Schleier aus neuer Weddingstyle

Hallo zusammen!

ich möchte mein Dasein als stiller Leser beenden und stelle heute meine erste Frage an Euch - in der Hoffnung auf zahlreiche Antworten :smiley:

In der aktuellen Weddingstyle ist eine Braut (die erste Story in dem Heft), die einen Chiffonschleier zu einem Wildseidenkleid getragen hat. Ich finde das so schön und könnte mir das für mein Kleid (Pronovias Ebano) bzw. für mich eventuell auch vorstellen.
Kann mir jemand sagen, wo man solche Schleier kaufen kann (vielleicht sogar diejenige Braut von damals selber!?!) ?

Oder gibt es vielleicht auch welche unter Euch, die zu dem Kleid keinen oder einen anderen Schleier nehmen würdet.

Für Eure Antworten bedanke ich mich schon mal!

Viele Grüße
Alessia

hi alessia :smile:

zuerstmal hast du dir wirklich ein sehr schönes kleid ausgesucht :exclamation:
ich denke ein schleier würde dazu auch sehr gut passen!

warst du schonmal mit der weddingstyle in deinem brautmodengeschäft und hast denen das bild gezeigt? die können dich da meißtens am besten beraten und gegebenenfalls auch einen schleier in der art bestellen.

allerdings ist der schleier, den du dir ausgeguckt hast, ja sehr undurchsichtig und man sieht die frisur kaum noch darunten. und auf der party am abend legt die braut den schleier ja auch ab, dass muss dir klar sein bei so einem schleier. also an sich ist der schleier ja wirklich sehr schön, eben weil er auch so schlicht ist, aber er ist auch sehr undurchsichtig. probier lieber mal verschiedene schleier aus und überleg, was für eine frisur du haben möchtest.

lg
andrea

Uiuiui, was ein schönes Kleid… ganz ähnlich wie meines 8) Das ist auch von Pronovias und heißt Adelfa. Da ich ebenfalls aktiv auf Schleier-Suche bin, hast Du mich neugierig gemacht. Blöd nur, dass ich meine WS zu Hause habe und jetzt nicht gucken kann :angry:

Bisher dachte ich es gibt 90% Tüll-Schleier, 10% Spitze und ansonsten keine Alternative… jetzt bin ich natürlich seeeehr neugierig geworden. :smiley:

Liebe Grüße
Simone

Vielen lieben Dank für die Komplimente. Man (ích zumindest :wink:)) ist ja nie so ganz sicher, dass es auch das richtige Kleid ist. Es gibt schließlich so viele. Und je mehr man sich in diversen Foren rumtreibt, desto unsicherer wird man (zumal ich mein Kleid in einem Laden gekauft habe, der schon des öfteren nicht so gut abgeschnitten hat - auch wenn ich da zum Glück bis dato nichts Negatives sagen kann) - ist in der Nähe von Karlsruhe…

Wie dem auch sei - ich bin nach wie vor sehr unsicher mit der Schleierfrage. Ich finde diesen Chiffonschleier einfach so schön und unschuldig :laughing: Wäre eben wirklich nur etwas für die Trauung (und vielleicht Agape/Sektempfang), danach eben oben ohne mit Curlies o.ä.

Wie lange sind denn Eure Schleier? Habe mal 1,50 angepeilt (bei einer Größe von 1,69). Was haltet Ihr von Bodenlänge oder noch länger?

Liebe Grüße
Alessia

Hallo Alessia,

aufgrund meiner Schleppe und der Drappierung, die kurz unterhalb des Po’s anfängt, habe ich auch die 1,50 m angepeilt. Ich bin übrigens 1,67 m groß/klein :laughing: Bodenlange Schleier finde ich nur toll, wenn sie aus Spitze sind und ich finde das passt nicht so gut zu unseren Modellen. :wink:

Gestern Abend habe ich natürlich sofort in der WS nachgeschaut und dann ist mir auch wieder eingefallen, dass ich den besagten Schleier schon näher beäugt hatte. Ich glaube ich stehe dann doch mehr auf den klassischen Tüll mit ganz wenig Dekoration an der Bordüre. Außerdem tendiere ich dazu, den Schleier mindestens bis zum Beginn des Abendessens zu tragen, aber das werde ich vielleicht erst am großen Tag spontan entscheiden. Jedenfalls muss die Frisur auch ohne Schleier nach was aussehen - sprich Curlies oder ähnliches enthalten. Da bin ich ganz Deiner Meinung.

Ach ja, Du hast ja noch überlegt, wo Du den Schleier aus der WS bekommen könntest. Ich habe die Vermutung, dass es sich dabei nicht um einen Schleier sondern um eine Stola handelt. Man konnte sehen, dass das “Tuch” mit extra Haarnadeln am Kopf befestigt war. Evtl. könntest Du Dir im Stoffgeschäft einen hauchzarten Stoff auswählen und von einem Schneider einfassen lassen. Dann musst Du nur noch mit Deinem Frisör absprechen, wie das Ganze hält ohne ständig zu rutschen. Oder Du lässt Dir Deinen Stoff vom Schneider gleich noch an einen Kamm nähen, wie bei den “normalen” Schleiern…

Roman…Roman… sorry :blush:

Liebe Grüße
Simone

Hallo Simone,

so - jetzt habe ich Dein Kleid auch begutachten können. Sehr hübsch!

Das mit der Spitze stimmt schon (auch wenn es von Pronovias soooooooooo schöne Schleier gibt - seufz!). Da ich auch noch ein Bolero trage, würde das auch zu viel werden. Deswegen dachte ich eben an den besagten sehr einfachen Schleier (Stola - sah m.E. auch danach aus)

Ich habe mir nichts desto trotz mal im Internet (weil ich eben in meinem Brautladen ohnehin schon Geld ohne Ende ausgegeben habe) 2 verschiedene Schleier in 1,50 bestellt. Falls dann keiner von den beiden passen sollte, habe ich mir schon überlegt nötigenfalls doch noch in ein anderes Brautgeschäft zu gehen und diverse Schleier zu probieren, auch wenn es doch sehr zeitintensiv ist. Aber was tut man nicht alles für diesen Tag :unamused:

LG,
Alessia

Danke :smiley:

Von Pronovias habe ich noch keine Schleier gesehen!!! Das wäre ja direkt noch eine Idee :bulb:

Auf welcher website hast Du denn Deine Schleier bestellt? Mein Brautladen hat nämlich kaum Auswahl und in das andere Geschäft traue ich mich nicht mehr, nachdem ich DAS Kleid 2 mal anprobiert habe und dann woanders gekauft habe, weil die Beratung jedes Mal total unfreundlich war… und es 200 € (!) günstiger war. Da habe ich mich wirklich geärgert. Jetzt ist die Beraterin super gut, aber die Auswahl beschränkt :imp:

LG Simone

Tja - Brautläden sind schon quasi eine merkwürdige Zunft…

Die Schleier von Pronovias findest Du auf der La Sposa oder San Patrick Homepage (zumindest zur Ansicht) - sind aber sehr spanisch, d.h. mit viel Spitze (bis auf ein paar Ausnahmen), aber wunderschön - und lang :smiley:

Ich hab die Schleier bei Kleidertraum.com bestellt, die haben m.E. eine sehr große Auswahl, preistechnisch ok. und v.a. sind die auch bei Fragen per Mail sehr schnell mit ihren Antworten. Handschuhe habe ich schon bei denen gekauft (wenn ich dann meinen Bolero ausziehe). Und die nächste Lieferung sollte hoffentlich nächste Woche kommen.

Wo habt Ihr denn in Mannheim eigentlich Eure Feier (neugierig bin) - hab da nämlich mal studiert und meine Eltern wohnen in der Nähe.

Alessia

Hallo Alessia,

da wir auch beide in Mannheim studiert und uns bei dieser Gelegenheit kennengelernt haben, feiern wir im Schloss :smiley: Im frisch renovierten Mitteltrakt gibt es einen sehr schönen Saal.

Aber Schloss Bensberg ist ja auch ganz toll!!!

Du bist nicht zufällig Steuerberaterin?
LG Simone

PS. danke für die websites, da werd ich mich heut Abend mal umschauen!

Nein :smiley: , das bin ich nicht! War froh, als ich den Teil während des Studiums hinter mich bringen konnte.

Das wird bestimmt eine wunderschöne Feier im Schloß und sehr edel. Standesamtlich oder kirchlich?

Bensberg war sehr schön (teuer :laughing: ), vor allem der Saal, in dem wir geheiratet haben war traumhaft. Tja - ist ja jetzt auch schon fast ein Jahr her - und die Feier geht weiter…

Wo hast Du denn nun Dein Kleid gekauft?

Alessia

Na das wäre ja jetzt auch ein Zufall gewesen hihi

Wir heiraten standesamtlich in Heidelberg, da gibt es im Rathaus in der Altstadt ein wunderbares Jugendstil-Trauzimmer.

Jesuitenkirche und Schloss Mannheim sind dann eine Woche später dran. Edel stimmt schon - aber auch teuer :laughing: In Bensberg war ich selbst noch nicht, aber ich hab nur super Sachen darüber gehört und tolle Bilder gesehen.

Mein Kleid habe ich bei Die Braut in der Kunststraße gekauft. Der Laden ist überhaupt nicht schön, aber wie gesagt, die Beraterin war überzeugend, weil sie nichts aufschwätzt und sich richtig mit einem freut (sie heiratet selbst im Sommer).

Wo hat es Dich denn jetzt hin verschlagen?

hallo alessia,

mich würde interessieren was du für einen bolero trägst, bin nämlich noch auf der suche nach was drüber.

übrigens sehr schönes kleid, steht nicht ohne grund mit meinem auf der gleichen seite;)

grüssle;)

@ Simone: Ich bin jetzt in NRW gelandet, aber wie gesagt, meine Eltern sind nach wie vor in der Pfälzer Gegend und dementsprechend kenne ich mich in Mannheim auch noch sehr gut aus. Der Laden in der Kunststraße ist in der Tat nicht sehr attraktiv, aber ich habe trotzdem sehr viel Positives gehört.
Hast Du schon Dein Standesamt-Outfit?

@ Pixelhase: Den Bolero lasse ich mir in meinem Brautgeschäft für seeeehr viel Geld ;-( aus dem gleichen Stoff, wie der Deines/meines Kleid schneidern. Mit Kragen und langen Ärmeln. Sieht eigentlich ganz schön aus und wirkt auch sehr elegant. Finde es eben für die Kirche einfach besser. Danach kann man ihn dann ja ausziehen - falls es wider Erwarten sehr warm sein sollte. Von La Sposa gibt es ein süßes Jäckchen(Bolero) - allerdings mit kurzen Armen - Guitarra - das hatte ich kurzfristig auch mal im Sinn - wäre das was für Dich?

Viele Grüße
Alessia

— Begin quote from "Alessia"

@ Simone:
Hast Du schon Dein Standesamt-Outfit?

— End quote

Jaaaaaa :smiley:
Auch in Mannheim erstanden bei Art to Be in der Fressgasse (ziemlich neuer Laden). Es war nicht gerade günstig, aber ich bin richtig happy damit. Leider gibt es kein Foto von dem Modell das ich schlussendlich gekauft habe, aber ein sehr ähnliches findest Du unter

www.art-to-be.de

Dann unter -> Deutsch -> Kollektion Frühjahr/Sommer 2007 -> Bild 12/20

Meines ist jetzt ein Zweiteiler, der aussieht wie ein Kleid. Der Ausschnitt ist ein klein wenig anders und der rote Bändel in der Tallie fehlt. Dafür habe ich mir ein paar KNALL-rote Pumps dazu gegönnt 8)

Liebe Grüße
Simone

Sehr chic! Ich hatte ein ähnliches Kleid von Hugo, allerdings mit Blazer bei Engelhorn erstanden. Rote Schuhe finde ich cool, wenngleich auch sehr gewagt - ich habe mir dagegen einen Wolf gesucht, um creme-beige-apricot-farbene Schuhe zu finden. Hab die dann letzendlich - nach Köln und Düsseldorf - doch wieder in Mannheim gefunden :wink:! Ich finde nach wie vor, dass man da wirklich am besten einkaufen kann. Art to be ist auch eine gute Marke - hab einen Hosenanzug von denen und bin super zufrieden. Dann werde ich diesen Laden wohl auch bei meinem nächsten Besuch aufsuchen MÜSSEN!

LG
Alessia