Riesenfruuuuuuuust

Hi Mädels,
ich hab grade irgendwie den totalen Frust.

  1. und nichts mit Hochzeit zu tun: Ich hab einen riesen Stress in der Arbeit. Meine Brechreiz wird echt von Tag zu Tag höher, wenn ich diese Schule betrete. Ich habe bei beiden Chefs durchgesetzt, dass ich meine Deutschklasse ab dem Halbjahr in Kunst bekomme, damit ich meine 3. und letzte Lehrprobe in der Klasse machen kann. Die Lehrerin, die die Klasse jetzt hat, hätte dann einfach meine Kunstklasse als Tausch bekommen. Und was sagt diese alte, vetrocknete, blöde, dumme, von-kunst-keinen-blassen-schimmer-habende, schrullige, prüde Kuh: NEIN!
    :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp: :imp:
    Ich hätte ihr echt ins Gesicht springen können… :imp: :imp: :imp: ich bin sowas von frohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, wenn ich im Juli dem Staatsdienst und somit solchen intriganten und unkooperativen ALs, die sich Kollegen nennen, den Rücken kehren kann. FOREVER! :imp:
    Ich könnte schreinen vor Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut!

So, dass hat euch wahrscheinlich jetzt gar nicht so interessiert, aber ich musste es jetzt nochmal loswerden, nachdem ich heut schon mit Mama und meiner Schwester beim Sushi-Essen war und mich auch das innerlich nicht wieder beruhigt hat.

  1. Ich habe ein Problem mit meinen Einladungen… Ich denke schon so lange drüber nach, dass ich jetzt plötzlich zwei ausgefeilte Dekokonzepte habe und mich nicht wirklich entscheiden kann… Sobald ich Zeit hab, stelle ich euch die Papeterie-Ideen ins Pixum.
    Würdet ihr mich dann beraten?

GLG, und danke fürs ausk…!
Lucie
:confused:

Hallo Lucie,

die letzte Frage ist doch sonnenklar: natürlich wirst du hier beraten!!! :smiley: Ich kenne das: da hat man tausend Ideen im Kopf und am Ende fällt die Entscheidung schwer…

Und wegen des Referendariats: sei froh, dass du es bald hinter dir hast. Mir blüht das ja noch. Wenn du das mit dem Kunstunterricht doch schon “an oberster Stelle” durchgesetzt hast, wie kann sich die Schrulle denn da noch weigern? Ich hätte es eher anders herum vermutet, da ich die Erfahrung bisher gemacht habe, dass der Kunstunterricht als “eh nicht so wichtig” und “ganz nett zwischendurch” betrachtet wird. Aber reg dich nicht auf. Meine zugeteilte Lehrerin aus dem letzten Praktikum (notorisch überarbeitet und von den Eltern gehasst) hat mir jetzt verweigert, dass ich mich für meine Examenshausarbeit mal zwei Wochen hinten in die Klasse setze, um L-S-Interaktionen beobachten zu können. Begründung: zu viel Aufregung, sie möchte, dass Ruhe in der Klasse herrscht! Hallo? Ich wollte nicht stören, nur beobachten, ausnahmsweise auch mal, ohne einen Mucks von mir zu geben!!! :imp:

Also, sei froh, dass du es bald geschafft hast, ich drücke die Daumen, dass sich die Dame noch an ihre Ausbildungszeit erinnert und dadurch zur Besinnung kommt.

Alles wird gut!!! Viele liebe Grüße!

Liebe Lucie!

Sorry, aber beim ersten Durchlesen musste ich erstmal lachen! :laughing:

Erst eine total verärgerte, wütende Lucie und dann… ich hab ein Problem mit meinen Einladungen…

Man konnte richtig merken, dass Du Dir beim Schreiben schon den Frust von der Seele geredet, bzw. geschrieben hast… :wink:

Aber hierzu kann ich nur sagen, Kopf hoch, bald hast Du es ja geschafft und bei Deinen Einladungen helfen wir natürlich gerne, bin schon auf Deine Entwürfe gespannt!

LG

Jenny

Hallo Fiene,
danke für deine tröstenden Worte…

Aber, und jetzt muss ich nochmal anfangen zu schimpfen:
Letzte Woche fragt sie mich noch scheinheilig ob ich ihr nicht was zu Barock und generell zum Stoff der 8.Klasse geben kann. Ich hab das alles vom letzten Jahr, lauter gute Stunden und Lernzirkel in Seminarqualität halt.
Und sie bräuchte das, und ob ich das nicht mal mitbringen könnte, sie würde nämlich immer alles “raffen, was sie in die Finger bekommt”… (O-Ton)…
Weißt du, was mich die kann? :imp: Die kann sich den Barock in die Nudelsuppe schneiden, die alte Schrulle.
Dass der Chef das erlaubt hat, interessiert die gar nicht… und der Chef hat auch keinen A… in der Hose… und bevors dann brenzlig wird mischt er sich lieber nicht ein und steckt den Kopf in den Sand.
Was für ein Feigling…
Mein Chef vom Seminar würde das nieeeeeeeeeeeeeeee tun. Und der hätte dafür gesorgt, dass die Alte tut was wer sagt.
Ich hab so einen Hass, dass ich mich kaum beruhigen kann.
Ich könnt mir im Leben nicht vorstellen, zu jemandem, der noch Prüfungen machen muss, so gemein zu sein (O-Ton2: “Für Refs ist noch nie so ein Aufwand betrieben worden”).
Ich habe dort noch 83 Tage abzüglich Montage, Wochenende und Ferien zu sein. Und dann … adios amigos…

Aber habe keine Angst vorm Ref… das erste Jahr war super…schöner als das ganze Studium.

Hallo jenny,
auch dir vielen dank.
Und nachdem ich, wie du oben sehen kannst, gleich nochmal geschimpft habe gehts jetzt wieder einigermaßen.
Hoffe, dass der Ärger einigermaßen verraucht ist, wenn mein Schatz jetzt dann vom Fußball in Nürnberg heimkommt, weil sonst kriegts er am Ende auch noch ab…

…ach was wäre die Welt ohne Euch am Wochende… :confused:

Hey
Es gibt echt total dumme Leute. Gibts keine andere Kollegin mit netter Klasse?
Ich würde dir so gerne Trost spenden, doch ich weiß nicht was ich sagen soll.
Also nur das Beste für dich!

@Lucie: schlage vor, dass du dir eine Strichliste bastelt, richtig groß, zur Motivation, und dann schön jeden der verbleibenden 83 Tage mit einem dicken roten Stift abhackst, das funktioniert motivationstechnisch sicherlich! :smiley:
Ich würde der Dame keine Unterrichtsunterlagen mehr geben. Eigentlich blöd, aber warum sollte sie für ihre Art auch noch belohnt werden?
Hoffe, dein Schatz hat den gestrigen abend noch gut überlebt :wink: und musste nicht allzu viel abkriegen. Aber dafür sind sie ja auch manchmal da, gelle!
Fühl dich auf jeden Fall mal ganz dolle feste gedrückt, ich denk an dich und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, indem du auch mal abschalten kannst!
Viele liebe Grüße!!!

Hallo Lucie,

du armes Kind. Wie blöd das ist. Halt dich oben mit dem Gedanken, dass es bald vorbei ist, dass du danach schön an ne Privatschule darfst.

Ich weiß, dass ich da wohl die einzige bin, aber dann achte halt nicht auf die Zensur und mach irgendeine Kunstprüfung. (Aber angehende Lehrer denken nicht so, oder? Der Mann neben mir, ist oberergeizig, da muss man für ne 1,5 schon trösten.)

Und nu her mit deinen Einlangen und den Beschreibungen der Dekokonzepte. Mensch Lucie, heiratet nicht bald wer, dem du das zweite Dekokonzept aufschwatzen kannst? Wär doch schade um die Ideen.

LG, Marei

hallo lucie…

tut mir so leid für dich dass diese person dir steine in den weg legt…

aber ich muss dir sagen: du glückliche hast es bald geschafft!!!
ich wurde am mittwoch zur lehramtsanwärterin für förderschule vereidigt…bin quereinsteigerin (diplom-heilpädagogin) und hatte gestern meinen ersten seminartag…und musste gestern fast weinen und hätte es am liebsten wieder hingeschmissen…weil das alles so stressig und viel erscheint, wie ein riesen berg vor mir liegt…und die meisten anderen ja alle lehramt studiert haben…

montag ist mein erster tag in der schule…hilfe…und am 27.02. habe ich schon den ersten unterrichtsbesuch…
bin in einer ersten klasse, 10 jungs, sprachförderungsbereich…

habe richtig bammel vor der ganzen sache…und auch angst dass ich vor lauter referendariats stress meine hochzeitsvorbereitungen nicht mehr richtig genießen kann…
HILFE!!!

weißt du gute tipps im internet oder so wo ich stundenplanungen etc finden kann? da ich ja quereinsteiger bin hab ich ja null ahnung von stundenplanung, analysen etc…
im moment fühl ich mich echt so als wenn alles über mir zusammenbricht…und verfluche mich manchmal warum ich mich überhaupt für das referendariat beworben hab…hab vorher als pädagogische fachkraft an der schule gearbeitet, aber als verbeamtete lehrerin verdient man natürlich vile besser und ist ja auch ideal für die familienplanung gerade in der heutigen zeit…ist ja ne tolle chance, aber auch immenser stress so wie es sich anhört…

also du siehst du bist nicht allein…und du hast deine lehrproben fast schon hinter dir…wie waren die denn so? ich habe da echt große angst vor…

liebe grüße und denk dran bald ists vorbei…

kristina

Hallo Lucie,
ich kann dich so gut verstehen! Manchmal muss man einfach Luft ablassen, was? Aber du musst immer dran denken: Ein Ende ist in Sicht! Ich wünschte, das könnte ich bei meiner cholerischen Chefin auch haben. Die triezt mich nämlich jeden Tag mit ihren Launen und will mir wohl um jeden Preis ein Magengeschwür verschaffen… Halt durch!!
Tröstende Grüße von
Melli

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für den Zuspruch…bin schon wieder etwas besänftigt. Außerdem war ich gestern Tanzen und das hat auch mal wieder gut getan. Obwohl ich ursprünglich null Lust drauf hatte.

@Marei: Grundsätzlich ist mir die Note ja egal. Eine Lehrprobennote macht nach der bayerischen Stex-Berechnung nicht mal eine Stelle hinterm Komma aus. Aber mir gehts da ums Prinzip. (“Nein, die Klasse geb ich nicht her, die ist so kreativ…” “Ach neee, was glaubst du, warum ich sie haben hätte wollen, hm?”)

@kristl: Lass dich hier bitte von mir nicht abschrecken. Ich hatte im Ganzen gesehen zwei superschöne Jahre Ref. Uns ist in der Zeit echt nichts passiert, niemand war so bösartig , wie es sonst immer und überall erzählt wird. Und es macht tierisch Spaß in der Schule und mit KIndern zu arbeiten. Wirst schon sehen… Sobald du etwas Routine hast und nicht mehr alles neu ist, legen sich deine Bedenken.
Im Internet kann ich dir “4teachers” empfehlen, “blindekuh”, wenn du coole und interessante Texte brauchst “geolino” und ansonsten googeln was das Zeug hält.

@zuckersüß: Lass du dich auch nicht von deiner Chefin zermalmen. Ich weiß nicht warum, aber manche Leute befriedigt es ungemein auf anderen herumzutrampeln. :imp:

GLG und einen schönen Sonntag
Lucie 8)