Schätzchens Hochzeit! - Standesamt

So Mädels,

das hier ist meine Lieblingsrubrik des ganzen Forums. Ich habe mich immer sehr gefreut, wenn eine von euch uns an ihrer Feier und an ihren Gefühlen hat teilhaben lassen. Habe eure Bilder angeschaut, mit euch geweint und gelacht. Jetzt möchte auch ich etwas dazu beitragen, dass diese Rubrik weiter gefüllt wird. Vorher möchte ich euch aber danken. Ich habe hier in diesem Forum und duch die tollen WS Zeitschriften “gelernt” wie man so richtig schöne Hochzeiten feiert. Ohne die Ratschläge von euch Mädels wäre an manchen Tagen vermutlich komplet wahnsinnig geworden. Ihr habt mir geholfen trotz aller Liebe zum Detail nicht den Blick für das Ganze zu verlieren. [size=150]**Vielen Dank, ihr seid großartig!!!
**[/size]
Das ist der Bericht unserer wunderschönen Hochzeit:

Unser Standesamt Termin war am Mittwoch, den 20.08.2008, im Schloss Philippsruhe in Hanau. Wir haben uns 11:30 Uhr ausgesucht, damit wir morgens noch in aller Ruhe frühstücken und dann gemütlich in das nur 5 Minuten von zu Hause entfernte Standesamt fahren können. Das mit der Ruhe hat leider nicht geklappt. :wink:

Wegen den letzten Basteleien für das Fest am Samstag, bin ich erst spät schlafen gegangen und war irgendwie gar nicht richtig in Hochzeitslaune, eher in panischer Grundstimmung („Hilfe, ich schaffe das alles nicht rechtzeitig!“).
Wir haben dann glücklicherweise bis 9 Uhr schlafen können, aber danach wurde es total chaotisch. Mir ist dann noch eingefallen, dass ich ja frische Blumen als Ringkissen haben wollte. Der Garten gab gerade nichts her, also bin ich kurz zum Gärtner an Ecke und habe ein paar Blumen gekauft. Die habe ich dann zuhause noch zusammengesteckt. Sah cool aus! Frisieren und schminken wollte ich mich selbst, hat nicht gleich beim ersten Versuch geklappt, dann kamen meine Trauzeugin und ihr Freund schon bei uns vorbei und etwas später noch mein Papa und meine Oma, die uns mit zum Standesamt nehmen sollten. Natürlich viel früher, als erwartet…

Und dann fing es an: Ich hatte meinen Papa gebeten, den Brautstrauß für mich mit Blumen aus dem Garten zu binden. Den hat er mir dann überreicht – oder besser erst mal dem Schatz, der ihn dann mir gegeben hat – wie es sein soll – und ich fand ihn wunderschön!

Wir sind dann zum Schloss gefahren und ich habe von weitem kurz die Hochzeitsgesellschaft gesehen, die vor uns dran waren. Das sah vor dem Schloss so schön aus, dass ich schon fast geweint hätte. Als wir das Auto geparkt haben, waren die anderen Leute schon weg und ich habe meine Mama und meine Schwimu gesehen, die mit unseren Freunden schon am Tor gestanden haben und auf uns gewartet haben. Mein Herz hat mir bis zum Hals geklopft.

Wir mussten dann noch ein bisschen warten, bis wir an der Reihe waren und waren alle beide ziemlich nervös aber sehr verliebt.

Dann haben wir im Schloss ein der Standesbeamtinnen getroffen, unsere Trauzeugen angemeldet und unser Stammbuch und unser Ringkissen abgegeben. Ich habe leider kein Bild davon gefunden, aber bei den Fotografenfotos ist sicher was dabei.

Und dann hat uns unsere Standesbeamtin auch schon in das Trauzimmer gebeten. Ich war so aufgeregt, ich habe nur Fragmente von dem mitbekommen, was sie gesagt hat. Aber eine Sache fand ich besonders schön: Als wir uns angemeldet hatten, habe ich danach gefragt, ob wir vielleicht eine „Hochzeitskerze“ mit einbauen könnten. Das wurde leider wegen der Brandgefahr abgelehnt. Während der Trauung nahm die Standesbeamtin dann zwei Kerzen, gab Sie uns und hat uns eine Version von dem Hochzeitskerzengedicht vorgelesen, die ich selbst nach langen Forum- Nächten noch gar nicht kannte. Die Kerzen blieben zwar dabei aus, aber es war trotzdem toll und eine sehr nette Überraschung!

Es war sehr komisch, als wir auf den Stühlen gesessen haben. Ich hatte totale Angst, dass ich anfange zu weinen und dann nicht mehr aufhören kann. Also war ich super angespannt. Das wollte ich eigentlich gar nicht. Und ich war die ganze Zeit hin- und hergerissen zwischen Weinen und ausgelassenem Lachen, das war irgendwie super anstrengend aber auch total schön. Und dann waren wir schon verheiratet.

Wir sind dann nach draußen und wurden schön bebubbelt (es gab übrigens keine Flecken, weder auf den Anzügen noch auf den Kleidern). Das hat allen viel Spaß gemacht.

Unsere Fotografin hat dann noch Fotos von uns gemacht und wir haben Sekt getrunken und dann sind wir zum Essen gefahren. Das Essen war grandios! Vor allem, weil ich nicht mehr aufgeregt war und auch etwas davon genießen konnte. Und die Deko hat mir auch total gut gefallen. Ist genauso geworden, wie ich gehofft hatte.

Nach dem Essen haben wir den Tag bei meinen Eltern ausklingen lassen. Es gab jede Menge Kuchen, wir haben auch eine kleine Hochzeitstorte gehabt und konnten sogar im Garten dann doch noch ein paar Sonnenstrahlen genießen. Wir waren nur im ganz kleinen Kreis, der Tag war einfach nur total schön und sehr entspannt.

Später hat mein Papa dann noch eine Flasche Champagner von ganz hinten aus dem Keller geholt. Die wollte er damals mit seinen Freunden trinken, als ich auf die Welt gekommen bin. Da das aber mitten in der Nacht war, hatte sich keiner zum Trinken gefunden. Und die haben wir dann anlässlich unserer Hochzeit jetzt aufgemacht. Süß, mein Papa, gell?

Die Fotos von unserer Fotografin Christine Beneke folgen in Kürze…

Ganz herzliche Glückwünsche, liebes Schätzchen!!

Dein Brautstrauß ist wunderschön, Hut ab vor deinem Papa! Und zusammen mit dem roten Kleid sieht das fantastisch aus. Mir gefällt auch die Blumendeko auf den Tischen total gut - da haben wir einen ganz ähnlichen Geschmack…

Danke für deinen Bericht, es ist immer wieder eine Freude zu lesen, wie die Hochzeiten von uns allen hier verlaufen sind.

Viele Grüße,

Leni

Oh wie schön, ein toller Hochzeitsbericht mit schönen Fotos!
Aber erstmal:

[size=150]HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Hochzeit!!![/size]

Du siehst super glücklich aus auf den Fotos!!!
Und ich finde auch die Blumen ganz toll. Daumen hoch

Lieber Gruß, Steffi

Auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Deine Blumen sind traumhauft, da schließe ich mich Steffi und Leni an.

Sehr sehr schön!!! Bericht und Fotos natürlich :laughing:

Nochmal [size=200]Herzlichen Glückwunsch!!![/size]
Und vielen Dank für deinen schönen Bericht und die Fotos.

LG
Miriam

Liebes Schätzchen!

Danke für Deinen Bericht und die Bilder! Wunderschön! :smiley:

Wir haben unsere Bilder vor der kirchlichen im Schloßpark von Schloß Philipsruh machen lassen! :laughing:

Alles Gute für Euch, ich freue mich auf die Bilder der Fotografin!

Gruß
Sunnybride

Herzlichen Glückwunsch.
Vielen Dank für den Bericht und die schönen Fotos.
Ihr seht richtig toll und soo glücklich zusammen aus.

Liebe Grüße
Jenny

Ich wünsche dir und deinem Mann alles Liebe zu eurer Hochzeit. Toll hast du ausgesehen und so schön gestrahlt habt ihr. Hach! Kleid und Strauß sind wirklich sehr schön.
Christine ist eine tolle Fotografin, auf die Fotos kannst du dich wirklich freuen. Wir hatten ja auch das Glück, sie gebucht zu haben.

Liebe Lilli,

auch hier nochmal:[size=150] HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH![/size]
Die Fotos zeigen richtig, was ihr für einen tollen Tag hattet. Bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und die Fotos von Eurer Fotografin. Alles Gute für Euch zwei! GLG, losmi

Herzlichen Glückwunsch zur Standesamtlichen Trauung.

Du hattest einen traumhaft schönen Sommerstrauss. (nicht vergessen wir haben eine Brautstrausssammlung :wink: )

Was für ein schöner Bericht und was für tolle Bilder von einem glücklichen Brautpaar!

Alles alles Liebe & Gute für Eure Ehe! :smiley:

Herzlichen Glückwunsch!
Vielen Dank für die Bilder.

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast einfach toll ausgesehen!
Der Strauß war wie für dich gemacht :wink:

Lg
Brina

Danke Euch! Ja, das hat mein Papa richtig gut gemacht!! Und der Strauß hat noch fast eine Woche genau so ausgesehen! Nur mit der Wasserzufuhr unter dem Band! Ich habe dann einige Blüten abgezupft und getrocknet. Jetzt überlege ich noch, wie ich das aufbewahre…

So und hier kommen ein paar Bilder von unserer Fototgrafin Christine Beneke. Das Copyright für die folgenden Fotos liegt bei Studio85.

Das ist das Hanauer Schloß Philippsruh mit dem Trausaal des Standesamts:
http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0021.jpg

Unser Stammbuch! Ich habe es hochzeitlich fein gemacht mit handgeschöpftem Papier und dem Schleifenband von unseren Einladungen:
http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0007.jpg

Fast verheiratet!
http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0058.jpg http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0051.jpg

Hier ist unser Ring"kissen", das ich morgens noch kurz gesteckt habe:
http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0066.jpg

…jetzt sind wir ein Ehepaar!!
http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0259.jpg http://i468.photobucket.com/albums/rr42/schatz77/Hochzeit/Standesamt_0302.jpg

Ich bin so froh, dass wir Christine für beide Tage gebucht hatten. Sie hat viele wunderschöne Fotos gemacht und ich möchte ganz besonders die Bilder vom Standesamt-Tag nicht missen.
So Mädels. Hoffentlich schaffe ich bald mal endlich unseren “großen” Bericht. Ich will euch das unbedingt zeigen!
Und heute ist es schon genau einen Monat her…
Hach…

Was für ein schönes Paar in einer traumhaften Umgebung… :smiley:

Herzlichen Glückwunsch!!! Die Fotos sind wunerschönund alles sieht ganz nach einer Traunhochzeit aus. Ich freue mich auf mehr.