Schmuck?

Hallo Ihr alle,

gerade befasse ich mich mit der Suche nach passendem Schmuck…

Was habt Ihr denn getragen/was werdet Ihr tragen :question: Erbstücke, neu Erworbenes, Perlen, Gold, Silber …?

Da ich ein ganz schlichtes Kleid habe, möchte ich auf jeden Fall eine auffällige Kette/Collier. Am liebsten wären mir Perlen, was haltet Ihr von Drachenzahn-Perlen bzw. länglichen Biwa-Perlen? Oder besser eine mehrreihige Perlenkette mit kleinen, runden Perlen?

Liebe Grüße

Da mein Kleid sehr auffällig war, konnte ich nur sehr wenig und nicht zu auffälligen Schmuck nehmen. Habe mir Perlenohrringe und ein Perlenarmband gekauft.

Wenn es ein wenig mehr hätte sein dürfen, hätte ich mir vielleicht etwas von Linea Raffaelli geholt.

LG sonnigside

Hallo seitenairbag! :laughing:

Also hab grad nochmal Dein Kleid angeschaut, könnte mir echt gut zu ne mehrreihige Perlenkette vorstellen, so eine, wo einzelen Perlen auf so Draht versetzt sind, so z.B.

http://www.diwe-design.de/images/KN16-5W-03000.jpg

oder auch ein schönes Kropfband, das mit einer Blüte verziert ist, gibt es glaub ich z.B. von Achberger,…

Ich werd eine schlichte Perlenkette von meiner Oma oder eine Kette mit einer einzigen Perle tragen - muss aber erstmal noch testen, wenn mein Kleid da ist.

LG Alina

Ich warte auch noch auf den großen Tag der Anprobe bzw. der Änderungen am Kleid. Ich habe jede Menge geerbte Perlenketten meiner Oma hier liegen und lasse wahrscheinlich eine davon entsprechend umarbeiten…, aber wie genau weiß ich auch noch nicht… :confused:

Finde Erbstücke eben besonders schön. Ich habe meine Omi sehr geliebt und sie hat schon sehr gewünscht zu wissen, wen und wie ich mal heirate…, leider ist sie vor ein paar Jahren gestorben. Mit einer Kette von ihr, wird ein kleiner Teil von ihr trotzdem mitfeiern könne…

Liebe Grüße

Ich bin absolut kein Schmuckträger und hatte deshalb nur ein ganz zarte Perlenkette und dazu passende Ohrringe (beides von meiner Cousine geliehen). Eigentlich hatte ich die Kette nur, damit mein sehr langer und schmaler Hals optisch unterbrochen ist.

hi,

am samstag hatte “unsere” braut ein wunderschönes collier aus silber mit tropfenförmigen, eingefassten kristallen, die so eingehängt waren, dass sie sich noch bewegen konnten. dazu ein passendes armband, beides war von Thomas Sabo.
sowohl collier als auch armband sahen einfach suuuuper aus und waren, wie ich fand, eine echte alternative zu den üblichen perlenketten. die steine haben toll gefunkelt und zu einem besonderen anlass wird sie den schmuck sicher gerne nochmal anlegen.
ich füg mal ein bild ein, ist allerdings eher ein künstlerisches foto, wo man nicht alle details erkennt.

http://www.tag7.de/blog/ts-collier.jpg

lg
andrea

Ich hab selbst gebastelt.

Die Perlenkette meiner Uroma passte leider nicht zum Kleid.

Von dem Brautschuck im Brautladen war ich total entteuscht. Das meißte war billiges Plastik und so gearbeitet, dass ich mich da unter normalen Umständen nicht mit aus dem Haus begeben hätte.

Also hab ich mir selber Perlen in unterschiedlichen Variationen gekauft und bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden. Zumal ich so die gleichen Perlen nehmen konnte mit denen mein Kleid bestickt ist.

Einer Idee von Betty aus der WS folged hab ich eine etwas abgewandelte und schlichtere Kette jeweils noch für meine Trauzeugin, Mutter und Schwiemu gemacht die ich ihnen nach dem Standesamt für die kirchliche Trauung schenken werde.

Fand ich ne süße Idee. :smile:

Hallo Strandblume,

schön, hier nochmal eine Schmuck-Basteltante zu treffen. Hab mir meinen Schmuck auch selbst gebastelt. Und jetzt passt alles perfekt zum Kleid, da ich die Perlenkette vom Kleid mit eingearbeitet habe.

Ich find sowas toll! :smiley:

LG, Tina

Ich wollte eigentlich auch meinen Schmuck selber basteln, aber meine Mutter meinte, ich solle mich nicht um Ohrringe und Kette kümmern, sie hätte da was für mich, was sie aber noch bis zum Trauungstermin geheim hält… Ich glaub, ich werd aber doch was basteln, nur so für den Notfall, falls die Sachen von Mama nicht passen…

Da ich ein Neckholderkleid habe, brauche ich eigentlich eh keine Kette, und ein Armband werde ich auch nicht tragen, da ich mir Stulpen zu meinem Rembokleid basteln werde.

Der Schmuck aus meinem Brautladen war auch eher enttäuschend, sah voll nach billigem Modeschmuck aus, war es wohl auch, nur den Preis konnte man beim besten Willen nicht billig nennen!!! :imp:

Bei meiner Kette kam mir meine Basteljugend zugute. Ich würd ja gern ein Bild reinstellen, aber der Feind ließt leider mit. War super einfach. Und ich lag jetzt bei den Materialkosten für 4 Ketten bei um die 30€.
Das hat eigentlich bisher am meißten Spaß gemacht von den Hochzeitsbasteleien. :smile:

Hallo!
Ich finde es total schön, geerbten Schmuck tragen zu können… in unserer Familie gab/gibt es allerdings erstmal nichts zu erben :laughing: (glücklicherweise!!!).

Jetzt habe ich eine ausgefallene Perlenkette mit passenden Ohrsteckern (kann leider keine Hänger tragen… dabei würde ich so gerne!) gekauft. Und die passt gut zu meinem schlichten Kleid, denke ich.

Und die Idee mit den Ketten basteln (für sich selbst & andere) finde ich ganz toll. Leider habe ich dazu momentan nicht den Nerv :wink:

Hallo ihr Lieben!

Muss mich jetzt leider outen, aber wie habt ihr euren Schmuck gebastelt, bin auf diesem Gebiet völlig jungfäulich! :blush:

Und ich finde absolut kein schönes (breit aber schick) Armband zu meinem Kleid. :frowning:

LG Yvonne

Das kommt ganz drauf an, was Du haben willst.

Ich habe mir eine einzeilige Kette mit leichten “Y” gebastelt, weil sie so gut zu meinem Ausschnitt passt. Aus drei Unterschiedlichen Arten von “Süßwasser”-Perlen gemischt mit den Perlen in denen auch mein Kleid mit bestickt ist.
Aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Perlen und Verschlüsse gibt es in allen Variationen.

Man muss nur wissen was man will.

Ich würde das mal googlen, vielleicht gibt es da ein paar Anregungen. Im Zeitschriftenhandel gibts auch immer ein paar Zeitschriften, welche die Basics erklären.

Für alle, die gerne selber basteln wollen, habe ich einen Tipp für einen tollen Onlineshop: http://www.everglaze.de/
Zum Einen gibt es dort eine große Auswahl an Schmuckartikeln und Zubehör zum Selbergestalten, zum Anderen auch individuellen Schmuck aus dem Hause Everglaze…
Und das Beste: Diese Woche sind alle Bestellungen portofrei! :smiley: