Ringe wie geschmiedet?

Ich hab da mal eine Frage:
wir haben auf einer Hochzeitsmesse Ringe bei einem Goldschmied angeguckt und uns ein bißchen beraten lassen, Und der hat gesagt, dass wir auf jeden Fall darauf achten sollen, dass sie aus einem Stück gemacht werden sollen (also vielleicht in Ringform gegossen, oder ich weiß nicht wie) und nicht aus einem Goldstreifen zusammen gelötet. :question:
Man könnte sie dann besser im Laufe der Zeit vergrößern oder verkleinern lassen… und die anderen Argumente wissen wir nicht mehr.

Wir waren heute bei einem anderen Juwelier bei uns in der Stadt, der sehr schöne Ringe hatte, aber eben zusammengelötet…

Und meinen Liebsten kann man mit sowas ziemlich leicht verunsichern :wink:

Wie sieht das bei euren aus, oder wisst ihr das garnicht?
Gibt es irgendwelche Goldschmiede unter uns, die sich mit sowas auskennen?

Ach ja, es war mein Freund, der mich mit großen fragenden Augen angeguckt hat, und dann nur gemeint hat, kannst du das nicht in deinem tolles Forum fragen? :smiley:

Suche doch mal nach alten Therads.
Wir hatten ähnliche Themen schon oft und dort findest du alle Antworten.

Hallo baldEngel,

weder zusammengelötete Enden, noch in ringform gegossene Ringe sind optimal.

Am besten sind gewalzte Ringe, d. h. es wird als erstes ein Blech gegossen und auf etwas mehr als die Ringhöhe heruntergewalzt. Dann weden zwei Lochscheiben ausgestanzt, die ungefähr der späteren Ringbreite und -größe entsprechen. Diese wölbt man nach und nach um, so das Ringe entstehen. Durch walzen bringt man sie auf die fast richtige Größe. Dies geschiet alles mit einem Druck von 50 Tonnen und verdichtet die Ringe so perfekt.
Danach werden die Rohlinge in eine Drehmaschine gespannt, die den Ringen dann die gewünschte Form gibt.

Einen kurzen Film dazu siehst Du auf unserer Webseite:
dietrauringe.de/herstellung.html

Liebe Grüße

Henriette

ich habe ja gesucht, aber genau zu der fragestellung habe ich nix gefunden :cry:

@ die Trauringe: DANKE!

@ Tinsche: hat sie auch verraten, warum?
Was sind an denen besser?

das wäre super, vielen Dank!
:smiley:

Vielen Dank… hmmm, jetzt müssen wir wohl nochmal beraten… :unamused: