Rechts oder Links vom Mann ?

Hallo ihr lieben ,
bin gerade etwas iritiert, an welcher Seite von meinem vater gehe ich in die Kirche ? Meine eigentlich mal gelesen zu haben links, aber eine Freundin von mir sagte rechts!
Jetzt bin ich irgendwie völlig durcheinander :unamused: , vieleicht könnt ihr mir ja helfen !!
Ist ja schon Samstag soweit !

Hallo Meiki,

evangelische Trauung: Braut geht in der Regel zur Rechten des Vaters und sitzt zur Rechten des Bräutigams, denn die rechte Seite ist der ehrenvollste Platz.

katholischer Trauung: die Braut wird zur Linken des Vaters reingeführt und sitzt zur Linken des Bräutigams. Beim Auszug ergibst es sich dann automatisch. dass die Braut zur Rechten des Bräutigams geht. Das solll wohl symbolisieren, dass sie jetzt als vollwertige Ehefrau einen Ehrenplatz einnehmen darf.

Am besten, du fragst noch mal den Pfarrer oder Küster/Mesner, wie es bei euch Tradition ist!

lg terry

Hallo

Bei uns ging ich links von meinem Mann in die Kirche. (obwohl evangelisch…) Das hat aber nichts mit Tradition zu tun, sondern eher praktische Gruende… (mein Mann hoert rechts nicht sehr viel und wenn ich rechts von im gesessen haette, waere das nicht so toll gewesen.)
Ich hatte mir gar nie ueberlegt was denn Tradition ist, aber soweit ich weiss hat Terry recht…
Haeufig wird auch dafuer gesorgt, dass die Braut voll in Szene gesetzt wird. Falls ihr schreg vorne sitzt, sitzt die Braut so, dass sie alle gut sehen koennen, also sitzt sie naeher bei den Leuten, und das egal ob es links oder rechts vom Mann ist.

Viele Gruesse
Moni

Ich bin rechts gelaufen - weil ich erst später in die Weddingstyle Juni geschaut habe schäm. Da ist eine “Lauf- und Sitzvorgabe” drin. Und du läufst eigentlich links und sitzt auch links.

Falls du die Ausgabe Juni hast - da ist das super drin, auch mit Blumenkindern, Brautjungfern, Trauzeugen usw…

Ihr Lieben,

traditionell ist es so, dass die Braut links vom Bräutigam steht, geht und sitzt. Und warum? Weil unsere Männer in längst vergangenen Zeiten ihre Degen auf der rechten Seite getragen haben. Die Tradition hat sich erhalten.

Grüße
Masche

Guten Morgen ihr Lieben,
Danke schonmal für eure Antworten !
Bin evangelisch er katholisch, geheiratet wird katholisch !
Werde dann wohl Samstag an der linken Seite meines Vaters die Kirche betreten , ihr habt mich überzeugt ! :blush:
Bin im übrigen jetzt richtig aufgeregt hatteheute Nacht schon Bauchweh und geschlafen habe ich auch erst um fünf, das legt sich hoffe ich spätestens morgen wieder !

Auf jedenfall nochmal vielen Lieben Dank für euren Rat !

hallo, ich habe am Freitag gerade mit unserem Pfarrer (katholisch) über den Einzug geredet. Er sagte, die Frau gehe und sitze links.
LG Schokotute

ich bin total begeistert, alles was ich heute im Forum an Fragen stellen wollte, wurde bereits beantwortet. :smiley: Danke!

Unter anderem wollte ich auch wissen auf welcher seite ich gehen, stehen und sitzen soll, ich hätte auf rechts getippt…war wohl nix. :smile:

Also, ich habe das unseren Pfarrer auch gefragt, der hat mit den Schultern gezuckt und gemeint, da gäb’s keine Vorschriften…
Ich bin an der Linken meines Vaters eingezogen, gesessen habe ich rechts, weil unsere Stühle schräg standen (genau, Moni 8) ), ausgezogen bin ich zur Rechten meines Mannes.

Ich denke, im Zweifelsfall kann man das halten wie die Dachdecker.

Hm, also unsere Vikarin hat gesagt, dass das völlig egal ist, das wir das machen könne, wie wir möchten - also werden wir uns vermutlich an die Weddingstyle halten :smiley:
LG, Carrie.