Rede des Bräutigams

Hallo ihr Lieben,
so zum Ende tut sich dann ja doch noch die ein oder andere Frage auf…wann hält eigentlich wer bei Tisch die Reden?
Erst der Brautvater, dann des Bräutigams und dann er selber?
Oder der Bräutigam zuerst? Sind ja schließlich unsrere Gäste…hmm.
Und wenn es keinen Brautvater gibt - ersatzweise der lebensgefährte der Brautmutter oder geich der Schwiegervater?
Vielen dank für eure Meinungen!

Hallo Märzbraut

Wir werden es so Handhaben:

Erst mein Vater, dann sein Vater, dann der Bräutigam und dann nochmal unsere Trauzeugen.
Wir denken nur das nicht alle vordem Essen reden werden, wie genau das nun laufen wird wissen wir aber auch noch nicht.
Allgemein denke ich gibt es keinen festen ablauf. Zu der Frage ob dein Schwiegervater was sagen soll ist es denke ich entscheident in was für einem Verhältniss du zu ihm stehst. Das hängt dann von dir ab würde ich sagen.

LG Betty

Bei uns wars so:

Erst mein Vater, nach der Vorspeise, dann mein Mann, der dann auch gleichzeitig das Buffet eröffnet hat und dann hat vor dem Nachtisch mein Opa noch eine Rede gehalten. Die Trauzeugen haben dann noch zu Beginn der Feier ein, zwei Sätze gesagt.

Also bei uns wird es ganz anders g wir werden beide als allererstes eine kleine Rede halten, wobei ich schon weiß ich werde mehr reden, mein Freund is nich so der große Redner, dann gibt es Kaffee und Kuchen und dann wird mein Papi ne rede halten wenn er natürlich mag und dann sein papi.

mal schauen g

Bei uns wird es in etwas so ablaufen:

Wir heiraten nur in kleiner Runde standesamtlich um 14.00h, danach gibt ein paar Fotoshoots mit den Teilnehmenden. Im Anschluss lassen wir unsere Portraitfotos machen. Um 16.00h gibt es dann mit allen Kaffee, Kuchen und Hochzeitstorte. Bevor wir damit anfangen, werden mein Süßer und ich wohl alle erstmal willkommen heißen, für ihr Kommen danken und uns einen schönen Tag + tolle Party wünschen. Mehr sagen wir nicht.

Danach ist die Bühne frei für alle die wollen. Meine Eltern werden sicherlich beide etwas sagen (die dichten so gern), ich nehme an, wenn wir dann mit Sekt anstoßen. Ich lasse mich überraschen. Wir sind nicht so viele und wir haben ja den ganzen Tag Zeit…

LG diesahne