Schleier? 2. Hochzeit......gekauft edit Seite 2 + Fotos

Eigentlich wollte ich ja wirklich keinen Schleier tragen, bin aber grad irgendwie…ich weiß auch nicht was…ins grübeln gekommen.

hab heut meine alten Fotos gesehen und am WE auch meinen alten Schleier von damals in der Hand gehabt und überlege jetzt, ob ich nicht doch einen SChleier tragen soll/will.
Stefan hätte gern ne Braut mit Schleier (ne Braut ohne Schleier ist keine richtige Braut). Meine Mutter hör ich jetzt schon meckern, ja sag mal spinnst du, du wirst doch wohl nicht im Brautkleid heiraten, du hast fei schon 2 Kinder, was und auch noch mit Schleier, ich glaub jetzt hackts…bist ja schließlich keine Jungfrau mehr!!

Was würdet Ihr tun??

Hey schnuffel,
erstmal - stress dich nicht - das ist deine Hochzeit (und nat. die von deinem Schatz)!
Ich finde es ganz süß, das du doch mit dem Gedanken spielst, einen Schleier zu tragen! - Aber das hilft dir jetzt nicht…
Probier doch mal einen Schleier zu deinem Kleid an. (Hab gelesen, du hast schon eins, zwei… :wink: )
Schließlich musst du ihn ja nicht vor dem Gesicht tragen. Oder aber du machst ihn nach der Trauzeremonie ab.
Dein Zukünftiger hat schon Recht, “brautiger” sieht so ein Schlier schon aus.
Es muss aber auch zum “Rest” passen und zu einer zweifelnden Braut passt kein Schleier. Also, hör auf deinen Bauch!

Liebe Grüße,
harbiwedds

Hallo schnuffel!

Probier es doch mal aus mit einem Schleier. Du kannst ja einen schlichten Schleier wählen, nicht so lang und ohne Perlen und so.
Und wenn du deine Mam am Tag der Hochzeit vor vollendete Tatsachen stellst? Ich finde, es ist alles möglich, sogar :wink: ein Schleier bei der 2. Hochzeit…
Wie finden deine Kids die Idee?

LG
Verena

Meine Mama will, dass ich unbedingt einen Schleier trage- ich will aber nicht. :unamused: Lass dir ja nix ein- oder ausreden! Selbst wenn dein Schleier 10 Meter lang ist, solange es dir so gefällt, lass die Frau Mama einfach reden und mach wie du es für richtig hälst.

— Begin quote from "schnuffel"

… du wirst doch wohl nicht im Brautkleid heiraten, du hast fei schon 2 Kinder, was und auch noch mit Schleier, ich glaub jetzt hackts…bist ja schließlich keine Jungfrau mehr!!

Was würdet Ihr tun??

— End quote

ich denke die wenigsten die vor den traualtar treten sind noch jungfrau :wink:

also ehrlich, wenn du einen schleier tragen möchtest und es zu dir und deinem brautkleid passt, dann trag einen schleier!!! egal ob du kinder hast, oder es deine zweite ehe ist und egal was deine mutter sagt. es ist EURE hochzeit, EURE entscheidung.

— Begin quote from "Brautzilla"

Meine Mama will, dass ich unbedingt einen Schleier trage- ich will aber nicht. :unamused: Lass dir ja nix ein- oder ausreden! Selbst wenn dein Schleier 10 Meter lang ist, solange es dir so gefällt, lass die Frau Mama einfach reden und mach wie du es für richtig hälst.

— End quote

da kann ich brautzilla nur zustimmen :wink:
die wahl des schleiers sollte von deinem geschmack bestimmt sein, nicht davon ob du schon einmal vor dem traualtar gestanden hast.

Hallo,

und auch wenn du schon einmal verheiratet warst und zwei Kinder hast, du solltest auf jeden Fall genau das machen was du willst.
Und wenn du einen 4 Meter Schleier tragen willst, wenn das dein Wunsch ist dann mach das! Du sollst dich wohlfühlen, und das bekommen was du willst. Ich finde es im übrigen überhaupt nicht schlimm einen Schleier zu tragen, auch wenn es die zweite Hochzeit ist. Der Schleier und das weiße Kleid haben doch heutzutage nichts mehr mit Jungfräulichkeit zutun, jedenfalls im Normalfall :wink:

Lg,

Izumi

Wenn du voll dahinter stehst und dir selbst nicht irgendwie komisch vorkommst UND deinem Zukünftigen damit eine Freude machst, warum nicht.

Persönlich finde ich, im Kontrast zu vielen and. hier, rein vom Gefühl schon, dass es einen Unterschied macht, ob man mit 25, zum ersten Mal und ohne bereits Mutter zu sein, heiratet, für mich gilt das auf jeden Fall.
Das hat meiner Meinung nach nichts mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun, sondern mehr mit dem richtigen Gespür, was passend ist und was nicht. Und, MEINER MEINUNG NACH, passt mit z.B. 39 nicht alles mehr, was mit 25 super wirkt.

Ich bin in der gleichen Position wie du, und mein bald-Mann z.B. wünscht sich alles ziemlich aufwendig und romantisch, ich hätte es mir auch eine Nummer noch schlichter vorstellen können. Unser Kompromiss: Brautkleid ja, aber nicht zu aufwendig. Aber, die Frage war letztendlich, ob ich mich damit wohl fühle, wenn es bei dir mit einem Schleier auch so ist, warum nicht. Heiratet ihr eigentlich kirchlich?

vg
starlight

ja, wir wollen auch kirchlich heiraten
(meine Mutter fällt sonst schon beim Standesamt um, wenn ich da im Brautkleid auftauch - ist schließlich unpassend.
Den Spruch hat sie schon bei meiner Schwägerin gebracht als die letzten September geheiratet hat - ja die hat doch auch schon ein Kind…)

Also ich heirate auch zum zweiten Mal und meine Mutter ließ (allerdings beim Thema “Kranzlabtanzen”) auch den Sager los:“Das macht man nur wenn man kirchlich heiratet…blabla…und du bist ja keine Jungfrau mehr!” Ich hab sie recht schnell abgestellt mit den Worten: 1) Macht man interessiert mich nicht–> ich mach! 2) Und ich kann dir garantieren, dass ich bei meiner ersten Hochzeit auch keine Jungfrau mehr war! :wink: 8) Es war schnell Stille eingekehrt! Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht: Man erzählt freudig seine Überlegungen und kriegt nur Tipps die man nicht brauchen kann–ergo erzähle ich soetwas nur Menschen, von denen ich weiß, dass sie mir sinnvolle Antworten geben!
Mach das, was für deinen Mann und dich das Richtige ist, der Rest kann das Ergebnis am Tag deiner Hochzeit bewundern!!!

— Begin quote from "schnuffel"

Was würdet Ihr tun??

— End quote

Das was [size=150]DU & DEIN SCHATZ[/size] gerne möchten … egal ob Ihr bereits zwei Kinder habt, Du schon einmal verheiratet warst und was Deine Mum sagt.
Es ist und bleibt [size=200]EURE[/size] Hochzeit !!!

LG Koboldine

— Begin quote from "butterkekserl"

  1. Und ich kann dir garantieren, dass ich bei meiner ersten Hochzeit auch keine Jungfrau mehr war! :wink: 8) Es war schnell Stille eingekehrt!

— End quote

Das ist gut !!!

GLG Koboldine

hehe butterkekserl… 8) 8) 8) 8)

schnuffel:
JUST DO IT!!!

liebe grüße,
juli

— Begin quote from "starlight"

Persönlich finde ich, im Kontrast zu vielen and. hier, rein vom Gefühl schon, dass es einen Unterschied macht, ob man mit 25, zum ersten Mal und ohne bereits Mutter zu sein, heiratet, für mich gilt das auf jeden Fall.
Das hat meiner Meinung nach nichts mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun, sondern mehr mit dem richtigen Gespür, was passend ist und was nicht. Und, MEINER MEINUNG NACH, passt mit z.B. 39 nicht alles mehr, was mit 25 super wirkt.
vg
starlight

— End quote

ok, dann oute ich mich mal.
ich war am tag meiner hochzeit 38 jahre alt, definitiv keine jungfrau mehr. meine 3-jährige tochter war auf der hochzeit dabei, zweite ehe und ich habe einen schleier getragen.
damit habe ich wohl alle todsünden auf einmal verbrochen. :wink:
jetzt darf jede für sich selbst entscheiden inwieweit sie es lächerlich oder unpassend findet. ich habe mich wohlgefühlt in meinem kleid und fand auch den langen schleier nicht unpassend.

offtopic

@ michy

du hast dich aber prima gehalten :open_mouth: hätte dich nicht so alt (das hört sich furchtbar an) geschätzt! war das der grund warum ihr keien kirchliche trauung hattet, sondern eine segnung?
also das geheimniss einer tollen figur = älter werden und kinder bekommen. zumindestens stimmt es bei dir und starlight.

— Begin quote from "Betty"

offtopic

@ michy

du hast dich aber prima gehalten :open_mouth: hätte dich nicht so alt (das hört sich furchtbar an) geschätzt! war das der grund warum ihr keien kirchliche trauung hattet, sondern eine segnung?

— End quote

meine erste ehe war eine kirchliche trauung und vor gott gibt es ja keine scheidung, streng genommen, deshalb war es eine segnung. mit treueversprechen, hochzeitskerze und allem was sonst zu einer kirchlichen trauung gehört, der einzige unterschied war das band und das tauschen der ringe. wir haben die ringe nach dem standesamt nicht mehr abgenommen.

das find ich wirklich schön!!!
ich dachte wer einmal kirchlich geheiratet hat, bekommt keinen segen mehr.
hat euer pfarrer eine ausnahme gemahct oder gibt es sowas häufiger?

entschuldige das ich dich so löscher

— Begin quote from "Betty"

das find ich wirklich schön!!!
ich dachte wer einmal kirchlich geheiratet hat, bekommt keinen segen mehr.
hat euer pfarrer eine ausnahme gemahct oder gibt es sowas häufiger?

entschuldige das ich dich so löscher

— End quote

inzwischen fängt die kirche an umzudenken. im heiligen land tirol ist es noch etwas schwieriger einen pfarrer zu finden der das macht. im osten österreich ist das durchaus üblicher.
ich habe die diazöse innsbruck angeschrieben, da gibt es ein eigenes referat für anliegen geschiedener. dort habe ich vom zuständigen referent die kontaktdaten bekommen. dann mussten wir noch die genehmigung des pfarres von st. martin und des klosters einholen und das war dann auch kein problem. alle zuständigen war sehr nett und haben uns in unserem anliegen unterstützt. der segen war uns wichtig. es wäre ja sonst alternativ eine freie trauung möglich gewesen. aber irgendwie wäre das für uns nicht das selbe gewesen. aber das ist reine einstellungssache, wie ich finde.

wie gesagt ich finde es schön das sowas möglich ist!!

@michi: das war nur mein persönl. Empfinden und sollte niemanden angreifen, der anders denkt. Deshalb habe ich ja auch beschrieben, mit was ich mich wohl fühle, und das das eben jeder für sich selbst entscheiden muss. Nur, wenn jemand fragt, ist er sich vielleicht unsicher, oder möchte eben versch. Meinungen einholen.
@Betty: vielen Dank :smile: So ein kleines Kompliment zur richtigen Zeit… habe heute einen Rock aussortiert, der nur noch mit viel Bauch-einziehen gut saß, und war schon etwas genervt.

vg
starlight

— Begin quote from "starlight"

@michi: das war nur mein persönl. Empfinden und sollte niemanden angreifen, der anders denkt. Deshalb habe ich ja auch beschrieben, mit was ich mich wohl fühle, und das das eben jeder für sich selbst entscheiden muss. Nur, wenn jemand fragt, ist er sich vielleicht unsicher, oder möchte eben versch. Meinungen einholen.

— End quote

ich habe mich nicht von dir angegriffen gefühlt. :wink:
der einzige grund warum ich mich sozusagen geoutet habe, ist der schnuffel mut zu machen sich so zu kleiden und ihre hochzeit so zu gestalten wie sie es gerne möchte und wie sie selbst es für sich und ihren zukünftigen passend findet. wenn man heiratet tut man das mit dem gefühl, dass die ehe ein leben lang hält. also hat man nur diese eine gelegenheit seine hochzeit so zu feiern wie man es möchte und das sollte man sich aufgrund gesellschaftlicher vorstellungen von passend und unpassend nicht kaputt machen lassen.