Schleier zu diesem Kleid

… da ich mir nun doch im Brautmodenatelier mein Brautkleid schneidern lasse, würde mich mal eure Meinung zu dem Kleid (Schnitt wie auf dem Bild) interessieren. Vor allem weiß ich nicht genau, ob zu dem Kleid ein Schleier passt?

LG, Sylvie

Hier ein Link:
gala.de/society/5088.html?cp … 677b0f2e42

Hallo Sylvie,

ich würde sagen, kein Schleier. Das Kleid ist so schlicht und edel, da passt ein Schleier nicht ins Bild, das wird zu romantisch. Eher eine schöne Blüte ins Haar, oder so was in der Richtung.

LG Jane

Ich kann mir zu diesem Kleid einen schmalen, langen Schleier vorstellen, der nicht nach vor über die Schultern fällt. Leider finde ich gerade kein Bild. Vielleicht kannst du es dir trotzdem vorstellen.
Ich bin gespannt, wie du dich entscheiden wirst und vor allem wie das Kleid wird.

Viele Grüße,
Luna

Auch ich überlege, mir ein Kleid schneidern zu lassen. Wie finde ich ein Atelier. Wo lässt du deins machen? Bei Google finde ich nichts in meiner Umgebung.

Wie wär´s denn, wenn du aus dem gleich Stoff, der am Kleid ist, einen schmalen Streifen an einem Kamm befestigst, denn du dann im Nacken trägst? Ich würde den ruhig recht lang ausfallen lassen, so wirkt die Rückansicht harmonischer…

Weißt du, wie ich das meine? :smiley:

@Luna: Bei uns gibt es hier ein Braut- und Abendmodenatelier, die praktisch den lieben langen Tag nichts anderes machen.Sicherlich gibt es auch gute Schneider, die ein Brautkleid nähen können. Aber ich denke, da muss man sich vorher gut erkundigen. Ich wohne übrigens im Kreis Kaiserslautern, aber in jeder größeren Stadt müsste es doch so ein Atelier geben.
Ich zahle für mein Kleid, incl. Corsage und dem benötigten Stoff 209 EUR. ch finde das super günstig, wobei man natürlich sagen muss, dass es kein typisches Brautkleid ist und mit der Qualität von Pronovias oder dergleichen vllt. nicht hundertprozentig mithalten kann.

LG, Sylvie

Das nächste Problem ist, dass mein Trauzeuge, der gleichzeitig auch mein Stylist ist meinte ich solle die Haare offen tragen, da ist es dann eh vorbei mit dem Schleier. Aber mir gefallen die Fisuren so gut, wo ein hoher Dutt gesteckt wird und der Schleier dann praktisch unter dem Dutt angebracht wird.

Entscheidungen über Entscheidungen… :unamused:

Wow, was für ein wunderschönes Kleid!!

Aber nein, keinen Schleier dazu. Und zwar aus folgendem Grund: Das Kleid umspielt den Körper, die Figur wird lediglich durch den tiefen Ausschnitt und den Gürtel betont. Ein Schleier würde diesen Effekt noch nehmen, so dass Du quasi Ganzkörper-verschleiert wärst…

Alternativer Vorschlag: Wie wäre es mit einer Hochsteckfrisur, nur statt dem Schleier eine große Blüte ins Haar? Würde die Leichtigkeit des Kleides betonen und einen tollen Effekt im Haar geben.

hallo Shiva7,

definitiv keinen schleier zu dem kleid.
kann mich da dem vorschlag sowie der begründung von juni-braut nur voll und ganz anschließen.

Michy, wir sind “Geschmacks-Schwestern” :wink: nicht zum ersten Mal :laughing:

ich bin zwar nicht so stilsicher, würde aber zu diesem kleid keinen schleier nehmen. eine blüte im haar, oder je nach frisur vieleicht auch ein haarkamm mit strasssteinen, das könnte ich mir super gut vorstellen!

das kleid gefällt mir extrem gut! hab es gleich mal abgespeichert; vielleicht lass ich mir ein ballkleid in diese richtung machen.

lg
bix

@juni-braut:
:laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

Wow ist das ein schönes Kleid! Da bin ich ja jetzt schon auf deine Hochzeitsfotos gespannt.

Aber ich würde auch sagen, kein Schleier. Das passt für meinen Geschmack nicht dazu.

das kleid sieht klasse aus. du sagtest zwar es ist kein typisches brautkleid, aber das macht es gerade aus. ich finds klasse und kann es mir super als brautkleid vorstellen. kompliment das du so wach warst und es in der gala entdeckt hast.

jetzt zu deienr frage. ich würde auch keinen schleier dazu nehmen mit der gleichen begründung wie juli und andere schon sagten. eine blume im haar stell ich mir sehr schön vor. einen dutt kannst du ja trozdem tragen. ich würde nur nicht eine all zu strenge frisur zu diesem kleid wählen.

Hallo Sylvia,

bin ebenfalls für die Variante ohne Schleier, das Kleid ansich ist eine Pracht und hat schon was “schleierhaftes” an sich… Wäre auch eher dann für eine Blüte im Haar und eine tolle Frisur, mit der du das Kleid noch untermalen kannst.

Lg Saskia

ich muss deinem stylisten mal widersprechen. wenn das kleid genau so wird wie es auf dem bild ist - was ich übrigens phänomenal finde - dann finde ich sollten die schultern frei bleiben, weil die besonders im focus stehen. Ich find auch einen hohen knoten mit blüte ne tolle idee.

schleier würde ich auch eher nicht machen, die arme werden schon so flatterig umspielt, da würde ich eher wieder auf die schöne schulter- und nackenpartie setzen.

…muss meinen Trauzeugen mal kurz verteidigen :wink: . Er kennt das Kleid noch nicht und meinte das mit den offenen Haaren nur generell, weil ich so dicke lange Haare habe und er meinte es sei mal was anderes.

Sylvie :smiley:

Ich habe gerade ein bisschen Panik, weil in anderen Forenbeiträgen davon gesprochen wurde, dass man nicht schulterfrei in die Kirche gehen sollte. Aber ich glaube zu meinem Kleid passt keine Stola, oder??? :open_mouth:

Übrigens bekomme ich jetzt doch meine heißersehnten Rainbow Schuhe “Drew”… :smiley:

Sylvie

Das wird unterschiedlich gehandhabt. Letztlich geht es darum, dass man nicht zu freizügig in die Kirche einläuft - das ist in Deinem Fall ja dann nicht gegeben. Ich habe auch schulterfrei (im Corsagenkleid) geheiratet, da gab es keine Beschwerden :wink:

Shiva,

naja, wenn ich mir das Kleid so, wie es in der Gala abgebildet ist, angucke, finde ich es schon ein bisschen nackt um die Schultern.
Wobei ich auch schulterfrei in die Kirche gegangen bin (allerdings mit Schleier um die Schultern) und auch immer eine Verfechterin des schulterfreien Kleides in der Kirche gewesen bin (z.B. machen die das in Südeuropa auch oft und wenn die da mal nicht katholisch sind…).
Das ist wirklich eine schwierige Entscheidung. Die Frage ist ja auch, wie Du Dich dabei fühlst. Zu nackt und unbedeckt? Oder ist es eher die Konvention, die Dich an eine Stola o.ä. denken lässt? Wenn es letzteres ist, dann würde ich an Deiner Stelle schulterfrei gehen.

Ansonsten könnte ich mir aber auch ganz gut zu Deinem Kleid einen schmalen, ganz langen, duftigen Schleier vorstellen, ohne Borte. So ähnlich wie Iris einen hat. Der würde allerdings auch nicht wirklich die Schultern bedecken :confused:

Schwierig…