Ringe gravieren

Ich brauche mal eure Ideen.

Wir werden uns ja keinen neuen Eheringe zulegen - mein Schatz trägt in den seltensten Fällen einen Ring und da nehmen wir die Ringe, die wir uns vor 2 Jahren gekauft haben.

Nun möchten wir aber wenigstens die Ringe auf der Innenseite gravieren lassen, aber was schreiben wir rein? :unamused:

  • den Namen des anderen mit dem Hochzeitsdatum ??

Was habt ihr denn so für Vorschläge, bis jetzt hab ich noch nicht so das Wahre gefunden was mich wirklich überzeugt. :frowning:

Also wir benutzen als Eheringe auch (nur) unsere silbernen, schlichten Verlobungsringe. Wir werden jeweils den Namen des Partners mit Hochzeitsdatum eingravieren. Nicht grade sehr spektakulär aber was soll man da auch sonst groß reinschreiben?

Hey Katha :smile:

wir haben uns für die “Faksimile”-Garvierung (eigene Handschrift) und für folgenden Text entschieden:

Ring Bräutigam:
26.05.2007 Kristina 01.09.2007

Líebe Grüße
Krischdel

Bei uns

Ring Braut:
Für mein Knuddelschäfchen 11.08.2007 sowie ein kleines Herz am Anfang (hat grade so reingepasst, weil mein Ring so klein ist)

Ring Bräutigam
Für mein Knuddeltierchen (sollte eigentlich tigerchen heißen) 11.08.2007 sowie zwei ineinander verschlugene Ringe am Anfang

Sehr schön fand ich auch, Liebesgedichte gehen bis zu 500 Zeichen glaube ich oder den Fingerabdruck, aber für 60 Euro pro Ring, sind wir dann zur kostenlosen Variante gegangen

@Franzi:

nehmt ihr jetzt das Tierchen oder wirds noch in Tigerchen umgeändert?

wenn nicht die echten Namen drin stehn… dann kann man sie vielleicht später auch nochmal verwenden…hihi :smiley:

Zur Zeit tendiere ich dazu, bloß unsere Hochzeitsdatum eingravieren zu lassen. Ist unsere Jahres-, Verlobungs- und Hochzeitstag. Den hab ich ja schon mal vergessen :blush: , wenn ich mal seinen Namen vergessen sollte, ist eh schon alles zu spät :laughing: :laughing: :laughing:

— Begin quote from ____

wenn nicht die echten Namen drin stehn… dann kann man sie vielleicht später auch nochmal verwenden…hihi Very Happy …

— End quote

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

— Begin quote from "Lexi"

@Franzi:

nehmt ihr jetzt das Tierchen oder wirds noch in Tigerchen umgeändert?

wenn nicht die echten Namen drin stehn… dann kann man sie vielleicht später auch nochmal verwenden…hihi :smiley:

— End quote

Wir bleiben beim Tierchen, es soll uns später an die stressige Vorbereitungszeit erinnern :laughing: :unamused:

Wir haben auh die Faximile-Gravur, dafür aber keinen weitern text.

Wir haben dann:

Sven 07.07.07
und
Melanie 07.07.07

Jeweils in der Handschrift. Bin schon ganz gespannt, wann die Ringe kommen! Müsste diese Woche eingentlich soweit sein…

Liebe grüße,
~ Avaluna ~

hab vorhin vergessen zu schreiben was wir haben… :confused:

wir haben ne aussengravur und die Ringe von meinem Avatar.

mit

Alexandra 07.07.2007

und

Michael 07.07.2007

vielleicht lass ich innen noch eine kleine Katze reingravieren, als Überraschung, weil wir als Kosenamen “Mietzielein” haben…
muss ich mal nachfragen.

Hallo,

oh Gott sind wir langweilig… :smiley:
Wir haben:
Braut 29.06.07 Christian 01.09.07
Bräutigam 29.06.07 Anne 01.09.07

Wir haben auch ein ganz normale Gravur, keine Handschrift, Fingerabdruck, usw.
Ich glaube ich werde eh NIE in meinen Ring schauen. Warum auch?
Meine Daten kann ich mir merken und seinen Namen werde ich hoffentlich nicht vergessen :open_mouth:
Es ist ja nur als Erinnerung gedacht.

Hatte auch keine Lust soviel Euros dafür auszugeben.

Grüße

Tja, wir sind da auch ganz langweilig…
Haben unsere silbernen Verlobungsringe auch als Eheringe. Verlobungsdatum und der Name des jeweiligen Partners stand schon seit zwei Jahren drin, zur Hochzeit kam nur noch das Hochzeitsdatum dazu. Ehrlich gesagt, haben wir uns da gar keine Gedanken drum gemacht, was man so alles schreiben kann und welche Arten es gibt :blush:

auch gaaaanz langweilig:

unsere namen und das datum der kirchlichen hochzeit.
in druckbuchstaben.

die dame im juweliergeschäft meinte, das habe bei ihr schon seit jahren keiner mehr bestellt… (ALTMODISCH?!)
aber wir sind da eher puristisch, und die “schnörksel-schrift” gefiel uns so gar nicht…

gruß
juli

Hallo !

Wir haben jeweils beide Namen und unser Hochzeitsdatum eingravieren lassen.
Also bei mir: Thomas + Melanie 20.07.2007 und bei meinem Zukünftigen halt meinen Namen zuerst.

Das fanden wir so ganz gut, weil in unseren Freundschaftsringen (dafür haben wir keine Verlobunsgringe mehr genommen) halt nur der Name des anderen eingraviert ist.

Viele Grüße
MeliM

Wir haben auch ganz klassisch den Namen des anderen und das Hochzeitsdatum eingraviert. Hatten anfangs über die Faksimile-Gravur nachgedacht, aber uns dann dagegen entschieden. Dafür nochmal so viel Geld zu bezahlen, was man eh nie sieht, war es uns nicht wert. Man schaut sich den Ring doch eh nicht von innen an.
LG Mel

Finde es ganz interessant, dass mehrere von Euch der Meinung sind, dass sie die Ringe nicht bzw. nur selten von innen anschauen werden…

Wir tragen unsere Ringe ja bereits seit Dezember und ich schaue sooo oft rein. Mal nur so für mich, oft aber auch, wenn Leute danach fragen und die Gravur sehen wollen.
Wir haben uns ja dafür entschieden, unser Monogramm und beide Daten eingravieren zu lassen - und ich freue mich jedes Mal, wenn ich das sehe. (ich alte Romantikerin :wink: )

Ich glaube wir werden wohl auch unsere Namen eingravieren lassen und das Datum der kirchlichen Trauung. Wobei ich die Variante von MeliM auch sehr schön finde.

Werde meinen Schatz mal interviewen welche Variante er bevorzugen würde.

Hallo,
wir haben unsere Anfangsbuchstaben mit einen Herz dazwischen und unser Hochzeitsdatum. (Beide Namen + DAtum, dafür war mein Finger zu klein, dann hätte man die Punzierung weglassen müssen, und es wäre schon etwas gequetscht gewesen, deshalb einfach nur Buchstaben + Datum) Aber ich finde es total schön!!!

Liebe Grüße, Tina