Schleier - Horroszenario

Hi Mädels,

am Samstag hatte ich meinen Probetermin beim Frisör. Ich hatte mich ja für einen “Endlos-Schleier” entschieden. Wir haben erst eine komplett Hochsteckfrisur gemacht und dann halboffen. siehe Bildchen…

Als ich dann den Schleier auf`m Kopf hatte, hätte ich in Tränen ausbrechen können (man sieht auf den Fotos dass ich nicht gerade happy bin). Es war sooo unendlich schwer, ich hätt ihn mir am liebsten wieder heruntergerissen. Ausserdem meint meine Frisörin das würde 0 zum Kleid passen. :unamused:

Fakt ist: Ich werde den Schleier teilen lassen und nur den kurzen nehmen. Ich halte das einfach nicht aus. :confused:

Ich lade mal die Bilder hoch und warte auf Eure Reaktionen :wink:

Liebe Grüße
Krischdel

Hallo Krischdel,

hm…ich weiß nicht, ob der Schleier angenehmer zu tragen wäre, wenn er unterhalb des Knotens, also mehr im Nacken statt überhalb befestigt wäre. Vielleicht würde sich dann das Gewicht verlagern. Es wäre meiner Meinung nach sowieso sehr schade um die Frisur, die man dann ja gar nicht sehen würde.
Ich nehme mal an der lange Schleier war Dein Traum, deshalb würde ich vllt. mal andere Steckvariationen ausprobieren, bevor ich ihn kürzen lasse. Aber ich kenne mich da halt auch nicht besonders aus.
Und wie ist es denn, wenn man das kürzere Teil wegnimmt und nur den langen Schleier nutzt?
Was meint denn DEine Friseurin?

LG, Sylvie

Liebe Krischdel,
meine Meinung kennst Du ja! Ich fand das Photo von Dir im Kleid zusammen mit dem Schleier eigentlich sehr schön…Den Schleier nur auf einen Teil kürzen ist natürlich eine Lösung - aber wär es nicht schade drum? Find die Bilder wo man Dich von hinten sieht mit dem langen Schleier super schön. Zu Deinem Kleid find ich ganz hochgesteckt eigentlich schöner, weil dann Nacken und Hals schöner zur Geltung kommen. Ich hab das erste Mal auch ganz schön geschaut, was so nen oller Schleier für ein Gewicht hat…kann schon verstehen, dass es Dir vielleicht zu schwer wird. Andererseits kannst Du den Schleier nach der Kirche auch ablegen…

So wie Sylvie sagt wärs ja auch ne Alternative: Frisur etwas nach oben verlagern, Schleier etwas weiter runter - könnte aber auch sein, dass er dann noch mehr zieht…

Wieso meint denn Deine Friörin das der nicht zum Kleid passt?! Ihr habt ihn doch im Brautgeschäft passend ausgesucht? Oder? Lass Dich da nicht verunsichern, sie soll schauen das Frisur und Schleier sitzen!

LG Alina

…notfalls: nochmals ins Brautmodegeschäft - vielleicht kannst Du den großen Schleier umtauschen und einen kürzeren nehmen, wenn der jetzt wirklich zu schwer sein sollte…

Kannst Du Dir auch vorstellen ganz ohne Schleier zu gehen, dafür mit schicker Hochsteckfrisur und schönen Haarnadeln?

LG Alina

Liebe Krischdel,

ich muss jetzt gestehen, dass ich keine Vorstellung von Deinem Kleid habe. (hattest Du ein Bild im pixum und wieder rausgenommen, oder hab ich’s einfach nicht bewusst mitgekriegt :blush: ). Ich würde Alina recht geben: Du hattest den Schleier doch sicher passend zum Kleid ausgesucht?!?!?!

Schleier nach der Kirche ablegen erscheint mir auch als ein guter Weg, denn das Kürzen fände ich auch schade, da hättest ja gleich nen kurzen Schleier nehmen können.

liebe Grüße
gioconda

Ich kann den danach nicht “einfach” abnehmen :cry: dann seh ich aus wie eingerupftes Huhn.

Ich werd immer unsicherer …

Hallo Krischdel,

bei mir war es ein ähnliches “Problem”. Der Schleier war ziemlich lang und wir haben den einfach tiefer gesetzt - das Gewicht verlagert sich etwas und man konnte die Frisur viel besser sehen!!!
Nachteil fand ich war, dass der Schleier nicht automatisch über die Schulter fiel und ich den in der Kirche immer zurecht rücken musste. Aber war halb so schlimm.
Habe im Laufe des Abends Kopfschmerzen bekommen und ihn dann einfach abgenommen. Denke es lag auch daran, dass bei den Umarmungen nahezu jeder aus Versehen dran gezogen hat und das ist auf Dauer schmerzhaft :unamused:

Der lange Schleier steht dir sehr gut und es wäre echt schade, wenn du ihn kürzen würdest. Da findet ihr bestimmt noch eine andere Lösung!

Grüßle, proxima

und mein Brautmodengeschäft ist doch in Kerpen, d.h. 400 km von mir entfernt :frowning:

Ach Mädels… ist echt zu k…!!!

Bin echt richtig traurig!

LG, Krischdel

probier das doch mal nochmal wie die mädels oben gesagt haben. meine freundin hatte auc mit längerem schleier geheiratet und eben den schleier dann auch später abgenommen. war allerdings auch unter der frisur festgesteckt,… sie sah gar nicht gerupft aus!

der schleier ist so w underschön,…

Krischdel - nicht traurig sein! Fühl Dich fest umarmt!!!

Warum kannst Du den Schleier denn nicht nachher rausnehmen?!?! Das muss doch möglich sein, der wird doch nur mit nem Kamm festgesteckt! Warum bist Du jetzt so unsicher? War noch jemand dabei beim Frisör? Wenn ja, was meinte sie denn?

Der Schleier steht Dir doch so - warum willst Du ihn denn nicht mehr haben?! Guck einfach, dass die Frisur so ist, dass Du ihn nachher ohne Probleme abnehmen kannst!
…es muss doch aber auch ein Brautgeschäft in Deiner Nähe geben! Da kann man auch nur nen Schleier kaufen gehen…nimm Dein Kleid nochmal mit, wenn Du jetzt so arg zweifelst…ich finde allerdings unbegründet! Wie war damals Dein erster Eindruck vom Kleid mit Schleier? Wow? Wenn ja, dann doch mit Recht! Überleg nochmal wie das war! Das überzeugt mich immer wieder - der erster Eindruck zählt!

Ich find desn Schleier auch wirklich traumhaft!!! Genau so einen habe ich gesucht, aber leider nicht finden können. Ich würde den keinesfalls zerschneiden, sondern erstmal ausprobieren, ob man den nicht einfach in den Nacken unterhalb der Hochsteckfrisur klemmen kann.

Vermutlich fällt dann auch das Gewicht nicht mehr soo auf. Außerdem musst du dich evtl auch erstmal dran gewöhnen, vielleicht hilft es, wenn du den mal in der Wohnung probeträgst. Meine Brautschuhe waren anfangs auch teas unangenehm, mittlerweile geht es ganz gut.

Also, nich traurig sein, sondern einfach nochmal ne andere Frisur versuchen, einen anderen Platz für den Schleier finden und Probe tragen, wenn dann alles nix ist, kannst du ja immer noch bei ebay oder wo auch immer einen anderen Schleier kaufen. Solltest du aber dieses schöne Teil zerschneiden, blutet mir das Herz!

Och Krischdel, ich wollte Dich mit meinem Beitrag nicht verunsichern. Du wirst ganz bestimmt NICHT wie ein gerupftes Huhn aussehn :exclamation:

Probier doch nochmal eine Steckvariante mit der Friseurin, bei der Du den Schleier vorsichtig nach der Kirche entfernen kannst. Eine Freundin oder ein Familienmitglied könnte doch dabei sicher helfen…

Ich drück Dir ganz fest die Daumen!

liebe Grüße
gioconda

Liebe Krischdel!

Also ich will dir deine Bedenken ja nicht naja klein reden aber, meiner Meinung nach:

  1. Sieht der Schleier einfach wahnsinnig toll aus und vor allem du mit ihm!
  2. Wär ein halber meiner Meinung nach auch nur halb so schön!
  3. Kenn ich dein Kleid nicht - wär aber schon sehr neugierig!
  4. Geht das sicher, dass du den nach der Kirche abnimmst - da sprech ich aus Erfahrung, habs nämlich selber so gemacht.

Also ich hatte eine sehr stabile (das ist wichtig!) Hochsteckfrisur und den Schleier ziemlich wie du über der Frisur gesteckt. Beim Empfang hatte ich ihn noch nicht oben, sondern wir haben es nur mit der Frisörin ausprobiert nach dem Stecken. Meine Mutter hat ihn erst vor dem Einzug in den Kirche angesteckt und dann nach den Gratulationen vor der Kirche einfach wieder runtergenommen - also insgesamt zweimal rauf runter und bei dem ganzen Spray und so war das gar kein Problem!!!
Und nur für die Kirche ist er auch nicht so schwer, da sitzt man eh die ganze Zeit!

Im Hochzeitspixum gibts auch ein Bild mit mir und Schleier nach der Kirche - falls es dich interessiert.
Allerdings war meiner nur einfach und deswegen von vornherein nicht besonders schwer.

Also ich brech eine Lanze für das schöne Ding - aber DU musst dich ja schließlich und endlich wohl fühlen und das ist das wichtigste!

Alles Liebe,
iris

Genau das gleiche Problem hatte ich auch.

Mein erster Schleier war 4 lagig und sehr schön, aber auch sehr schwer.

Wirklich gut tragen lies er sich nur in der Kopfmitte am Scheitel. Wenn der am Hinterkopf gewesen wäre hätte er mir den Kopf immer nach hinten gezogen.

Also gab´s für mich die Möglichkeiten entweder Schleier nur zur Kirche und danach wieder raus. Sonst sieht man ja gar nichts von mir uns der Frisur bei so einem dominatem Schleier. Das geht wenn der Schleier so hoch sitzt auch ohne Verlußte.

Oder anderer Schleier.

Jetzt hab ich einen anderen Schleier und mein Original guckt mich immer traurig an.

Also ich würds an Deiner Stelle wirklich nochmal mittig auf dem Kopf probieren wenn Du so an dem Schleier hängst. Von der Statik müsste das doch günstiger sein wenn der im Deckhaar steckt. Je tiefer der sitzt desto mehr zieht der doch.

Hallo Ihr Lieben,

ihr seid echt süß… ihr unterstützt mich wirklich toll.
@Strandblume, das haben wir auch versucht auf´m Kopf aber das sah gar nicht aus. ich tendiere immer mehr zu schleier teilen. auch wenns im herzen weh tut.

aber ich denke ich fühle mich auch wohler dann in dem kleid und man sieht was von der frisur. ich lass mich mal beraten von der schneiderin aus dem brautmodenladen, in dem ich ihn mir kürzen lasse.

ich meld mich wieder und halte euch auf dem laufenden.

Morgen ist das dritte probeschminken, ich hoffe das wird wenigstens gut.

Und unsere Hochzeitsfotos lassen wir erst nach den Flitterwochen machen. dann haben wir keinen stress, sind (hoffentlich) braun und sind vor allen dingen relaxt und können auch einiges ausprobieren.

liebe grüße von der Krischdel

Oh je, Krischdel, das tut mir aber leid für Dich…(auch wenn Du meine Meinung zu dem Schleier kennst).

Mein Schleier war so federleicht, daß ich mir das gar nicht vorstellen kann mit dem Gewicht - ich hatte ihn aber auch von unten gesteckt. Ich habe ihn zwar den ganzen Abend getragen, aber beim “Abbauen” der Frisur sah ich überhaupt nicht gerupft aus, als ich den Kamm herausgezogen habe. Ich würde wirklich lieber nochmal eine Frisurenalternative ausprobieren, bevor Du ihn teilst! Es wäre so schade um das gute Stück!!!

Mädels :smile:

ich will mich ja nicht zu früh freuen, aber heute abend kommt meine frisörin zu mir Heim, ich zieh mein Kleid und den Schleier an (nein… ich habs noch ncht übers Herz gebracht ihn zu zerschneiden) und wir überlegen uns einen Weg. War jetzt die ganzen Tage todtraurig, wirklich!

Drückt mir die Daumen, dass sie eine Lösung findet. Und wenn mir der Schleier “zu schwer” wird, kann sie ihn mir entfernen, denn wir haben Sie noch eingeladen.

Ich halt Euch auf dem Laufenden.

P.S. In meinem Pixum sind neue Probeschmink-Bilder (zum dritten), was haltet ihr davon??

3 Mal Probeschminken?? :open_mouth: Das ist sicher Rekord! :smiley:

Mir gefällt das Make Up sehr gut, steht Dir einfach hervorragend!

Liebe Krischdel,

Make-up gefällt mir sehr gut.
Ggf. noch nen bissl mehr Rouge auf die Wangenknochen?!

Toi, toi, toi für den Schleierversuch II.

LG Koboldine

Unglaublich, oder?? 3 mal!!! Ein 4tes mal wär ich glaub ich auch durchgedreht.

Das 1. mal, hats mir net gefallen, aber Schatzi
Das 2. mal, genau andersrum
Das 3. mal, quasi gestern, hatrs uns beiden gefallen, aber der Braunton wird nicht soo stark, ausserdem ist mir gerad aufgefallen, dass mein linkes Auge kleiner ist als das recht. wat`n mist.

Ich bin glaub ich aber auch ehct pingelig. Bin nie ganz zufrieden. Aber jetzt passts dann glaub ich.

Danke für die lieben Komplimente :smile:
@Koboldine: Auf dem Foto kommt das gar net richtig rüber, leider :frowning: da ist volle kanne Rouge drauf. Ich hoffe inständig dass mein Haut, dann ein bissl Farbe aufgenommen hat (vom “Toaster”).

A liebs Grüßle
Krischdel

p.s. ich hab immer noch keine Gastgeschenke :confused: