gut bewegen, auch beim Sitzen war es kein Problem.

Hier sieht man meine Länge;

http://francesca.lima-city.de/Hochzeitsbilder/0087%20Hotel%20Fotos.jpg

Hier ist die Schleppe, unter der Blume festgemacht, wie man sieht, ist es grade an den Seiten noch sehr weit, aber fürs normal nach vorne gehen, hat das alle mal gereicht, nur beim Tanzen unmöglich.

http://francesca.lima-city.de/Hochzeitsbilder2/0035%20Feier.jpg

hier sieht man das es sehr hochgesteckt ist, da sind die Stecknadeln oben verteilt, man sieht heute kein einziges Loch, aber nur so was er möglich richtig zu Tanzen. Weil es hinten soviele Lagen hat.

http://francesca.lima-city.de/Hochzeitsbilder2/0064%20Tanz.jpg

Hallo Bienchen,

ich hatte auch ein Problem mit meiner Schleppe. Trotz 3 Knöpfen zum hochstecken hing hinten noch einiges herunter. Aber das war mir dann egal. Allergings hatte ich ein ähnliches Problem wie Francesca beim Tanzen. Haben dann den Rest noch mit Sicherheitsnadeln hochgesteckt. Trotzdem sind mir 2 oder 3 Leute draufgetreten. Bei normalem Stoff wäre das sicher nicht so tragisch gewesen, aber mein Rock bestand zu 100% aus Tüll. Hab jetzt 2 kleinere Löcher im Rock, die hat die Schneiderin aber 1a geflickt.

Ich finde du solltest dir etwas überlegn um die Schleppe wenigstens ein bisschen hochzustecken. Wie gesagt, bei mir hats, bis auf tanzen gut geklappt und das sind ja nur ein paar minuten im Vergleich zum ganzen Tag!

LG Rike*