Ringe

Welches Metall wählt ihr für eure Eheringe?

  • Silber
  • Edelstahl
  • Platin
  • Weißgold
  • Gelbgold
  • Rotgold

0 Teilnehmer

Huhu,
mich würde interessieren, welche Ringe ihr euch ausgesucht habt. Wir können uns nicht entscheiden…Vielleicht helfen uns ja eure Anregungen… :smiley:

LG,
Sylvie

Hallo Sylvie,

hmmm, da fehlt noch unsere Antwortmöglichkeit: Weißgold-Rotgold, d.h. Bicolor-Ringe…

Da der Hauptbestandteil aber Weißgold ist, habe ich für Weißgold abgestimmt :smiley:

LG,
Julia

Hi Sylvie,

und da fehlt auch noch Palladium…Vorstufe von Platin. Dafür haben wir uns entschieden, da uns weißgold nicht gefallen hat.

LG, Krischdel :smile:

wir gehören zur mi nderheit der edelstahlträger. wir haben sehr schöne ringe von Xen, für mich mit 4 (oder 6??) kleinen brilliantsplittern.

wir haben auch edelstahl…
da uns jeder zu weissgold was anderes erzählt hat (wird dunkel, wird nicht dunkel), haben wir uns direkt für edelstahl entschieden, was ja ein kleines bißchen dunkler aussieht…
der preis war natürlich ein super nebeneffekt.
wir haben uns dann eine lasergravur gegönnt in eigener handschrift, die pro ring mehr als doppelt so teuer war wie der ring selber, aber das war ja dann echt egal.
jetzt lieben wir unsere ringe und der materielle wert ist sowas von egal, denn das gefühl am finger ist so oder so unbezahlbar! :smiley:

wie thary auch weißgoldringe.
unsere sind gebürstet, außen flach, und beide ohne stein.
der ring von meinem mann ist übrigens um 1mm (oder 0,5mm? - weiß es nicht so genau…) breiter als mein ring,
sonst hätte der ring bei einem von uns beiden nicht so optimal ausgesehen.

gruß
juli

uns beschäftigt dieses thema auch grade sehr. eigentlich wollten wir immer diese klassischen gelbgoldenen ringe. beim ersten probieren stellten wir dann fest, dass der gelbgoldton gar nicht so zu uns passt.

jetzt werden es vielleicht rotgoldringe oder wenn es nach mir geht, welche von meister mit außen weißgold und innen rotgold. einfach schön, leider auch schön teuer…

Wir haben auch Weißgold. EInfach aus dem Grund, dass unsere Verlobungsringe Weißgold sind und diese etwas aufgerüstet werden…Bilder davon habe ich im pixum und im Tagebuch.

Weißgold finden wir einfach schön, Silber war uns nicht langlebig genug, Titan zu leicht, Edelstahl war’s auch nicht und das ursprüngliche Platin schlichtweg nicht erschwinglich.

Allerdings habe ich zum Geburtstag am Montag einen schönen, runden Ring aus gebürstetem Titan mit einem kleinen Brilli bekommen…richtig schön! Aber als Ehering wäre er mir trotzdem zu leicht…den spürt man ja kaum.

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

wir haben uns für platinringe entschieden, als highlight sind sie innen mit feingold bezogen.
grund war, wir wollten was für die ewigkeit und da platin das edelste metall ist, sich kaum abnützt und ausserdem den schönen weisston behält.
bei weissgold musst du beaschten, dass es mit der zeit gräulich wird.

grüssle :wink:

Hallo,

wir gehören wohl zu den wenigen die Gelbgold nehmen. Wir wollten was ganz klassisches - ehemäßiges, :wink:

Trage sonst keinen Schmuck in Gold und deshalb wird der Ehering immer etwas besonderes für mich sein. Es ist auch ein ganz schlichtes Modell geworden mit Stein…

Aber Platin finde ich auch toll!!! Für uns war aber klar: Gelbgold!!! :laughing:

Wir gehören auch der Platin-Fraktion an, da wir unvergängliche Ringe haben wollten (und uns der Farbton am besten gefallen hat).Innen sind die Ringe bei mir gelb - und bei meinem Freund rotgold. Grundsätzlich haben wir ganz einfach Ringe ohne Verziehung, Rillen etc. ausgesucht - allerdings habe ich einen kleinen Brillianten im Ring. Das Gold sieht man nur, wenn man von der Seite auf die Ringe schaut…

Hi Sylvie!

Haben uns für Titan entschieden, die Antwortmöglichkeit fehlt leider! Das Material ist so schön leicht, außerdem find ich den Farbton sehr schön. Und billiger als viele anderen Ringe waren sie ebenfalls! :smiley:

oh je… ich glaube wirklich wir haben die Qual der Wahl :wink:

Aber schon mal danke schön für die vielen Infos!!! :smiley:

Nächste Woche gehen wir mal zu unserem Lieblingsjuwelier, die auch sehr außergewöhnliche Ringe haben. Mal schaun, ob wir die richtigen finden… :smiley:

Wir werden Weißgoldringe bekommen, allerdings mit einem kleinen Streifen aus Silber drinnen. Die machen wir im August sogar selber!

Liebe Grüße
Conny

Wir haben Ringe aus Silber.
Es sind unsere Verlobungsringe; wir hatten einfach kein Geld für neue teure Eheringe übrig und haben unsere Ersparnisse in unseren Urlaub investiert.
Außerdem fanden wir es schön, unsere Verlobungsringe zu Eheringen zu machen, das haben früher doch viele gemacht.

Wir werden Ringe aus Platin nehmen, da mein Verlobungsring auch schon aus Platin ist.

Liebe Grüße

Wir haben einen Herrenring, in Weissgold für 489 Euro.
Dann haben wir einen Damenring, in Weissgold, mit 5 Diamanten, mit 0,050 Karat, Schliffform Brilliant, Schliffgüte: Gut, Reiheit, kleine Einschlüsse, Farbei: Weiss.

Wir haben Ringe aus Gelbgold mit einen Streifen Weißgold drin. Mein Ring hat drei Brillis. Innen sind sie ganz klassisch mit Namen und Datum der kirchlichen Trauung graviert. Zusätzlich hat der Ring von meinem Mann die Gravur meines Fingerabdruckes drin. Das wollte er unbedingt haben. Achso, wir haben unsere Ringe selber geschmiedet.
LG Simone

Bei uns werden es wahrscheinlich unterschiedliche Materialien. Da mein Schatz in der Landwirtschaft arbeitet, kann er während der Arbeit keinen Ring tragen. Da er auch sonst niemals irgendwelchen Schmuck trägt, wird er vermutlich auch den Ehering eher selten tragen. Daher möchte er keinen hochwertigen teuren Ring haben. Ich werde den Ring natürlich schon tragen und vermutlich wird er bei mir Weißgold sein, das mir Gelbgold nicht so gut gefällt.