Ruckediguh, Blut war im Schuh!

Endlich schaffe ich es euch mal von meinem Hochzeitstag zu erzählen. Es ist ja nun auch schon eine ganze Woche her.
Ich bin am Morgen im Hotel aufgewacht und hatte eine fast schlaflose Nacht hinter mir. Als dann meine Frisörin eine viertel Stunde später anrief, fiel mir ein riesiger Stein vom Herzen. Sie macht sich auf den Weg.
Nachdem sie mir die Haare gemacht hatte, gingen wir zum Frühstück und natürlich glotzte der ganze Frühstückssaal nach mir, daran mußte ich mich wohl gewöhnen. :unamused:
Um neun Uhr holte mich mein Schatz im Hotel ab, allein das Auto mit dem Blumenschmuck, erregte Aufsehen mitten in Leipzig! Dann ließen mich die zwei Männer- mein zukünftiger und unser Fahrer erstmal allein im Auto hocken und waren vom Erdboden verschluckt, dabei mußten wir nun langsam aufs Standesamt. :imp:
Am Standesamt angekommen, mußten wir erstmal mit unseren Trauzeugen nach oben ins Büro des Beamten um alles mit der Einbenenung für unseren Sohn zu erledigen. :unamused:
Unsere Trauung war äußerst Tränenreich, ich mußte mich beim Einzug in den Saal schon zusammen reißen, aber als ich merkte das meine Mutter bei der Gratulation anfing zu heulen, waren auch bei mir alle Schleusen offen. Es habe fast alle geweint, mein Vater, sein Bruder, diverse Freundinnen und meine Schwiemu sowieso. :unamused:
Nach der Trauung mußten wir so ein herz aus Bettlaken schneiden und danach wurden die Fotos gemacht. Mein Bruder kuckt auf keinem bild freundlich, das war schon wieder zu viel. :imp:
Unsere Gäste sind ins Restaurant vorgefahren und wir kamen zum Sektempfang und mußten natürlich erstmal einen Sägebock bewälltigen.
Meinen Sekt, auf den ich mich schon seit 6 Monaten freute bekam ich nerst hinterher, dabei hatte ich Durst.
Mittagessen und Kaffeetrinken waren okay, bis auf das meine Schwiegermutter immer als letztes bekam, dabei saß sie neben uns. :imp:
Am Nachmittag haben wir dann noch die Location gewechselt und sind auf den Leipziger Hauptbahnhof gefahren und haben dort denn Abend mit noch ein paar Leuten mehr gefeiert. :smiley:
Dort war der Service tip top 8) :stuck_out_tongue:
Wir mußten uns um garnix kümmern, ein Unterschied wie Tag und nacht im Gegensatz zu Mittags.
Nach dem Essen, dem Torte anschneiden und dem Eröffnungstanz, überaschten uns unsere Freunde und Trauzeugen mit einigen Spielen und Programmeinlagen, unter anderem ein Übereinstimmungsspiel bei dem wir brillierten. Fast nur Übereinstimmungen 8) .
Als Höhepunkt des Abends, hatten die Jungs aus dem Verein meines Mannes, die Glocken von Rom aufgeführt. Die mußten das ganze 2x komplett spielen, weil die Gäste ständig Zugaben wollten, eine Polonaise hatten wir auch, die ging sogar über die Tische und das Catererpersonal mußte mit. Es war Stimmung! :wink: :smiley:
Getanzt haben wir wie die Wilden, am Ende des Abends hatte nicht nur ich Blut im Schuh, sondern meine Trauzeugin und andrer auch. :stuck_out_tongue:
Es war ein absolut gelungenes Fest, an das wir uns noch ewig erinnern werden und welches wir uns genauso vorgestellt hatten!!

Liebe Rosenrot

Erst einmal herzlichen Glückwunsch dir und deinem Mann zur Hochzeit!

Wie es scheint, hattest du einen wundervollen Tag trotz gebrochenem Zeh und anfänglichem Ärger über deinen Zeremonienmeister. Dein Bericht verursachte zumindest bei mir auch für Gänsehaut!

Du wirst den Tag sicherlich in toller Erinnerung behalten können, auch wenn dein Bruder auf den Fotos nicht lachte.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hallo Rosenrot,

na siehst du, die viele Aufregung im Vorhinein war doch umsonst! :wink:
Schön, dass es für euch ein traumhafter Tag war (und dein Zeh durchgehalten hat…) :smiley:
Ich gratuliere euch hiermit noch einmal recht herzlich und wünsche euch eine harmonische und glückliche Ehe!

Zeigst du uns auch noch Fotos? Bin ganz neugierig!!!

Liebe Grüße, Ala

hallo,
ganz herzlichen glückwunsch zur trauung!!! mögen all eure träume wahr werden!
wenn ich eure berichte so lese werd ich doch langsam nervös und will das es sofort soweit ist.
LG

Hey,
auch von mir alles Gute!!! Bei uns ist es auch bald soweit, und wenn ich das hier so lese, dann werde ich noch nervöser!
Liebe Grüße
Bell

Auch von mir ales Gute für Euch! Ich hoffe, wir werden in drei Wochen genauso zufrieden sein wie Ihr mit der Feier! Ich bin auch gespannt auf Fotos…

Auch von mir alles Gute für Euch und Herzlichen Glückwunsch. :smiley:

LG Peggy

Ich schließ mich den anderen an!

Alles Liebe und schöne wünsch ich euch auf eurem gemeinsamen Weg!

LG, Sarah

das hört sich alles soooo schön an
gratulliere nochmal

Wie schön!! Und blutige schuh nach einer durchtanzten Nacht - klasse!!! Eine Gescheichte die man immer wieder erzählen kann und nicht vergessen wird! Muss ein rauschendes Fest mit wirklich toller Stimmung gewesen sein!
Euch ganz herzliche Glückwünsche und viele glückliche Jahre!!

Liebe Rosenrot,

wie schön, dass auch du uns an deinem/eurem schönsten Tag teilhaben lässt! Ich hoffe, bei uns wird auch geheult! :wink: Habe schon schöne Stofftaschentücher besorgt, gewaschen und gebügelt! :smile:

Euch beiden alles Gute für die Zukunft, dass alles so wird, wie ihr es euch erträumt!

Ganz liebe Grüße,
diesahne

hallo rosenrot,
vielen lieben dank für deinen ausführlichen bericht.
spät aber doch möchte ich mich in die reihe der gratulanten einreihen und es nicht verabsäumen dir bzw. euch alles alles liebe zu wünschen. :laughing: