Rosen in bordeaux ?

Hallo,
ich war gestern bei unserem Gärtner und wollte mal ein erstes Gespräch bzgl. des Brautstrausses führen.
Meine Vorstellung war bisher ein schlichter runder Strauß (Biedermeier oder wie das heißt…)
mit bordeauxfarbenen Rosen und Efeuranken.
Nun wurde mir gestern gesagt, dass es so gut wie keine tiefdunklen Rosen geben würde,
höchstens richtig große Exemplare, die für einen Brautstrauß nicht in Frage kämen.
Ich bin aber der Meinung, dass ich auf Fotos von Tischdekorationen bereits solche dunkelroten Rosen gesehen habe.
Passend zum Strauß wollte ich kleine dunkelrote Röschen in meine Hochsteckfrisur integrieren lassen.
Kleine Röschen gibt es anscheinend auch nicht mehr, so dass ich dafür künstliche nehmen muss :frowning:
Kann mir einer von euch weiterhelfen? Gibt es wirklich keine bordeauxfarbenen Rosen?

Hallo,

bin da überhaupt kein Fachmann, kann es mir aber ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen, weil ja mittlerweile wirklich alle Farben des Regenbogens gezüchtet werden.

Warum dann also ausgerechnet keine dunkelroten?? Vielleicht bieten seine Partner keine an und er hat keine Möglichkeit diese zu bestellen (oder möchte nicht)???

Schreib doch Christine eine pn - dann hilft sie Dir bestimmt gerne und schnell weiter.

Liebe Grüße und viel Erfolg

Susanne

Hallo Beli

ich stimme susanne vollkommen zu frag vor allem christine, die weiss das sicherlich.

Ich möchte eben auch genau diese rosen und ich habe sie schon so oft gesehen und auch an Geburtstagen Valentinstag ständig bekommen.
ich denke auch das du einfach den floristen wechseln solltest. Bring ihm doch ganz frech mal bilder mit von wegen gibt net

viel glück du wirst schon deine rosen bekommen kann ja net so schwer sein

also ich will ja auch die dunklen, roten rosen und die gibt es sowohl, als kurz und langstielige und unser blumenhändler meinte, es sei kein problem diese in einen brautstrauss zu verarbeiten, frag doch mal nen anderen blumenhändler oder gärtner bei dir in der nähe und sei es nur telefonisch und unverbindlich

Liebe Beli,
was ist das denn für ein Quatsch?!
Mittlerweile gibt es doch schon fast schwarze Rose - da sehe ich für bordeaux überhaupt kein Problem!
Das ist definitiv der falsche Florist!
Good luck, Toska

Ich habe in meinem Brautstrauß auch ganz dunkelbordeauxfarbene Rosen mit cremefarbenen Callas und Efeu kombiniert. Meine Floristin hat mir sogar dunkelbordeauxfarbene Callas gezeigt die ich vorher noch nie gesehen hatte…

Für die Haare hatte ich ursprünglich auch an kleine Rosen in der selben Farbe gedacht. Sie könnte auch welche besorgen (also gibt es sie auch :wink: ) aber sie hat mir davon abgeraten, da unsere Hochzeit gleich morgens beginnt und bis tief in die Nacht dauert und auch die schönste Rose irgendwann den Kopf hängen läßt oder komplett aufblüht und dann nicht mehr so schön aussieht… Dafür hat sie mir zum verwechseln echt aussehende Stoffrosen besorgt :wink: